Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Anträge an das Direktorium » Fristsetzung Delegiertenschaft Seyffenstein-Bajar » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fristsetzung Delegiertenschaft Seyffenstein-Bajar
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Fristsetzung Delegiertenschaft Seyffenstein-Bajar Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da das Kaiserreich Seyffenstein-Bajar bislang immer noch nicht die OIK vom Zusammenschluss der beiden eingetragenen Nationen Seyffenstein und Bajar offiziell in Kenntnis gesetzt hat bitte ich das Direktorium um eine Fristsetzung bis Ende der Woche um das nachzuholen.

Gründe:

Aufgrund der Zweistaatigkeit des Kaiserreichs Seyffenstein-Bajar auf der OIK darf ein Staat zwei Delegierte entsenden.

Seyffenstein-Bajar kann geographisch als geeintes Gebiet simulieren, obwohl kein Antrag auf Eintragung als vereinte Nation gestellt wurde.

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"
02.12.2014 11:51 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Direktorium berät momentan darüber.
Ich kann jedoch schon sagen dass innerhalb der nächsten 48h (hoffe ich halt..)
ein Delegierter sein Amt aufgibt.

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

02.12.2014 14:39 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Idris I. Idris I. ist männlich
König der Könige


images/avatars/avatar-729.jpg

Dabei seit: 31.03.2011
Beiträge: 509
Herkunft: Al Daka/ Kush

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und ?

__________________
Idris I.,
Shah in Shah von Kush
05.12.2014 21:42 Idris I. ist offline Beiträge von Idris I. suchen Nehmen Sie Idris I. in Ihre Freundesliste auf
Willhelm von Bajar
Doppel-As


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 128

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe lange Zeit geplant mein Amt hier aufzugeben, noch bevor Goff drüber angefangen hat Simoff Rechnungen zu begleichen, aber da er immer wieder mit dem Thema anfängt hätte ich nicht zurücktreten können ohne das es wie ein Schuldeingeständnis wirken würde.

Da ich mich aus diesem Grund weigere ein Rücktritt zu verkünden werde ich Bajar von der Karte löschen lassen, Kindergarten habe ich auf der Arbeit genug, denn brauche ich nicht auch noch in meiner (derzeit stark begrenzen) Freizeit.

__________________

05.12.2014 21:53 Willhelm von Bajar ist offline E-Mail an Willhelm von Bajar senden Beiträge von Willhelm von Bajar suchen Nehmen Sie Willhelm von Bajar in Ihre Freundesliste auf
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Themenstarter Thema begonnen von Elias Goff
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es geht nicht um Rechnungen begleichen, es geht darum dass hier alle Mitglieder die selben Pflichten haben. Und dazu gehört auch, dass man eine Staatenvereinigung rechtzeitig bekannt gibt damit eine Nation nicht über etliche Wochen hinweg zwei Delegierte stellen kann.

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"
05.12.2014 22:07 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Idris I. Idris I. ist männlich
König der Könige


images/avatars/avatar-729.jpg

Dabei seit: 31.03.2011
Beiträge: 509
Herkunft: Al Daka/ Kush

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie hatten auch die Pflicht ihre Amtszeit durchzuziehen.Die Pflicht Anträge neutral zu bearbeiten.Sidi Goff,ist ein Schaden entstanden?
Hat Bajar oder Seyffenstein 2x gewählt bei Abstimmungen ?Sie befriedigen doch nur ihr Frettchen in sich.

__________________
Idris I.,
Shah in Shah von Kush
05.12.2014 23:16 Idris I. ist offline Beiträge von Idris I. suchen Nehmen Sie Idris I. in Ihre Freundesliste auf
Raistlin Majere
Delegierter der Freien Republik Tir Na nÒg


images/avatars/avatar-323.jpg

Dabei seit: 21.09.2005
Beiträge: 103
Herkunft: Isle of Maith

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Muss hier dem Kollegen aus Kush zustimmen.

Das Direktorium soll einfach die Vereinigung von Seyffenstein und Bajar feststellen, das fusionierte Land nach Namen und Delegierten fragen und damit hat es sich.

__________________
- Großdruide der Freien Republik Tir Na nÒg
- Held der Arbeit 2006
- sehr sehr gut
06.12.2014 05:23 Raistlin Majere ist offline E-Mail an Raistlin Majere senden Homepage von Raistlin Majere Beiträge von Raistlin Majere suchen Nehmen Sie Raistlin Majere in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Raistlin Majere in Ihre Kontaktliste ein
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Sache ist bereits mehr oder weniger erledigt.
Bajar ist weg von der OIK, der gemeinsame Staat bleibt aber erhalten.

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

06.12.2014 09:42 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Themenstarter Thema begonnen von Elias Goff
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original vom Landesvater Seyffensteins
Hat Bajar oder Seyffenstein 2x gewählt bei Abstimmungen?


Am 3.08.2014 wurde aus dem Königreich Bajar und dem Kaiserreich Seyffenstein das Kaiserreich Seyffenstein-Bajar (Verkündigung)

Hier gab Seyffenstein UND Bajar jeweils eine Stimme ab und zwar bei einer Abstimmung vom 14.10.

In anderen Abstimmungen nach dem 03.08.2014 hat entweder Wilhelm von Bajar für Bajar oder Friedrich für Seyffenstein abgestimmt. Sie haben zwar nicht beide eine Stimme abgeben, hätten es jedoch theoretisch machen können.

Eine Sache noch zu den letzten Wahlen: Da von den Delegierten nicht nachvollzogen werden kann wer abstimmte, könnte es ebenso sein, dass auch hier beide eine Stimme abgaben. Theoretisch könnte man die letzten Wahlen deshalb wiederholen lassen, ggf. öffentlich.

Das hat nichts damit zu tun Seyffenstein für irgendetwas zu bestrafen, aber es gelten hier für jeden Staat die gleichen Pflichten. Und das gerade der so Demokartie verliebte Wilhelm sich getroffen fühlt ist daher umso erstaunlicher.

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Elias Goff: 06.12.2014 11:05.

06.12.2014 11:02 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun mal langsam mit den jungen Pferden. Wenn wir hier schon Regel-korinthenkacken, dann möchte ich mal darauf hinweisen, dass aus den Regeln der OIK nicht einmal eine Pflicht für sich vereinigende Staaten ausgeht, ihre Vereinigung hier irgendwie bekannt zu tun, und solange sie das nicht tun, sind sie für die OIK de jure zwei verschiedene Staaten mit dem Anrecht auf zwei verschiedene Delegierte. Und wenn wir mal aufhören, uns selbst zu belügen, dann ist das auch de facto sehr viel weniger erheblich als die Tatsache, dass hier Staaten mit einem Mitspieler und Staaten mit zehn Mitspielern das gleiche Stimmgewicht haben. Und wenn wir uns das zu Gemüte führen, wird schon recht deutlich, dass es hier nicht darum geht, Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten, sondern darum, unter dem Deckmäntelchen der Regeln seinen Feinden möglichst dreckig ans Bein zu pissen, und das finde ich persönlich ziemlich erbärmlich. Aber naja, suum cuique.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
06.12.2014 13:21 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Christiane Bergmann-Roh Christiane Bergmann-Roh ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-819.jpg

Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 225
Herkunft: Republik Bergen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, darüber, ob es eine Pflicht zur Mitteilung der Vereinigung zweier Staaten zu einem gibt, könnte man jetzt streiten. Schließlich kann "ein" Mitgliedsstaat nur "einen" Delegierten abstellen. Wird aus zwei Staaten einer, so kann es auch nur noch einen Delegierten geben und die vorher hier bekannten zwei Mitgliedsstaaten gibt es de facto gar nicht mehr, so dass die eigentlich gar keinen Delegierten abstellen können.

Aber okay, ist Auslegungssache und eigentlich erwarte zumindest ich, dass Änderungen in den Verhältnissen hier auch offiziell bekannt gegeben werden.

Allerdings sehe ich das auch so, dass hier mal wieder fröhlich ausgetreten wird, weil sich irgendwie die Chance dazu ergibt. Man hätte das auch mit den betroffenen Personen in Form eines Hinweises a la "Hey, wollt ihr nicht bei der OIK auch bekannt geben, dass ihr euch zusammengefunden habt?" klären können.
06.12.2014 14:07 Christiane Bergmann-Roh ist offline Beiträge von Christiane Bergmann-Roh suchen Nehmen Sie Christiane Bergmann-Roh in Ihre Freundesliste auf
Marcus Flavius Celtillus Marcus Flavius Celtillus ist männlich
Delegierter des Imperium Ladinorum


images/avatars/avatar-825.jpg

Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 156

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christiane Bergmann-Roh
Naja, darüber, ob es eine Pflicht zur Mitteilung der Vereinigung zweier Staaten zu einem gibt, könnte man jetzt streiten. Schließlich kann "ein" Mitgliedsstaat nur "einen" Delegierten abstellen. Wird aus zwei Staaten einer, so kann es auch nur noch einen Delegierten geben und die vorher hier bekannten zwei Mitgliedsstaaten gibt es de facto gar nicht mehr, so dass die eigentlich gar keinen Delegierten abstellen können.

Aber okay, ist Auslegungssache und eigentlich erwarte zumindest ich, dass Änderungen in den Verhältnissen hier auch offiziell bekannt gegeben werden.

Allerdings sehe ich das auch so, dass hier mal wieder fröhlich ausgetreten wird, weil sich irgendwie die Chance dazu ergibt. Man hätte das auch mit den betroffenen Personen in Form eines Hinweises a la "Hey, wollt ihr nicht bei der OIK auch bekannt geben, dass ihr euch zusammengefunden habt?" klären können.


+1 Augenzwinkern

__________________
Ich bin das BÖSE! Muhahaha... großes Grinsen
06.12.2014 14:54 Marcus Flavius Celtillus ist offline E-Mail an Marcus Flavius Celtillus senden Homepage von Marcus Flavius Celtillus Beiträge von Marcus Flavius Celtillus suchen Nehmen Sie Marcus Flavius Celtillus in Ihre Freundesliste auf
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Themenstarter Thema begonnen von Elias Goff
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christiane Bergmann-Roh
Man hätte das auch mit den betroffenen Personen in Form eines Hinweises a la "Hey, wollt ihr nicht bei der OIK auch bekannt geben, dass ihr euch zusammengefunden habt?" klären können.


Hatte ich oft genug gemacht. Ein erster Hinweis kam von mir als Timbleed gelöscht wurde. Damals hab ich schon gesagt dass wenn das alte Timbleed sowie Seyffenstein und Bajar zusammen gehen es nur einen delegierten geben kann. Wurde mir damals zugesichert, dass man das so machen würde. Später dann per PN hier und in Seyffenstein sowie in deren Chat hab ich nochmals nachgefragt was denn mit der benachrichtigung sei. Dumme Kommentare und Sprüche a la: "Machen wir mal wenn wir Zeit haben" kamen als Antwort. Kurz hier posten dass man zusammengehört schmälert das RL nicht wirklich. Zumal seit dem 03.08 dazu Zeit war.

Zum Piraten-Veux: Wenn ich hier jemandem ans Bein pinkeln wöllte würde ich öffentlich machen was man von Seyffenstein'scher Seite vor dem großen Zirkus über den ein oder anderen heutigen Gönner sagte. Außerdem berufe ich mich nicht auf die Regeln.

Man kann das sehen wie man will, kein anders Land darf 2 Delegierte entsenden, also auch unsere Sonnyboys nicht. Ihr könnt mir da vorwerfen was ihr wollt, das ist mein gutes Recht und das Recht der anderen Delegierten, dass es nur einen Delegierten pro Land gibt.

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Elias Goff: 06.12.2014 15:07.

06.12.2014 14:59 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Inga van Mauritz Inga van Mauritz ist weiblich
Delegierte der MN PFKanien

images/avatars/avatar-753.gif

Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 1.021
Herkunft: Rodanien, PFKanischer Bund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Nun mal langsam mit den jungen Pferden. Wenn wir hier schon Regel-korinthenkacken, dann möchte ich mal darauf hinweisen, dass aus den Regeln der OIK nicht einmal eine Pflicht für sich vereinigende Staaten ausgeht, ihre Vereinigung hier irgendwie bekannt zu tun, und solange sie das nicht tun, sind sie für die OIK de jure zwei verschiedene Staaten mit dem Anrecht auf zwei verschiedene Delegierte. Und wenn wir mal aufhören, uns selbst zu belügen, dann ist das auch de facto sehr viel weniger erheblich als die Tatsache, dass hier Staaten mit einem Mitspieler und Staaten mit zehn Mitspielern das gleiche Stimmgewicht haben. Und wenn wir uns das zu Gemüte führen, wird schon recht deutlich, dass es hier nicht darum geht, Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten, sondern darum, unter dem Deckmäntelchen der Regeln seinen Feinden möglichst dreckig ans Bein zu pissen, und das finde ich persönlich ziemlich erbärmlich. Aber naja, suum cuique.


+

Zitat:
Original von Christiane Bergmann-Roh
Naja, darüber, ob es eine Pflicht zur Mitteilung der Vereinigung zweier Staaten zu einem gibt, könnte man jetzt streiten. Schließlich kann "ein" Mitgliedsstaat nur "einen" Delegierten abstellen. Wird aus zwei Staaten einer, so kann es auch nur noch einen Delegierten geben und die vorher hier bekannten zwei Mitgliedsstaaten gibt es de facto gar nicht mehr, so dass die eigentlich gar keinen Delegierten abstellen können.

Aber okay, ist Auslegungssache und eigentlich erwarte zumindest ich, dass Änderungen in den Verhältnissen hier auch offiziell bekannt gegeben werden.

Allerdings sehe ich das auch so, dass hier mal wieder fröhlich ausgetreten wird, weil sich irgendwie die Chance dazu ergibt. Man hätte das auch mit den betroffenen Personen in Form eines Hinweises a la "Hey, wollt ihr nicht bei der OIK auch bekannt geben, dass ihr euch zusammengefunden habt?" klären können.


= +1 smile

__________________
Prof. Dr.

Kartenantragsvizemieze und
Bundeskanzlerin des PFKanischen Bundes

06.12.2014 15:00 Inga van Mauritz ist offline E-Mail an Inga van Mauritz senden Homepage von Inga van Mauritz Beiträge von Inga van Mauritz suchen Nehmen Sie Inga van Mauritz in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Inga van Mauritz in Ihre Kontaktliste ein
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elias Goff
Zum Piraten-Veux: Wenn ich hier jemandem ans Bein pinkeln wöllte würde ich öffentlich machen was man von Seyffenstein'scher Seite vor dem großen Zirkus über den ein oder anderen heutigen Gönner sagte. Außerdem berufe ich mich nicht auf die Regeln.

Man kann das sehen wie man will, kein anders Land darf 2 Delegierte entsenden, also auch unsere Sonnyboys nicht. Ihr könnt mir da vorwerfen was ihr wollt, das ist mein gutes Recht und das Recht der anderen Delegierten, dass es nur einen Delegierten pro Land gibt.


Erstens bin ich nicht Dein "Piraten-Veux", und zweitens gibt es hier nun mal die Regeln als Grundlage und sonst nichts. Dein Rechts- oder Unrechtsempfinden interessiert mich hier absolut null, genau wie Deine Person als ganzes. Wenn Du einen Antrag vorbringen möchtest, berufe Dich auf die Regeln, und dann kann man darüber reden. Vorher ist das von Dir alles nichts weiter als Nordkorea-Verhalten, also reines Potemkin-Gebahren in der Hoffnung, dass die Leute spuren, und so sehr ich WvB dafür achte, dass er so weise war, sich einfach zurückzuziehen, so sehr bedaure ich, dass er diesen leeren Floskeln von Dir nachgegeben hat. Und jetzt mach, dass Du wegkommst. Oder, wie man im IRC zu sagen pflegt: /ignore EliasGoff

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
06.12.2014 16:55 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Themenstarter Thema begonnen von Elias Goff
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

traurig

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"
06.12.2014 17:20 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Christiane Bergmann-Roh Christiane Bergmann-Roh ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-819.jpg

Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 225
Herkunft: Republik Bergen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elias Goff

Hatte ich oft genug gemacht. ....


Naja, dann hätten Sie immer noch hier einen "dezenten" Hinweis auf ein Vertragswerk geben können, dass beide Staaten fusioniert haben, so dass man seitens des Direktoriums hätte reagieren können.

Der Ton macht die Musik.

Und jemand, der im Glashaus sitzt (hinter dem Rücken anderer lästert), sollte auch nicht mit Steinen schmeißen.

Ansonsten haben Sie natürlich Recht: Kein Land darf 2 Delegierte haben.
06.12.2014 20:27 Christiane Bergmann-Roh ist offline Beiträge von Christiane Bergmann-Roh suchen Nehmen Sie Christiane Bergmann-Roh in Ihre Freundesliste auf
Ernst Willun
Routinier


Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 482

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie erinnert mich das gerade an die UdSSR, die über drei Sitze in den Vereinten Nationen verfügte (UdSSR als solches, dazu Ukraine und Weißrußland).

Ansonsten wirft sich die Frage auf wie sich Staat im Rahmen der OIK definieren soll. Innersimulatorisch sind Seyffenstein und Bajar ja wohl sowas wie Bundesstaaten des gemeinsamen Reichs.

__________________
Delegierter des Freistaates Korland
07.12.2014 12:37 Ernst Willun ist offline E-Mail an Ernst Willun senden Beiträge von Ernst Willun suchen Nehmen Sie Ernst Willun in Ihre Freundesliste auf
Willhelm von Bajar
Doppel-As


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 128

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sage mal so Innenpolitisch sind beide Länder fast voll Suverän, etwa so wie die Staaten der EU. Das gleiche galt bis vor 2-3 Wochen auch Außenpolitisch. Wenn man so will war jegentlich die Höchsten Organe mehr oder weniger in Personalunion.

Die Eigenstaatlichkeit wird schon darin klar das beide Staaten noch Botschaften im jeweilig anderen Staat unterhalten.

Und das wird in diesem Forum mein letzter Post sein.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Willhelm von Bajar: 07.12.2014 19:40.

07.12.2014 19:27 Willhelm von Bajar ist offline E-Mail an Willhelm von Bajar senden Beiträge von Willhelm von Bajar suchen Nehmen Sie Willhelm von Bajar in Ihre Freundesliste auf
Elias Goff
Routinier


images/avatars/avatar-826.jpg

Dabei seit: 02.02.2014
Beiträge: 338

Themenstarter Thema begonnen von Elias Goff
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da sagt eure Verfasung aber was anderes.

__________________
Persona non grata der Herzen
alternder Rockstar der Band "Maidenhood & Vitality"
07.12.2014 21:06 Elias Goff ist offline E-Mail an Elias Goff senden Beiträge von Elias Goff suchen Nehmen Sie Elias Goff in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Anträge an das Direktorium » Fristsetzung Delegiertenschaft Seyffenstein-Bajar

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH