Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor two (2. Obergeschoss) » Abstimmungen » Abstimmung: Neue Geschäftsordung und Regelwerk » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Abstimmung: Neue Geschäftsordung und Regelwerk
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Attila Saxburger Attila Saxburger ist männlich
Delegierter der Turanischen Föderation


images/avatars/avatar-305.jpg

Dabei seit: 25.04.2006
Beiträge: 1.154
Herkunft: Schwion (Turanien)

Abstimmung: Neue Geschäftsordung und Regelwerk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ACHTUNG! Diese Abstimmungsvorlage besteht aus 3 Beiträgen:

1. Die Delegierte Nara Levin für die VSR Duban beantragt nachfolgende neue Geschäftordnung zu verabschieden

Zitat:
Geschäftsordnung

Präambel
Das nachstehende Regelwerk ist keinesfalls als Schikane oder Einschränkung zu sehen, sondern stellt eine allgemeine Grundlage für ein gemeinsames Miteinander dar. So ist es auch nötig, diese Regelungen vor einer Aushöhlung oder willkürlichen Entscheidungen getreu dem Motto "Was nicht verboten ist, ist erlaubt." zu schützen. Um dies von vornherein zu vermeiden, können nur die explizit im nachstehenden Regelwerk genannten Möglichkeiten durch den Einzelnen ausgeschöpft werden. Sollten diese Möglichkeiten in einem Einzelfall nicht ausreichen, steht es jedem frei, einen Antrag auf Änderung des Regelwerks zu stellen.

Artikel 1: Die Organisation für Internationale Kartographie (OIK)
1. Die OIK ist die Dachorganisation für die Verwaltung der internationalen Gesamtkarte und des Registers der Internationalen Vorwahlen und Mikronationenkürzel.
2. Die OIK ist unpolitisch und neutral.
3. Die OIK ist keiner internationalen Organisation angeschlossen.
4. Die OIK hat ihren Sitz in Arcor City im Großherzogtum Arcor.

Artikel 2 - Organe
Die OIK besteht aus dem OIK-Beirat und dem Direktorium.

Artikel 3 - Der OIK-Beirat
1. Jede auf der Karte eingetragene Mikronation hat das Recht einen stimmberechtigten Vertreter in den OIK-Beirat zu entsenden. Ebenso haben alle Mikronationen, die vor dem 18.02.2007 im Register für Vorwahlen und Mikronationenkürzel aufgeführt waren, aber nicht auf der Karte eingetragen sind, das Recht einen stimmberechtigten Vertreter in den OIK-Beirat zu entsenden.
2. Wird der Antrag auf Eintragung in die Gesamtkarte positiv beschieden, so erhält die Mikronation das Recht nach Artikel 3 Abs. 1.
3. In Fragen, welche die Kartenregeln betreffen, sind nur diejenigen Beiratsmitglieder stimmberechtigt, welche auf der Karte eingetragen sind.
4. Das Direktorium hat eine öffentliche Liste der Mikronationen der OIK und ihrer Landesteile mit Mikronationenkürzel und Vorwahlen getrennt nach Mikronationen, die nur über eine Vorwahl und ein Kürzel verfügen, aber nicht auf der Karte verzeichnet sind, und Mikronationen, die auf der Karte verzeichnet sind, zu führen. Die öffentliche Liste über die Mikronationen oder Landesteile mit ihren internationalen Vorwahlen und Mikronationenkürzeln, entspricht der Liste der Mikronationen nach Artikel 3 Abs. 1. Eine Mikronation kann aus mehreren eingetragenen Landesteilen bestehen, hat aber nur eine Stimme im Beirat.

Artikel 4: Personal
1. Das Hauptpersonal der OIK besteht aus:
- dem Exekutivdirektor
- Vizedirektor für Kartographie
- Vizedirektor für Kartenanträge
Sie bilden das Direktorium unter der Leitung des Exekutivdirektors. Weitere Mitarbeiter können, falls dies nötig ist, durch das Direktorium bestellt werden. Diese sind nicht als zum Hauptpersonal gehörig anzusehen.
2. Die in Artikel 4 (1) aufgelisteten Ämter werden jeweils in der ersten Märzwoche, der ersten Juniwoche, der ersten Septemberwoche und der ersten Dezemberwoche durch den Beirat in freier, geheimer und gleicher Wahl mit einfacher Mehrheit der gültigen abgegebenen Stimmen gewählt.
3. Kandidaturen sind in der Woche vor der Wahl bekanntzugeben. Kandidieren kann jeder Bürger eines Mitglieds. Eine rL-Person kann nur ein Direktoriumsamt bekleiden.
4. Ein Mitglied des Direktoriums kann nur dann von seinem Amt abgesetzt werden, wenn ein Antrag auf Amtsenthebung von einem Beiratsmitglied gestellt und durch weitere vier Beiratsmitglieder unterstützt wird und gleichzeitig mit der Abwahl des Amtsinhabers ein neuer, durch die Antragsteller vorgeschlagener Kandidat mit einfacher Mehrheit durch die Beiratsmitglieder gewählt wird. Die Amtszeit des Nachfolgers verkürzt sich auf die Zeitspanne bis zur nächsten regulären Wahl.
5. Bei Rücktritt eines Direktors wird die Neuwahl vorgezogen. Die Amtszeit verkürzt sich auf die Zeitspanne bis zur nächsten regulären Wahl.
6. Die Direktoren bleiben in ihrem Amt, bis ein Nachfolger feststeht.

Artikel 5: Aufgaben des Direktoriums
1. Alle Direktoren vertreten sich gegenseitig, soweit diese Geschäftsordnung nichts anderes bestimmt.
2. Der Exekutivdirektor leitet das Direktorium. Er ist für die Leitung von Wahlen und Abstimmungen verantwortlich. Er übt das Hausrecht in allen Simon-Räumen der OIK nach Art. 6 aus.
3. Der Vizedirektor für Kartenanträge leitet das Kartographiebüro, nimmt dort alle die Karte betreffenden Antrage an und entscheidet über diese Anträge. Er führt die öffentliche Liste der Mikronationen der OIK.
4. Der Vizedirektor für Kartographie betreut die Karte. Er ist als einziger befugt Änderungen vorzunehmen.

Artikel 6: Hausrecht
1. Das Hausrecht umfaßt nicht:
a) das Recht zum Löschen oder Editieren von Beiträgen
b) das Recht zum Schließen oder Verschieben von Beiratsdiskussionen
2. Das Hausrecht umfaßt:
a) das Recht zum Schließen, Kopieren, Verschieben und Teilen von Threads/Beiträgen aus dem Kartographiebüro, dem Anmeldungsbüro und dem Direktoriumsbereich in den öffentlichen Bereich oder den Beirat
b) das Recht zum Erteilen von Verwarnungen zur Unterbindung von beleidigenden, diskriminierenden sowie abwertenden Bemerkungen
3. Verwarnungen erfolgen öffentlich und müssen als solche ersichtlich sein.
4. Bei Nichtdelegierten kann das Direktorium nach dreimaliger Verwarnung einen Hausverweis (Bann/Entzug der Schreibrechte) erteilen. Die Länge des Banns ist abhängig von der Schwere des Vergehens und vorhergehenden Bestrafungen. Sie liegt im Ermessen des Direktoriums, muß öffentlich bekannt gemacht werden und ist auf maximal eine Woche beschränkt.
5. Bei einem Delegierten hat das Direktorium nach dreimaliger Verwarnung eine Protestnote mit Bitte um Ablösung des Delegierten an die betreffende Mikronation zu schicken.
6. Auf Antrag des Verwarnten bzw. Gebannten kann der Beirat die Verwarnung bzw. den Bann aufheben.

Artikel 7: Wahlen/Abstimmungen
1. Wahlen und Abstimmungen dauern volle sieben Tage ab Abstimmungs-/Wahlbeginn.
2. Wahlen und Abstimmungen haben im Beirat der OIK stattzufinden und werden vom Exekutivdirektor geleitet.
3. Stimmen bei Abstimmungen sind öffentlich abzugeben. Auf Antrag eines abstimmungsberechtigten Beiratsmitgliedes und Unterstützung durch weitere vier abstimmungsberechtigte Beiratsmitglieder kann eine geheime Abstimmung beantragt werden.
4. Vor bzw. während Wahlen und Abstimmungen muss jedem Beiratsmitglied mittels eines Diskussionsthreads die Möglichkeit gegeben werden, einen Kommentar zu der anstehenden Wahl/Abstimmung abzugeben. Dies geschieht, indem vor nomineller Antragsstellung durch den/die Antragssteller im OIK-Beirat ein entsprechender Thread durch den/die Antragsteller eröffnet wird.
5. Editierte Stimmabgaben sind ungültig. Gleiches gilt für kommentierte Stimmabgaben, ausgenommen Anmerkungen, welche die Herkunft des abstimmenden Beiratsmitgliedes betonen.
6. Wahlen finden grundsätzlich geheim statt.

Artikel 8: Änderungen an der Geschäftsordnung
1. Änderungen an dieser Geschäftsordnung können durch den Beirat nach Artikel 3 Abs. 1 mit absoluter Mehrheit der abgegebenen Stimmen beschlossen werden.
2. Eine Ausgliederung der Gesamtkarte oder der Vorwahlvergabe kann nicht erfolgen.
3. Für andere Beschlüsse als die Änderung der Geschäftsordnung ist eine Mehrheit der abgegebenen Stimmen für den Beschluss nötig. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.

Artikel 9: Auflösung der OIK
1. Die OIK kann sich nur dadurch auflösen, daß sich bei einer Abstimmung des Beirats keine Mikronation für den Fortbestand ausspricht.
2. In diesem Fall wird das gesamte Kartenmaterial sowie die Liste der Mikronationenkürzel und Vorwahlen an die UVNO zur weiteren Pflege übergeben.


Fortsetzung im nächsten Beitrag

EDIT: Datum in Artikel 3 Punkt 1. entsprechend verlängertem Abstimmungszeitraum von 15.02.2007 auf 18.02.2007 geändert.

__________________
Landeshauptmann von Schwion


Jeder kann sagen, was er denkt.
Er muss es nur tun - Denken. (A.S.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Attila Saxburger: 11.02.2007 17:36.

07.02.2007 19:35 Attila Saxburger ist offline E-Mail an Attila Saxburger senden Homepage von Attila Saxburger Beiträge von Attila Saxburger suchen Nehmen Sie Attila Saxburger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Attila Saxburger in Ihre Kontaktliste ein
Attila Saxburger Attila Saxburger ist männlich
Delegierter der Turanischen Föderation


images/avatars/avatar-305.jpg

Dabei seit: 25.04.2006
Beiträge: 1.154
Herkunft: Schwion (Turanien)

Themenstarter Thema begonnen von Attila Saxburger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fortsetzung

2. Die Delegierte Nara Levin für die VSR Duban beantragt nachfolgendes neue Regelwerk zu verabschieden

Zitat:
Regelwerk

Präambel
Das nachstehende Regelwerk ist keinesfalls als Schikane oder Einschränkung zu sehen, sondern stellt eine allgemeine Grundlage für ein gemeinsames Miteinander dar. So ist es auch nötig, diese Regelungen vor einer Aushöhlung oder willkürlichen Entscheidungen getreu dem Motto "Was nicht verboten ist, ist erlaubt." zu schützen. Um dies von vornherein zu vermeiden, können nur die explizit im nachstehenden Regelwerk genannten Möglichkeiten durch den Einzelnen ausgeschöpft werden. Sollten diese Möglichkeiten in einem Einzelfall nicht ausreichen, steht es jedem frei, einen Antrag auf Änderung des Regelwerks zu stellen.

Dieses Regelwerk gilt nach Beschluss der auf der Karte verzeichneten Mikronationen und regelt die Einzeichnung der Mikronation in die internationale Karte.

§1
Diese Regeln gelten verbindlich für die Eintragung und die Bearbeitung der Gesamtkarte.

§2 Die Karte
1. Die Karte wird in Planquadraten gerastert. Die Rastergröße wird durch Beschluss des Beirats auf Vorschlag des Vizedirektors für Kartographie festgelegt.
2. Der Rasterursprung wird besonders gekennzeichnet. Die Quadrate werden durch einen Code bestehend aus Buchstaben und Zahlen angesprochen. Dieser besteht aus der waagerechten Komponente (Buchstabe) und einer senkrechten Komponente (Zahl). Die Nummerierung der Quadrate beginnt in der oberen linken Ecke mit den Koordinaten A1 und wird nach rechts bzw. unten fortlaufend weitergeführt.
3. Bei anderer Skalierung der Karte werden die Planquadrate entsprechend mitskaliert, bei Erweiterung der Karte werden neue Planquadrate hinzugefügt. Hierbei sind die Vorschriften des Abs. 2 zu beachten.

§3 Vorrausetzungen für Reservierungen und Eintragungen
1. Grundsätzlich kann jede Mikronation sich dem Kartenprojekt anschließen und einen entsprechenden Antrag auf Eintragung stellen.
2. Es wird zwischen zwei Antragsmöglichkeiten unterschieden:
a) Antrag auf Gebietsreservierung
b) Antrag auf Eintragung
3. Voraussetzungen für ein Überprüfen und Bearbeiten eines Antrags sind eine vorhandene Webseite oder ein Forum, wo allgemeine Informationen zur Mikronation sowie Kontaktdaten zu einem Ansprechpartner öffentlich zugänglich sind und ein öffentliches Bekenntnis zur Virtualität auf der Webseite bzw. im Forum.
a) für einen Antrag auf Gebietsreservierung ist eine nachweisliche Existenz und entsprechende nachweisliche interne Aktivität von 30 Tagen von Nöten.
b) für einen Antrag auf Eintragung ist eine nachweisliche interne Aktivität von 60 Tagen notwendig.
4. Als Nachweis für die Aktivität gelten 5 monatliche Simon-Beiträge beliebiger Qualität von Bürgern der betreffenden Mikronation in dem bzw. den im Antrag angegebenen Kommunikationsmedium/-medien. Eintragungen in Nationenlistings und reine außenpolitische Aktivität gelten nicht als Nachweis für die Aktivität gem. Regel 3 a), b). Sofern der Nachweis über die interne Aktivität nicht öffentlich zugänglich ist (z.B. Mailgruppen oder geschlossene Foren), ist dem antragprüfenden Direktoriumsmitglied ein Zugang zur Überprüfung zu gewähren. Das antragprüfende Direktoriumsmitglied ist zur Verschwiegenheit über die ihm dabei bekannt gewordenen Sachverhalte verpflichtet.

§4 Antragsstellung
Als Basis für alle Anträge gilt die jeweils aktuellste Version der intermikronationalen Karte der OIK.
1. Anträge auf Gebietsreservierung und Anträge auf Gebietseintragung sind öffentlich im Kartographiebüro der OIK zu stellen.
2. Eine Reservierung oder Eintragung ist nur auf freien Flächen
zulässig.
3. Der Antrag muss folgende Informationen enthalten:
a) voller Name der Mikronation
b) URL der Webseite oder des Forums (Existenznachweis)
c) URL zum Aktivitätsnachweis
d) Name des zuständigen Ansprechpartners
e) eine gültige E-Mail Adresse des Ansprechpartners
f) Kartenausschnitt mit der gewünschten Position sowie der beantragten Form und Größe des Antragsgebietes
g) der Nachweis über die nachweisliche und öffentliche Information aller nach diesen Regeln vetoberechtigten Mikronationen über den Antrag und ihr damit verbundenes Vetorecht
h) ein zulässiges Mikronationenkürzel nach § 5
i) eine zulässige Vorwahl nach § 6
3. Bei einem Antrag auf Gebietsreservierung entfällt §4 Abs. 3 g.
4. Unvollständige Anträge sind ungültig.

§5 - Mikronationenkürzel
1. Jeder Antragssteller kann sein Mikronationenkürzel selbst bestimmen.
2. Jedes Mikronationenkürzel ist einmalig und kann nicht an eine weitere Mikronation vergeben werden.
3. Änderungen des Mikronationenkürzels sind ausschließlich bei Änderungen des Mikronationennamens möglich.

§6 - Vorwahlen
1. Jede Mikronation kann ihre internationale Vorwahl aus einer Zahl von vorgeschlagenen Möglichkeiten wählen.
2. Die Auswahl der Vorwahl ist abhängig von der Platzierung der Mikronation auf der internationalen Karte.
Abhängig von dieser muss die Vorwahl mit den folgenden Ziffern beginnen:
a) 1 oder 2 für Mikronationen auf Terek'Nor,
b) 3 oder 5 für Mikronationen auf den beiden südlichen Kontinenten Arethanien und Samaria,
c) 4 für Mikronationen im früheren ozeanischen Sektor.
Ausnahmen von dieser Regelung sind unzulässig. Ausnahmen aus Zeiten vor dem 18.02.2007 können weiterhin bestehen.
3. Eine Änderung der Vorwahl nach der Registrierung ist unzulässig. Eine Änderung muss jedoch erfolgen, wenn eine Mikronation eine mit der Ziffer 9 beginnende Vorwahl registriert hat und sich zu einem späteren Zeitpunkt für eine Teilnahme am Kartenprojekt entscheidet. In diesem Fall ist eine neue Vorwahl zu beantragen.
4. Jede Vorwahl ist einmalig und kann nicht an eine weitere Mikronation vergeben werden.

§7 Karteneintragung
1. Eine Eintragung ist nur auf freien Flächen zulässig. Weiterhin gilt §11.
2. Eine Eintragung ist nur dort zulässig, wo mindestens eine Mikronation ein Vetorecht besitzt. Wenn keine Mikronation ein Vetorecht besitzt, kann der Beirat auf Antrag der einzutragenden Mikronation eine Ausnahme gestatten.
3. Eine Eintragung kann nicht erfolgen, wenn ein gültiges Veto vorliegt.
4. Eine Eintragung in gesperrte Planquadrate ist nicht gültig.
5. Die Eintragung eines geteilten Gebietes ist nicht zulässig, wobei Mikronationen mit einer Verteilung aller zugehörigen Gebiete innerhalb aneinander grenzender Planquadrate als ein Gebiet gewertet werden. Hiervon unberührt bleiben Zusammenschlüsse und Teilungen von Gebieten nach §8 und Gebietserweiterungen nach §9.

§8 Zusammenschlüsse und Teilungen
1. Mehrere eingetragene Mikronationen können sich durch einen gemeinsamen Antrag nach den Bestimmungen dieser Vorschrift zu einer einzigen Mikronation zusammenschließen.
2. Ein Zusammenschluss liegt ungeachtet des simulierten Anlasses vor. Die zusammengeschlossene Mikronation kann die Bezeichnung einer der beteiligten Mikronationen fortführen oder eine neue Bezeichnung einführen. Die Antragsteller müssen die Vorwahl einer der beteiligten Mikronationen zur Fortführung auswählen.
3. Eine eingetragene Mikronation kann sich durch einen Antrag nach den Bestimmungen dieser Vorschrift in beliebig viele Gebiete teilen.
4. Eine Teilung liegt ungeachtet des simulierten Anlasses vor. Für jeden Teil müssen die in §4 Abs. 3 genannten Informationen mit dem Antrag angegeben werden. Es gelten die Regelungen des §7.
5. Sofern die eine Teilung beantragende Mikronation bzw. eine der an einem Zusammenschluß beteiligten Mikronationen kürzer als 12 Monate eingetragen ist oder binnen der letzten 6 Monate vor Antragstellung eine Gebietserweiterung vorgenommen hat, haben alle Mikronationen im Vetobereich der eine Teilung beantragenden Mikronation bzw. irgendeiner der am Zusammenschluss beteiligten Mikronationen ein Vetorecht. Das Vetorecht des Direktoriums nach § 11 bleibt unberührt. Ein Zusammenschluß bzw. eine Teilung kann nicht erfolgen, wenn ein gültiges Veto vorliegt.

§9 Gebietsveränderungen
1. Eine Gebietsveränderung ist
a) eine Veränderung eigener Grenzen, sodass das eigene Gebiet nachweislich kleiner wird (Verkleinerung); dies umfasst die Löschung von Teilgebieten oder
b) die Veränderung eigener Grenzen, die nicht unter Buchst. a fällt (Erweiterung); dies umfasst das Hinzufügen von anschließenden oder nicht anschließenden Teilgebieten oder
c) die gemeinsam beantragte Übertragung eines Teilgebiets von einer Mikronation (Übergebende) an eine andere Mikronation (Übernehmende).
2. Für Erweiterungen gelten die Vorschriften über Eintragungen des §4 Absatz 2 Buchstaben f und g, sowie des §7.
3. Für Verkleinerungen, die einen Teil des Gebiets der Mikronation unter Beibehaltung der übrigen Grenzen entfernen (Teillöschung), hat niemand ein Vetorecht.
4. Bei Übertragungen haben, sofern die Übertragung ein Gebiet betrifft, das binnen 6 Monaten vor Antragstellung auch nur teilweise Gegenstand einer Eintragung oder Erweiterung war, alle Mikronationen im Vetobereich der übernehmenden Mikronation sowie das Direktorium ein Vetorecht; andernfalls ist keinerlei Veto möglich.

§10
Eine Gebietsveränderung, eine Teilung oder ein Zusammenschluß kann erst dann beantragt werden, wenn seit der Eintragung, der letzten Gebietsveränderung, der letzten Teilung bzw. des letzten Zusammenschlusses jeder beteiligten Mikronation 3 Monate verstrichen sind.
Andernfalls ist der Antrag unzulässig.
Für Verkleinerungen kann der Beirat begründete Ausnahmen zulassen.

§11 Vetorecht
1. Mikronationen, deren Territorium im selben Planquadrat wie das des Antragstellers oder in einem horizontal, vertikal oder diagonal angrenzenden Planquadrat liegt, besitzen bei Eintragungen und Gebietsveränderungen nach §8 Absatz 1 ein Vetorecht. Des Weiteren besitzt das Direktorium ebenfalls ein Vetorecht.
2. Ein Veto ist grundsätzlich nachvollziehbar zu begründen.
3. Über die Stichhaltigkeit, Gültigkeit und Zulässigkeit eines Vetos entscheidet das Direktorium der OIK. Die Entscheidung ist zu begründen und ist grundsätzlich bindend für alle Beteiligten.
Wird von Seiten des Direktoriums ein Veto eingelegt, kann der antragstellende Staat eine Überprüfung der Rechtmäßigkeit dieses Vetos durch den Beirat beantragen.
4. Politische oder persönliche motivierte Vetos sind unzulässig.
5. Nach Feststellung der Gültigkeit eines Antrages leitet das Direktorium das Kartenverfahren ein. Das Kartenverfahren dauert grundsätzlich 168 Stunden (7 Tagen). Ein Veto muss innerhalb des Kartenverfahrens schriftlich im Thread des Kartenverfahrens erfolgen.
6. Die Rücknahme eines Vetos darf nicht an andere Bedingungen als die Einigung in Bezug auf den Vetogrund geknüpft werden.
7. Das Direktorium darf im Falle der Erweiterung, des Zusammenschlusses und der Teilung ein Veto aussprechen, falls die Erweiterung, der Zusammenschluß bzw. die Teilung nicht simuliert wird.

§12 Löschung von der Karte
1. Das Territorium einer Mikronation wird von der Karte gelöscht, wenn
a) sie nicht spätestens 60 Tage nach der Kartenplatzreservierung einen Antrag auf Eintragung stellt. Die Reservierung entfällt.
b) sie im Kartographiebüro den Wunsch äußert, gelöscht zu werden und dem nicht innerhalb eines Monats von Seiten der betroffenen Mikronation widersprochen wird.
c) aufgrund eines Vorschlages des Direktoriums durch einen Beschluss des Beirats mit einer 2/3 Mehrheit der Stimmen seine Inaktivität festgestellt wird und dem nicht innerhalb eines Monats von Seiten der betroffenen Mikronation widersprochen wird.
2. Unbeschadet von den Abs. 1 b) und 1 c) bleibt hiervon das Recht auf erneute Eintragung durch einen Antrag nach §3 Abs. 3.
3. Eine Löschung durch andere Gründe als die in den Abs. 1. genannten ist unzulässig.

§13 Sperrung von Gebieten
1. Der Beirat beschließt Sperrungen und Entsperrungen von Gebieten durch einen einfachen Beschluss.
2. Sperrungen ziehen keine Löschung der im Gebiet eingetragenen Mikronationen nach sich.
3. In einem gesperrten Gebiet ist keine Einzeichnung oder Reservierung möglich.

§14 Änderung des Regelwerks
1. Diese Kartenregeln können durch einen Beschluss des Beirats mit der absoluten Mehrheit der abgegebenen Stimmen ohne Berücksichtigung der Enthaltungen geändert werden.
2. Eine Änderung des Regelwerks, welche eine Löschung von Mikronationen auch aus anderen Gründen als den in §12 Abs. 1. und 3. genannten Vorschriften möglich machen würde, ist ebenso unzulässig, wie eine inhaltliche Änderung des §14 Abs. 2 des Regelwerkes.


Fortsetzung im nächsten Beitrag

EDIT: Datum in § 6 Punkt 2. antsprechend dem verlängertem Abstimmungszeitraum vom 15.02.2007 auf 18.02.2007 geändert.

__________________
Landeshauptmann von Schwion


Jeder kann sagen, was er denkt.
Er muss es nur tun - Denken. (A.S.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Attila Saxburger: 11.02.2007 17:38.

07.02.2007 19:39 Attila Saxburger ist offline E-Mail an Attila Saxburger senden Homepage von Attila Saxburger Beiträge von Attila Saxburger suchen Nehmen Sie Attila Saxburger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Attila Saxburger in Ihre Kontaktliste ein
Attila Saxburger Attila Saxburger ist männlich
Delegierter der Turanischen Föderation


images/avatars/avatar-305.jpg

Dabei seit: 25.04.2006
Beiträge: 1.154
Herkunft: Schwion (Turanien)

Themenstarter Thema begonnen von Attila Saxburger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fortsetzung

3. Mit Inkrafttreten der neuen Geschäftsordnung und des neuen Regelwerks treten die bisherige Geschäftsordnung sowie die bestehenden Regelwerke für Karten und Vorwahlen außer Kraft.

Antragsgemäß ist über alle drei Antragspunkte gemeinsam abzustimmen.
Getrennte Stimmabgabe zu einzelnen Punkten ist daher nicht möglich und wird als ungültige Stimme gewertet.

Bitte stimmen Sie mit

[ ] Ja
[ ] Nein
[ ] Enthaltung

Die Abstimmung dauert 7 Tage bis 14.02.2007 gegen 19:45 Uhr

ACHTUNG! Aufgrund der 3-tägigen Zugangsverhinderung wird die Abstimmungsdauer um 3 Tage verlängert.

Die Abstimmung endet somit am 17.02.2007 gegen 19:45 Uhr



Bitte gestatten Sie mir an dieser Stelle noch einmal den Hinweis auf den neu gefassten Punkt 5 des Artikels 5 unserer Geschäftsordnung:

"5. Editierte Stimmabgaben sind ungültig. Gleiches gilt für kommentierte Stimmabgaben, ausgenommen Anmerkungen, welche die Landesherkunft des stimmabgebenden Beiratsmitgliedes betonen."

EDIT: Abstimmungszeitraum verlängert.

__________________
Landeshauptmann von Schwion


Jeder kann sagen, was er denkt.
Er muss es nur tun - Denken. (A.S.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Attila Saxburger: 11.02.2007 17:34.

07.02.2007 19:45 Attila Saxburger ist offline E-Mail an Attila Saxburger senden Homepage von Attila Saxburger Beiträge von Attila Saxburger suchen Nehmen Sie Attila Saxburger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Attila Saxburger in Ihre Kontaktliste ein
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schahtum Futuna: Nein

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
07.02.2007 20:50 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Flavian Bolled
Routinier


images/avatars/avatar-19.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 469
Herkunft: Albenien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Republik Albenien: Ja

__________________
Nicht mehr Abwesend seit dem 13. April 2007.
07.02.2007 21:21 Flavian Bolled ist offline E-Mail an Flavian Bolled senden Homepage von Flavian Bolled Beiträge von Flavian Bolled suchen Nehmen Sie Flavian Bolled in Ihre Freundesliste auf
Geiserich Crippen von Seibelsberg Geiserich Crippen von Seibelsberg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-292.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 41
Herkunft: Vereinigtes Großfürstentum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vereinigtes Großfürstentum: Ja
07.02.2007 21:29 Geiserich Crippen von Seibelsberg ist offline E-Mail an Geiserich Crippen von Seibelsberg senden Homepage von Geiserich Crippen von Seibelsberg Beiträge von Geiserich Crippen von Seibelsberg suchen Nehmen Sie Geiserich Crippen von Seibelsberg in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Geiserich Crippen von Seibelsberg in Ihre Kontaktliste ein
Antonia Schellenberg Antonia Schellenberg ist weiblich
Eroberer


images/avatars/avatar-382.jpg

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 50
Herkunft: Volkby

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freie Stadt Volkby: Ja

__________________

08.02.2007 03:05 Antonia Schellenberg ist offline E-Mail an Antonia Schellenberg senden Homepage von Antonia Schellenberg Beiträge von Antonia Schellenberg suchen Nehmen Sie Antonia Schellenberg in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Antonia Schellenberg in Ihre Kontaktliste ein
Herzog von Kurland Herzog von Kurland ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 20.09.2005
Beiträge: 1.021
Herkunft: Narapul

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Royaume de Narapul: Ja

__________________
Florian von Kurland
délégué du Royaume de Narapul
Vizedirektor für Kartenanträge a.D.
08.02.2007 08:13 Herzog von Kurland ist offline E-Mail an Herzog von Kurland senden Beiträge von Herzog von Kurland suchen Nehmen Sie Herzog von Kurland in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Herzog von Kurland in Ihre Kontaktliste ein
James T. Kirk James T. Kirk ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-255.gif

Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 658

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Demokratische Republik Cordanien: Ja.

__________________
Prof. Dr. James T. Kirk
Staatenloser Diplomat
08.02.2007 11:15 James T. Kirk ist offline E-Mail an James T. Kirk senden Beiträge von James T. Kirk suchen Nehmen Sie James T. Kirk in Ihre Freundesliste auf
Dr. Thasco Dr. Thasco ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-17.jpg

Dabei seit: 17.09.2005
Beiträge: 336
Herkunft: Moncao

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Königreich Moncao: Ja.

__________________
Viele Grüße

Dr. Thasco von Jäger
OIK-Delegierter Moncaos
08.02.2007 12:24 Dr. Thasco ist offline E-Mail an Dr. Thasco senden Homepage von Dr. Thasco Beiträge von Dr. Thasco suchen Nehmen Sie Dr. Thasco in Ihre Freundesliste auf
König Friedrich III. König Friedrich III. ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 453
Herkunft: Haff am Pregel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Königreiche Tauroggen und Polanien:
Nein
08.02.2007 17:04 König Friedrich III. ist offline Homepage von König Friedrich III. Beiträge von König Friedrich III. suchen Nehmen Sie König Friedrich III. in Ihre Freundesliste auf
König Wilhelm VII. König Wilhelm VII. ist männlich
Delegierter für Karten und Vorwahlen


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 01.08.2006
Beiträge: 847
Herkunft: Königreich Stauffen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Le Royaume de la Stavie et la Principauté de la Chypre:

Nein.

__________________
"If dolphins are so smart, why do they live in igloos?"



08.02.2007 19:25 König Wilhelm VII. ist offline Homepage von König Wilhelm VII. Beiträge von König Wilhelm VII. suchen Nehmen Sie König Wilhelm VII. in Ihre Freundesliste auf
Stanislav Goldmann Stanislav Goldmann ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 1.058
Herkunft: Freiland in Nøresund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Republik Freiland: Nein

__________________
Stanislav Goldmann

Bürger Freilands in Nøresund, Besitzer der Pension Goldmann
08.02.2007 22:28 Stanislav Goldmann ist offline E-Mail an Stanislav Goldmann senden Homepage von Stanislav Goldmann Beiträge von Stanislav Goldmann suchen Nehmen Sie Stanislav Goldmann in Ihre Freundesliste auf
Alva Amalia Ikea Alva Amalia Ikea ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 13.11.2006
Beiträge: 212

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

NEIN

__________________
Außenministerin aus Nøresund
11.02.2007 13:21 Alva Amalia Ikea ist offline E-Mail an Alva Amalia Ikea senden Beiträge von Alva Amalia Ikea suchen Nehmen Sie Alva Amalia Ikea in Ihre Freundesliste auf
Hilda Bleichenberg Hilda Bleichenberg ist weiblich
Foren As


images/avatars/avatar-308.jpg

Dabei seit: 05.12.2006
Beiträge: 96

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die BR Attekarien: Nein
11.02.2007 13:41 Hilda Bleichenberg ist offline E-Mail an Hilda Bleichenberg senden Beiträge von Hilda Bleichenberg suchen Nehmen Sie Hilda Bleichenberg in Ihre Freundesliste auf
Jean Leroy Jean Leroy ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-303.gif

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 300

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Republik Dosmanien: Enthaltung
11.02.2007 16:31 Jean Leroy ist offline Beiträge von Jean Leroy suchen Nehmen Sie Jean Leroy in Ihre Freundesliste auf
Nara Nara ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-136.gif

Dabei seit: 17.09.2005
Beiträge: 423
Herkunft: VSR Duban

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die VSR Duban: ja

__________________
Bürokraten bekämpft man am besten, indem man ihre Vorschriften genau befolgt.
Cyril Northcote Parkinson
12.02.2007 01:14 Nara ist offline E-Mail an Nara senden Homepage von Nara Beiträge von Nara suchen Nehmen Sie Nara in Ihre Freundesliste auf
Pharaoh Pharaoh ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 17.09.2005
Beiträge: 480
Herkunft: Asgard, Hansastan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

für Hansastan:

Nein.

__________________

12.02.2007 02:03 Pharaoh ist offline E-Mail an Pharaoh senden Homepage von Pharaoh Beiträge von Pharaoh suchen Nehmen Sie Pharaoh in Ihre Freundesliste auf
Ernesto Ché Guevara Ernesto Ché Guevara ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-386.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die República Socialista Libre de Oceanía: Ja

__________________

12.02.2007 12:34 Ernesto Ché Guevara ist offline E-Mail an Ernesto Ché Guevara senden Homepage von Ernesto Ché Guevara Beiträge von Ernesto Ché Guevara suchen Nehmen Sie Ernesto Ché Guevara in Ihre Freundesliste auf
Paul Wilhelm v. Schönburg Paul Wilhelm v. Schönburg ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-315.jpg

Dabei seit: 22.01.2007
Beiträge: 24
Herkunft: Faring in Groß-Geldern | wohnhaft in Dreibürgen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für das Königreich Groß-Geldern:

Nein.

__________________
Uh, diese Naphthalinbonbons schmecken aber lecker!
12.02.2007 17:25 Paul Wilhelm v. Schönburg ist offline E-Mail an Paul Wilhelm v. Schönburg senden Beiträge von Paul Wilhelm v. Schönburg suchen Nehmen Sie Paul Wilhelm v. Schönburg in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor two (2. Obergeschoss) » Abstimmungen » Abstimmung: Neue Geschäftsordung und Regelwerk

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH