Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » Direktorium "News und mehr" » Direktoriumssitzung! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Direktoriumssitzung!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die meinte ich nicht, ich sprach von Astor, Albernia und so Augenzwinkern

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
01.10.2005 23:15 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Leoly Leoly ist weiblich
König


images/avatars/avatar-355.jpg

Dabei seit: 18.09.2005
Beiträge: 831
Herkunft: Bananaworld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon klar Augenzwinkern Aber denen könnte auch urplötzlich wieder einfallen, sich hier doch auch aktiv zu beteiligen, was dann? Das meinte ich damit!

__________________

Leoly Panthera
01.10.2005 23:17 Leoly ist offline E-Mail an Leoly senden Beiträge von Leoly suchen Nehmen Sie Leoly in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Leoly in Ihre Kontaktliste ein
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für einen Grund sollten die bitte haben?

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
02.10.2005 01:14 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Raistlin Majere
Delegierter der Freien Republik Tir Na nÒg


images/avatars/avatar-323.jpg

Dabei seit: 21.09.2005
Beiträge: 103
Herkunft: Isle of Maith

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tir hat sich seit Gründung der OIK nie daran beteiligt - wir hatten nicht einen Delegierten. Wir sind aber auch nicht in eine andere Dimension geflohen.... Roldem ist jetzt eben nordwestlich von Astor und nicht mehr nordöstlich...
Wir sollten einfach eine simple Anfrage machen ob die betreffenden Staaten noch auf der OIK Karte bleiben wollen und dann von Fall zu Fall entscheiden.

__________________
- Großdruide der Freien Republik Tir Na nÒg
- Held der Arbeit 2006
- sehr sehr gut
02.10.2005 04:46 Raistlin Majere ist offline E-Mail an Raistlin Majere senden Homepage von Raistlin Majere Beiträge von Raistlin Majere suchen Nehmen Sie Raistlin Majere in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Raistlin Majere in Ihre Kontaktliste ein
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die bleiben wollen. je mehr sie die OIK blockieren, umso besser können sie für die GF werben . . .Augen rollen

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
02.10.2005 05:19 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Chun Dao
Foren As


images/avatars/avatar-664.gif

Dabei seit: 21.09.2005
Beiträge: 85
Herkunft: Bananaworld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*murmelt seiner Chefin zu*

Wenn sich einige Staaten auf allen Karten eintragen lassen wollen, dann sollten sie das doch einfach tun können...
Jeder der OIK-Beteiligten weiss doch, dass es bei der I.M.C. und der Graphein Foundation zu anderen "Kartendimensionen" als beim OIK kommt. Von daher ist eine andere Platzierung der Staaten auf den unterschiedlichen Karten logisch.
Abgesehen davon weiss doch jeder, dass das OIK die besten Kartenorganisation ist...

__________________

02.10.2005 06:24 Chun Dao ist offline E-Mail an Chun Dao senden Homepage von Chun Dao Beiträge von Chun Dao suchen Nehmen Sie Chun Dao in Ihre Freundesliste auf
Georg von Nøresund Georg von Nøresund ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-147.gif

Dabei seit: 15.09.2005
Beiträge: 475
Herkunft: Königreich Nøresund

Themenstarter Thema begonnen von Georg von Nøresund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine schon eben angesprochene Lösung könnte wirklich sein, die betreffenden Staaten anzusprechen. Eine Blockierung von Landmasse auf der OIK Karte ist bis jetzt ja noch zu verschmerzen, da es noch nicht allzu viele Länder sind, die auf 2 oder mehr Karten sind. Allerdings sollten wir da in die Zukunft blicken.

Es sollte aber hier eine klare Regelung geben meiner Meinung nach. Wenn man von Fall zu Fall entscheidet, wird das OIK politisch und manipulierbar und das sollte es ja nun auf keinen Fall werden.

__________________
Georg I. von Nøresund
Førenade Konungariket Nøresund
Exekutivdirektor der OIK a.D.



02.10.2005 10:58 Georg von Nøresund ist offline E-Mail an Georg von Nøresund senden Homepage von Georg von Nøresund Beiträge von Georg von Nøresund suchen Nehmen Sie Georg von Nøresund in Ihre Freundesliste auf
Stanislav Goldmann Stanislav Goldmann ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 1.058
Herkunft: Freiland in Nøresund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Ausschluss von Ländern von der Karte ist eine sehr einschneidende Entscheidung. Dazu müsste hier nochmal wesentlich besser begründet werden, worin denn nun die nicht hinnehmbaren Nachteile für die OIK bei einer Mehrfachexistenz auf mehreren Karten liegen. "Nehmen Platz weg", "könnten die OIK blockieren" ist mir persönlich da zu wenig.

Wir hatte ja schon den Fall, wo ein GF-Staat Diplomaten aus neuen OIK-Ländern verhöhnt hat, was sie denn bei ihnen wollten, als diese wegen der Vetoregelung verpflichtet waren, dort Meldung über Ihren Kartenantrag zu geben. Dieser Staat sollte von der Karte geworfen werden. Und jeglicher Kontakt zu diesem Gesocks eingestellt werden. Bei den anderen Doppelstaaten sehe ich dagegen derzeit keinen Anlass.

__________________
Stanislav Goldmann

Bürger Freilands in Nøresund, Besitzer der Pension Goldmann
02.10.2005 11:49 Stanislav Goldmann ist offline E-Mail an Stanislav Goldmann senden Homepage von Stanislav Goldmann Beiträge von Stanislav Goldmann suchen Nehmen Sie Stanislav Goldmann in Ihre Freundesliste auf
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mir Astors gewaltigen Kartenplatz ansehe und dass die umliegenden Staaten keine Nöglichkeit mehr haben, diesen Staat in die Simulation einzubinden(wofür sonst brauche ich die Karte?), dann hätte ich sofort 3 Löschgründe. Platzverschwendung, Simulationsblockade(Simulation einer Staatengemeinschaft ist die Essenz der Karte!) und Bevorzugung eines Staates, der gar nichts mir uns zu tun haben will, vor mehreren anderen Staaten, die durchaus was in der Gemeinschaft machen wollen.

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
02.10.2005 12:06 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Friederike Fresse
Foren Gott


images/avatars/avatar-669.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.339

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entschuldigen Sie wenn ich mich als Gast kurz zu Wort melde:
Es ist sehr selten, daß ich Herrn Gried einmal uneingeschränkt beipflichten kann.
Aber nun ist es soweit.
Was ist der eigentliche Zweck dieser OIK-Karte?
Wir wollen darauf die Welt abbilden auf der wir leben und damit eine unserer Simulationsgrundlagen bilden.
Wenn nun Staaten aus freien Stücken das Glück in anderen Welten suchen, dann können diese eigentlich nicht mehr in unserer Welt existieren.
Wir wollen doch ein Minimum an Glaubwürdigkeit in unserer Welt erhalten?

Mit der zukünftigen Trennung und Spaltung müssen wir leider leben, aber wir sollten auch ausreichend konsequent sein und ehemalige Partner und Nachbarn, die uns offen den Rücken zugedreht haben, in die aus freien Stücken gewählte Welt zu verschieben.

Als glaubwürdige Simulationspartner haben wir diese Herrschaften sowieso verloren.

__________________
Friederike Fresse,
Vizedirektorin für Kartenanträge
und Delegierte der MN "Attekarisches Reich"

02.10.2005 20:27 Friederike Fresse ist offline E-Mail an Friederike Fresse senden Beiträge von Friederike Fresse suchen Nehmen Sie Friederike Fresse in Ihre Freundesliste auf
Nara Nara ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-136.gif

Dabei seit: 17.09.2005
Beiträge: 423
Herkunft: VSR Duban

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kartenplatz ist kein stichhaltiges Argument, da die Karte beliebig erweiterbar ist.

Es gibt weiterhin gemeinsame Simulationen zwischen OIK und GF Staaten z. B. im Sport oder in der WiSim. Es ist also keineswegs so, daß mit GF Staaten nicht mehr simuliert werden könnte.

Auch werden diese Staaten nicht bevorzugt (wie denn?), sondern genauso behandelt wie alle anderen. Erst wenn man Staaten wegen einer GF-Mitgliedschaft löscht, behandelt man sie anders, nämlich schlechter.

Herr Goldmann, ich nehme an Sie beziehen sich auf den Vorfall in Albernia. Doch nicht der Staat Albernia hat einen Diplomaten aus einem OIK-Staat verhöhnt, sondern die albernische Botschafterin in Astor, Siobhán O'Snodaigh.

Es gibt bei einigen Bürgern von GF-Staaten eine überzogene Ablehnung der OIK, die an Haß grenzt. Man sollte von diesen Bürgern nicht auf alle anderen oder die Staaten schließen. In Albernia und Astor gab es auch Minderheiten, die gegen die GF waren oder die GF zwar begrüßt haben, aber die undemokratische Entscheidung für die und in der GF kritisiert haben. Wenn einige die GF besser finden als die OIK, kann ich diese Positionen teilweise nachvollziehen, auch wenn ich sie nicht teile.

Es gibt Bürger in GF-Staaten, die lehnen eine Simulation gemeinsam mit nicht GF-Staaten kategorisch ab und nehmen eine Spaltung der deutschen Mikronationen in Kauf, andere haben kein Problem auch mit OIK-Staaten zu simulieren. Wir sollten nicht eskalierend wirken und den Radikalen OIK-Gegnern bei der Demontage der Brücken zwischen den Welten helfen.

Wie sollte die OIK vorgehen?

Das Direktorium sollte die betreffenden Staaten mit aller nötigen diplomatischen Form, auffordern sich löschen zu lassen, wenn sie kein Interesse mehr an der OIK haben.
Dann können sich die Staaten für die Löschung entscheiden, die Anfrage ignorieren oder sich selbst besudeln und auf undiplomatische Art und Weise antworten.
Im ersten Fall sind alle zufrieden, im zweiten und dritten bleiben sie auf der Karte und müssen sich immerwieder mit der OIK auseinandersetzen, weil die OIK-Regeln dies verlangen. Sie können die OIK weiter ignorieren, was niemandem schadet oder weiter Anstand missen lassen, indem sie sich als unfähig erweisen, sich löschen zu lassen und undiplomatisch vorgehen. Sie haben also die Wahl mit Anstand zu einem anderen Kartenprojekt zu wechseln (wogegen grundsätzlich ja nichts zu sagen ist) oder sich als pöbelnde Idioten zu erweisen, dies fällt jedoch auf sie zurück und nicht auf die OIK.

__________________
Bürokraten bekämpft man am besten, indem man ihre Vorschriften genau befolgt.
Cyril Northcote Parkinson
02.10.2005 23:17 Nara ist offline E-Mail an Nara senden Homepage von Nara Beiträge von Nara suchen Nehmen Sie Nara in Ihre Freundesliste auf
Friederike Fresse
Foren Gott


images/avatars/avatar-669.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.339

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nara
Wir sollten nicht eskalierend wirken


Es gibt nichts deeskalierenderes, als die Trennung ordentlich zu vollziehen, die von OIK-Gegnern geschlagenen Wunden zu verarzten, sowie die entstandenen Kartenplatzleichen zu begraben.

Frau Nara, Sie haben aus meiner Sicht zuviel Verständnis mit den Deserteuren und könnten dadurch das Wohlergehen der OIK-Welt und den Erhalt des letzten Stückchens Glaubwürdigkeit aus den Augen verlieren.

__________________
Friederike Fresse,
Vizedirektorin für Kartenanträge
und Delegierte der MN "Attekarisches Reich"

02.10.2005 23:42 Friederike Fresse ist offline E-Mail an Friederike Fresse senden Beiträge von Friederike Fresse suchen Nehmen Sie Friederike Fresse in Ihre Freundesliste auf
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frau Levin, stellen Sie sich vor, Sie haben ein Nachbarland mit Jahren von gewachsener Geschichte und Beziehungen und von heute auf morgen meint das Nachbarland, das wäre alles nicht mehr gültig. Wie würden Sie sich verhalten? Wenn so ein Land inaktiv wird und nichts mehr auf der Karte tut, dann löschen wir es doch auch. Die GF-Staaten sind nach eigenem Entschluss auf der OIK-Karte inaktiv. Ziehen wir die Konsequenzen daraus. Haben Sie kein Verständnis mit den armen Nachbarn der weggezogenen Staaten?

Wollen Sie die bestrafen, nur um sich selbst sagen zu können, dass Sie neutral und vergebend sind? Das können wir nicht tun, denke ich Augenzwinkern Bitte verstehen Sie, ich meine das nicht böse - ich halte an der GF vieles für gut, doch zwei grundlegende Dinge sind verfehlt. Die Staaten auf der GF-Karte sind unsere Sorgenkinder. Lassen wir sie mit ihrem erbärmlichen Spiel alleine. Wir brauchen sie nicht, denn sie denken ja eh, sie wären was Besseres. Jedenfalls die meisten von ihnen.

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
03.10.2005 12:15 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Georg von Nøresund Georg von Nøresund ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-147.gif

Dabei seit: 15.09.2005
Beiträge: 475
Herkunft: Königreich Nøresund

Themenstarter Thema begonnen von Georg von Nøresund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde diese lebhafte Diskussion noch weiter führen lassen, nur so können wir die Meinung vieler einfangen.

__________________
Georg I. von Nøresund
Førenade Konungariket Nøresund
Exekutivdirektor der OIK a.D.



03.10.2005 13:14 Georg von Nøresund ist offline E-Mail an Georg von Nøresund senden Homepage von Georg von Nøresund Beiträge von Georg von Nøresund suchen Nehmen Sie Georg von Nøresund in Ihre Freundesliste auf
Raistlin Majere
Delegierter der Freien Republik Tir Na nÒg


images/avatars/avatar-323.jpg

Dabei seit: 21.09.2005
Beiträge: 103
Herkunft: Isle of Maith

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Faantir Gried
Frau Levin, stellen Sie sich vor, Sie haben ein Nachbarland mit Jahren von gewachsener Geschichte und Beziehungen und von heute auf morgen meint das Nachbarland, das wäre alles nicht mehr gültig. Wie würden Sie sich verhalten?

Die sind doch alle miteinander umgezogen. Die einzigen, die das wirklich betrifft sind Ratelon, Drenai (was ja sowieso noch recht jung und flexibel ist), PFKanien und das Großfürstentum Flakanien-Leonburg-Seibelsberg.

Ich frage mich, was politisch daran ist, die Staaten die auf der GF Karte eingetragen ist, zu fragen und dann einzeln zu entscheiden wie wir vorgehen.

__________________
- Großdruide der Freien Republik Tir Na nÒg
- Held der Arbeit 2006
- sehr sehr gut
03.10.2005 15:44 Raistlin Majere ist offline E-Mail an Raistlin Majere senden Homepage von Raistlin Majere Beiträge von Raistlin Majere suchen Nehmen Sie Raistlin Majere in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Raistlin Majere in Ihre Kontaktliste ein
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann machen Sie das doch, Herr Majere. Ich bin schon sehr gespannt auf die Antworten.

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
03.10.2005 22:41 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Georg von Nøresund Georg von Nøresund ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-147.gif

Dabei seit: 15.09.2005
Beiträge: 475
Herkunft: Königreich Nøresund

Themenstarter Thema begonnen von Georg von Nøresund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Raistlin Majere

Ich frage mich, was politisch daran ist, die Staaten die auf der GF Karte eingetragen ist, zu fragen und dann einzeln zu entscheiden wie wir vorgehen.


Eben weil es politisch ist, und die OIK handelt nicht aus politischen oder sympatischen Gründen, sondern nach Regelwerk.

Ich halte es für äußerst bedenklich in diesen Fällen einzeln zu entscheiden. Nach dem Motto: Der eine darf, der andere darf nicht...

Wir sollten hier eine ganz klare Lösung für diese Sache finden und in das Regelwerk mit einbeziehen.

__________________
Georg I. von Nøresund
Førenade Konungariket Nøresund
Exekutivdirektor der OIK a.D.



04.10.2005 10:09 Georg von Nøresund ist offline E-Mail an Georg von Nøresund senden Homepage von Georg von Nøresund Beiträge von Georg von Nøresund suchen Nehmen Sie Georg von Nøresund in Ihre Freundesliste auf
Stefan Hellbusch Stefan Hellbusch ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-96.gif

Dabei seit: 18.09.2005
Beiträge: 171
Herkunft: Condoria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, ich denke wir sollten alle GF-Staaten, die auf der OIK-Karte sind, anschreiben, auf welcher Karte sie denn nun seien wollen.
Sie sollten sich für eine Karte entscheiden!
Auf 2 Karten verzeichnet zu sein ist Tineff!
Ggf. löschen wir die Nationen, die sich dann für die GF entschieden haben.
Hart, aber anders gehts nich... unglücklich
Was meinen sie?

__________________
Stefan Hellbusch
Delegierter Condorias
Generalsekretär der UVNO
Bundesminister der Wirtschaft und Arbeit
Bundespräsident a.D.

04.10.2005 11:04 Stefan Hellbusch ist offline E-Mail an Stefan Hellbusch senden Homepage von Stefan Hellbusch Beiträge von Stefan Hellbusch suchen Nehmen Sie Stefan Hellbusch in Ihre Freundesliste auf
Faantir Gried Faantir Gried ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-741.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.902
Herkunft: Schahtum Futuna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Georg von Nøresund
Ich halte es für äußerst bedenklich in diesen Fällen einzeln zu entscheiden. Nach dem Motto: Der eine darf, der andere darf nicht...

Wir sollten hier eine ganz klare Lösung für diese Sache finden und in das Regelwerk mit einbeziehen.
Lesen Sie das, Herr Hellbusch.

__________________
Ehemaliger Exekutivdirektor
Ehemaliger Vizedirektor
Größter Spammer der OIK
Initiator der schrecklichsten Änderungen der OIK(Sperrung aller reinen Wasserflächen, Maßstab)
04.10.2005 12:36 Faantir Gried ist offline E-Mail an Faantir Gried senden Homepage von Faantir Gried Beiträge von Faantir Gried suchen Nehmen Sie Faantir Gried in Ihre Freundesliste auf
Stanislav Goldmann Stanislav Goldmann ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 16.09.2005
Beiträge: 1.058
Herkunft: Freiland in Nøresund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stefan Hellbusch
Auf 2 Karten verzeichnet zu sein ist Tineff!

Das sieht z.B. das Gelbe Reich anders. Warum wollen Sie ihm das verbieten?

__________________
Stanislav Goldmann

Bürger Freilands in Nøresund, Besitzer der Pension Goldmann
04.10.2005 12:59 Stanislav Goldmann ist offline E-Mail an Stanislav Goldmann senden Homepage von Stanislav Goldmann Beiträge von Stanislav Goldmann suchen Nehmen Sie Stanislav Goldmann in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » Direktorium "News und mehr" » Direktoriumssitzung!

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH