Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Sitzungssaal des Beirats » [Diskussion]Kartenprojektion » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen [Diskussion]Kartenprojektion
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Erica Simmons
Delegierte der MN Aquatropolis

images/avatars/avatar-714.jpg

Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 183
Herkunft: Aquatropolis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Sache ist nur die. Ich selbst habe kein GIS Programm und habe mich auch nie mit welchen beschäftigt.

Ich weiß nicht wie verfügbar diese Programme sind, ich weiß nicht wie benutzerfreundlich diese Programme sind, ich kann nicht abschätzen wie lange ich brauchen würde um mich weit genug in eins einzuarbeiten um es vernünftig nutzen zu können.

Der Stand von dem ich bei meinem Post ausgegangen bin ist der dass ich irgendwann mal gelernt habe wie man solche Rechnungen per Hand ausführt und mich noch erinnern kann dass sie nicht allzu schwer waren aber ich musste dieses Wissen schon seit etlichen Jahren nicht mehr anwenden dementsprechend ist mein Vertrauen in meine Fähigkeiten was das angeht nicht sehr groß.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Erica Simmons: 17.08.2014 12:13.

17.08.2014 12:12 Erica Simmons ist offline E-Mail an Erica Simmons senden Beiträge von Erica Simmons suchen Nehmen Sie Erica Simmons in Ihre Freundesliste auf
Richard von Rüdenberg
Delegierter der Republik Dionysos


images/avatars/avatar-811.jpg

Dabei seit: 04.01.2014
Beiträge: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Allerdings ist östlich und westlich der OIK noch viel Platz für CartA-Kontinente. (Zwar nicht so viel, wie benötigt würde, um sie unverändert zu übernehmen, aber das gilt auch für die OIK-Kontinente, und die sind nun schon reichlich kompakt. Sie nehmen derzeit etwa 40 % der Ost-West-Ausdehnung ein; 60 % stünden also noch zur Verfügung.)


Na, ob das die Gesprächsvoraussetzungen verbessert, das bezweifele ich mal ganz stark. Man muss einfach bedenken, dass man die Möglichkeit einer baldigen Fusion stark schmälert, wenn man sich jetzt festlegt, bevor alle ernsthaften Versuche einer Fusion unternommen wurden.
Soll mir im Prinzip egal sein, Dionysos ist auf beiden Karten und kaum international aktiv. Aber man sollte es zumindest bedenken, da die Fraktion der Fusionsromantiker nicht unbedingt klein ist.

__________________

17.08.2014 12:41 Richard von Rüdenberg ist offline E-Mail an Richard von Rüdenberg senden Beiträge von Richard von Rüdenberg suchen Nehmen Sie Richard von Rüdenberg in Ihre Freundesliste auf
Ernst Willun
Routinier


Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 482

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Prinzipiell denkbar, wobei ich dazu erwähnen muss, dass bei dieser Karte die Kontinente vergrößert wurden, was die Flächentreue im Vergleich zur derzeitigen Karte der OIK über den Haufen werfen würde.


Oder die betreffende Weltkugel war einfach kleiner angedacht. Aber damals gab es ohnehin noch keinen verbindlichen Maßstab.

Zitat:
Richtig, aber dann bitte ich um einen entsprechenden Beschluss, der die Kugelform der OIK-Welt wieder rückgängig macht. Kugelform ohne Projektion ist Schwachfug.


Jein würde ich sagen. Bei strengeren Ansprüchen natürlich schon, bei etwas lachserer Betrachtung ging es wohl vornehmlich um die Frage, ob die Karte Ränder hat (Scheibenform) bzw. bloß einen Ausschnitt darstellt oder ob man davon ausgehen darf, daß Nord-/Südrand und Ost-/Westrand der Karte nahtlos aneinandergrenzen.

__________________
Delegierter des Freistaates Korland
17.08.2014 12:51 Ernst Willun ist offline E-Mail an Ernst Willun senden Beiträge von Ernst Willun suchen Nehmen Sie Ernst Willun in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Erica Simmons
Die Sache ist nur die. Ich selbst habe kein GIS Programm und habe mich auch nie mit welchen beschäftigt.


Google Maps, Openstreetmap, Google Earth: Alles GIS-Programme. Augenzwinkern

Zitat:
Ich weiß nicht wie verfügbar diese Programme sind, ich weiß nicht wie benutzerfreundlich diese Programme sind, ich kann nicht abschätzen wie lange ich brauchen würde um mich weit genug in eins einzuarbeiten um es vernünftig nutzen zu können.


Gibt es, sowohl kommerziell als auch Open Source, wie Sand am Meer, in verschiedenen Graden der Benutzerfreundlichkeit, und wie lange Du brauchen würdest, um sie vernünftig zu benutzen … kann ich schlecht sagen. ^^ Aber ich kann Dir sagen, wie der Workflow ist, um die Entfernung zwischen zwei Punkten zu messen: Projektdatei öffnen, Messwerkzeug anklicken, Punkt 1 anklicken, Punkt 2 anklicken, Ergebnis ablesen.

Zitat:
Der Stand von dem ich bei meinem Post ausgegangen bin ist der dass ich irgendwann mal gelernt habe wie man solche Rechnungen per Hand ausführt und mich noch erinnern kann dass sie nicht allzu schwer waren aber ich musste dieses Wissen schon seit etlichen Jahren nicht mehr anwenden dementsprechend ist mein Vertrauen in meine Fähigkeiten was das angeht nicht sehr groß.


Und wie ich dargelegt habe, ist das auch nicht weiter tragisch, weil Du ohne Probleme einfach so weitermachen kannst wie Du es die letzten paar Jahre auch gemacht hast. Augenzwinkern

Zitat:
Original von Richard von Rüdenberg
Na, ob das die Gesprächsvoraussetzungen verbessert, das bezweifele ich mal ganz stark. Man muss einfach bedenken, dass man die Möglichkeit einer baldigen Fusion stark schmälert, wenn man sich jetzt festlegt, bevor alle ernsthaften Versuche einer Fusion unternommen wurden.
Soll mir im Prinzip egal sein, Dionysos ist auf beiden Karten und kaum international aktiv. Aber man sollte es zumindest bedenken, da die Fraktion der Fusionsromantiker nicht unbedingt klein ist.


Worauf legt man sich denn fest? Ob ich jetzt Polygone in einem GIS-Programm rumschubse oder in einem Vektorprogramm, macht vom Aufwand her keinen Unterschied. Schwierig wird es erst, wenn Nutzer anfangen, auf den Geometrien aufzubauen, ihre eigenen Karten entwerfen, etc. Aber das Problem haben wir jetzt auch schon. Nach dem kaum vorhandenen Feedback seitens der CartA bezweifle ich sowieso sehr, dass eine Fusion in den nächsten ein bis zwei Jahren stattfinden wird. Jetzt Däumchen zu drehen, bis die Ashcrofts und Thraces ihre Meinung geäußert und gegebenenfalls geändert haben, wäre wenig förderlich für alle Nationen, die auf der OIK angesiedelt sind.

Zitat:
Original von Ernst Willun
Oder die betreffende Weltkugel war einfach kleiner angedacht. Aber damals gab es ohnehin noch keinen verbindlichen Maßstab.


Anders: Damals war einfach keine Kugel angedacht. ^^ Der Maßstab wurde übrigens vor der Kugelform festgelegt.

Zitat:
Jein würde ich sagen. Bei strengeren Ansprüchen natürlich schon, bei etwas lachserer Betrachtung ging es wohl vornehmlich um die Frage, ob die Karte Ränder hat (Scheibenform) bzw. bloß einen Ausschnitt darstellt oder ob man davon ausgehen darf, daß Nord-/Südrand und Ost-/Westrand der Karte nahtlos aneinandergrenzen.


Ja, aber es wäre etwas unhöflich, etwas im vagen zu halten, nur weil es so einfacher ist, während andere Mitspieler auf konkretes angewiesen sind. Als Kartograph oder als Besitzer einer Fluggesellschaft oder wo auch immer muss man eben wissen, ob man nun mit einer Kugel oder einer Ebene rechnen soll. Ich persönlich spiele auch gerne mit einer Scheibenwelt, aber ich spiele nicht gerne mit einer Welt, wo ich irgendwann einfach nicht weiterspielen darf, weil (bewusst) ungeklärt ist, wie genau die Welt aussieht. Und deshalb plädiere ich dafür, entweder Mut zur Scheibe zu haben, oder aber endlich einen ordentlichen Globus zu haben.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
17.08.2014 13:43 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Ernst Willun
Routinier


Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 482

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Anders: Damals war einfach keine Kugel angedacht. ^^ Der Maßstab wurde übrigens vor der Kugelform festgelegt.


Die von mir verlinkte Karte datiert aber auf Januar 2006, die ist so alt, daß noch nicht einmal Schilda (unser Vorgänger auf dem gleichen Kartenplatz), geschweige denn Korland verzeichnet ist. Ein verbindlicher Maßsstab existierte da noch nicht.

Dieser Thread gehörte mal dazu. Die Karte hatte ich noch in meinem MN-Ordner.


Zitat:
Ja, aber es wäre etwas unhöflich, etwas im vagen zu halten, nur weil es so einfacher ist, während andere Mitspieler auf konkretes angewiesen sind. Als Kartograph oder als Besitzer einer Fluggesellschaft oder wo auch immer muss man eben wissen, ob man nun mit einer Kugel oder einer Ebene rechnen soll. Ich persönlich spiele auch gerne mit einer Scheibenwelt, aber ich spiele nicht gerne mit einer Welt, wo ich irgendwann einfach nicht weiterspielen darf, weil (bewusst) ungeklärt ist, wie genau die Welt aussieht. Und deshalb plädiere ich dafür, entweder Mut zur Scheibe zu haben, oder aber endlich einen ordentlichen Globus zu haben.


Prinzipiell natürlich alles berechtigt, aber man muß dergleichen unter Umständen auch relativieren wie alles im Zusammenhang mit der Schaffung internationaler Karten und fortschreitender Standardisierung im Allgemeinen: Ich frage mich nämlich durchaus wie viele interessante Simulationen wohl schon NICHT zustandegekommen sind, weil die "passenden" MNs auf einer anderen Karte oder am anderen "Ende" der Welt lagen, während man mit seinem tatsächlichen Nachbarn nichts anfangen konnte oder wollte.

In gewisser Weise kann man es jedenfalls auf einer unbestimmten Karte nach eigenem Gutdünken halten, was nicht vorgegeben ist, während man auf einer dahingehend bestimmten Karte gebunden ist.

Als es noch keinen Maßstab gab und so weiter, krähte kein Hahn danach wie weit entfernt eine MN war und ob die Größenverhältnisse zueinander paßten usf. Heute wird (auf der CartA sicher noch mehr) erst mal analysiert, ob eine Interaktion überhaupt realistisch ist.

Aber ich wollte letztlich nur zum Ausdruck bringen, daß wir uns damals vermutlich nicht so genau geeinigt haben. Augenzwinkern

__________________
Delegierter des Freistaates Korland

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ernst Willun: 17.08.2014 16:30.

17.08.2014 15:43 Ernst Willun ist offline E-Mail an Ernst Willun senden Beiträge von Ernst Willun suchen Nehmen Sie Ernst Willun in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme Dir bei allem voll und ganz zu, mir geht es nur darum, entweder dazu zu stehen, dass eh alles aus dem Hut gezaubert wird, und die Karte bestenfalls ein graphisch hübsch aufbereitetes Who-is-who der MNs ist, oder aber mit einer Genauigkeit zu arbeiten, die durch solche Beschlüsse wie den der Kugelform vorgegeben wird.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
17.08.2014 18:25 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Erica Simmons
Delegierte der MN Aquatropolis

images/avatars/avatar-714.jpg

Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 183
Herkunft: Aquatropolis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Beschluss dass die OIK-Welt kugelförmig ist hat eine ganze Reihe von Konsequenzen die von der Kartendarstellung oder überhaupt der Existenz einer Karte vollkommen unabhängig sind.

Die Welt als kugelförmig zu betrachten und eine Plankarte zu verwenden ist eine Unstimmigkeit aber ich schließe mich Willuns Meinung an, es ist keine über die man nicht hinwegsehen kann.

Um zum eigentlichen Thema zurückzukehren:

Was genau planst du im Zusammenhang mit dieser angestrebten Umstellung denn hier im Forum für die übrigen Spieler zur Verfügung zu stellen ?
17.08.2014 22:48 Erica Simmons ist offline E-Mail an Erica Simmons senden Beiträge von Erica Simmons suchen Nehmen Sie Erica Simmons in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es die eigene Simulation nicht direkt tangiert, kann man darüber hinwegsehen, ja. Augenzwinkern

Wie bisher PNG-Dateien, eine SVG-Datei, sowie zusätzlich die SHP-Dateien.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
17.08.2014 23:03 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

(Ich hätte die Karte übrigens schon georeferenziert und als Shapefile (gerade fertig geworden, nur Wolfenstein zickt noch etwas). Bei Interesse könnte ich sie zur Verfügung stellen.)

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
18.08.2014 20:10 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Themenstarter Thema begonnen von Friedrich Alexander I.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerne.

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

18.08.2014 20:32 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay. smile Die Daten liegen hier. Wer mit GIS Erfahrung hat, wird wissen, was er damit tun kann. Wer nicht:

1. QGIS runterladen und installieren. Das ist Open Source und kostenlos sowie für Windows, Linux und Mac verfügbar.
2. Obiges Zip-Archiv runterladen und entpacken. Wenn die Datei entpackt ist, findet sich darin eine Datei »OIK-Weltkarte.qgs«.
3. Die Datei mit QGIS öffnen. (QGIS starten > Projekt (in der Menüleiste) > Öffnen, oder auch Strg+O.)
4. In der Symbolleiste finden sich eine Plus- und eine Minus-Lupe, mit denen gezoomt werden kann; links daneben eine Hand zum Verschieben. Alternativ geht auch das Mausrad (gedrücktes Mausrad zum Verschieben).
5. Viel Spaß! smile


(Wer jetzt vom Ehrgeiz gepackt sein sollte: QGIS-Tutorials gibt es tausende im Netz, einfach googeln.)

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
18.08.2014 20:56 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Themenstarter Thema begonnen von Friedrich Alexander I.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schaut gut aus.
Hab nur eine Frage: Wie kann ich da was bearbeiten? :3

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

18.08.2014 21:41 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kommt drauf an, was Du machen willst. ^^ Willst Du ein neues Layer (also ein neues Datenset) erstellen oder ein vorhandenes bearbeiten?

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
18.08.2014 21:45 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Themenstarter Thema begonnen von Friedrich Alexander I.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich nen Fluss und Orte einfügen will werd ich wohl nen neuen Layer brauchen oder?

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

18.08.2014 21:48 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Japp, sogar zwei – eins für den Fluss, eins für Orte. In der linken Seitenleiste findest Du ein Symbol mit einem kleinen gelben Stern: »Shapedatei-Layer anlegen«. Da klickst Du drauf. Dann wählst Du einen Typ (Es empfiehlt sich Linie für den Fluss, Punkt für die Orte). Nun kannst Du Attribute hinzufügen, das sind Spalten in einer Tabelle, in die Du dann für jedes Objekt, das Du anlegst, Eigenschaften – beispielsweise Name, Einwohnerzahl, Bürgermeister, etc. – eintragen kannst. Wie in einer Excel-Zeile, eigentlich. Für den Fluss würde sich etwa ein Attribut "name" empfehlen, vom Typ Text. (Breite gibt an, wie viele Zeichen in Deine Spalte passen. Das muss klug gewählt sein, weil ein »Rhein« bei einer Breite von zehn Zeichen noch reinpasst, ein »Hochbergfluss« würde allerdings zu »Hochbergfl« verkürzt werden.) Für die Orte entsprechend vielleicht "name" (Typ Text), "einwohner" (Typ Ganzzahl (also ohne Nachkommastellen)) und "buergermeister" (Typ Text). Keine Sorge, weitere Spalten kannst Du später immer noch hinzufügen.

Wenn Du alle Attribute der Attributliste hinzugefügt hast, klickst Du auf »OK«.

Jetzt kannst Du Dein Layer unter einem aussagekräftigen Namen speichern (»seyffenstein_fluesse« und »seyffenstein_orte« etwa) und es wird automatisch als neues Layer in Deine Layerliste geladen.

Jetzt kannst Du Dein Layer bearbeiten. Dafür muss es ausgewählt sein (mit einer schwarzen Linie unterstrichen), und dann kannst Du oben in der Symbolleiste den einzelnen gelben Bleistift anklicken (Tooltip: »Bearbeitungsmodus umschalten«). Du siehst nun auch in der Layerliste einen kleinen Bleistift vor Deinem Layernamen. Wieder zurück oben in der Symbolleiste siehst Du zwei rechts vom gelben Bleistift einen Eintrag »Objekt hinzufügen«. Den wählst Du aus, und nun kannst Du auf der Karte zeichnen. Für Linien und Polygone kannst Du einfach so viele Punkte setzen, wie Du möchtest, und nach dem letzten Punkt mit Rechtsklick beenden, für Punkte setzt Du logischerweise nur einen Punkt. Anschließend erscheint jeweils ein Fenster, in dem Du die Attribute – Name, Einwohner, etc. – setzen kannst.

Wenn Du mit allem fertig bist, beendest Du den Bearbeitungsmodus, dann fragt er Dich, ob Du speichern möchtest, Du sagst ja, und dann werden Deine Änderungen in die Datei geschrieben. Natürlich kannst Du jederzeit wieder in den Bearbeitungsmodus zurückkehren.


So, das waren so die Basics der Objekterstellung. Wenn etwas unklar ist oder Du weitere Infos möchtest, frag. Auch, wenn das hier etwas off-topic wird. Vielleicht sollten wir dafür ein neues Thema im Café eröffnen oder so … ^^;

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
19.08.2014 01:57 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Christiane Bergmann-Roh Christiane Bergmann-Roh ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-819.jpg

Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 225
Herkunft: Republik Bergen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach meiner ganz persönlichen Meinung muss dieses Projekt nicht zwingend durchgeführt werden, da für mich die Karte immer nur ein relatives Abbild unserer MN-Welt war um sehen zu können, wo welcher Staat angesiedelt ist.

Es schadet aber auch nicht, wenn wir uns dazu entschließen. Sollte es Probleme mit Verzerrungen geben, so könnte man diese vielleicht dadurch ausgleichen, dass man die freien Landflächen etwas größer/kleiner zeichnet. Immerhin ist es nicht unrealistisch, dass sich Landflächen verändern, zumindest wenn sie eine Küstenlinie haben.

Von daher ist es nach meiner Ansicht lediglich eine Sache des persönlichen Geschmacks in Bezug auf die Optik. Augenzwinkern Mit anderen Worten: Mir ist´s wurscht. großes Grinsen
20.08.2014 11:14 Christiane Bergmann-Roh ist offline Beiträge von Christiane Bergmann-Roh suchen Nehmen Sie Christiane Bergmann-Roh in Ihre Freundesliste auf
Friedrich Alexander I. Friedrich Alexander I. ist männlich
Delegierter Kaiserreich Seyffenstein

Dabei seit: 11.03.2014
Beiträge: 327
Herkunft: Kaiserreich Seyffenstein

Themenstarter Thema begonnen von Friedrich Alexander I.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Besteht noch Diskussionsbedarf oder kann ich die Abstimmung einleiten?

__________________
Friedrich Alexander I. von Seyffenstein - der der zwischen den Welt der lebenden und der Toten wandelt.

20.08.2014 11:53 Friedrich Alexander I. ist offline E-Mail an Friedrich Alexander I. senden Homepage von Friedrich Alexander I. Beiträge von Friedrich Alexander I. suchen Nehmen Sie Friedrich Alexander I. in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da musst Du leider laut GO noch warten, bis zehn Tage rum sind, also bis zum 25.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
22.08.2014 09:42 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Presidente Chilavert Presidente Chilavert ist männlich
Delegierter der MN Wolfenstein

images/avatars/avatar-723.jpg

Dabei seit: 23.02.2006
Beiträge: 595
Herkunft: Wolfenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
...nur Wolfenstein zickt noch etwas...


Wir bocken, wenn schon.

__________________
Dr.mad.bull. Andrés R. Chilavert
Generalsekretär des Zentralkomitees der Presidente-Chilavert-Initiative, Vorsitzender des nationalen Verteidigungsrates und Staatspräsident der Volksrepublik Wolfenstein
25.08.2014 01:52 Presidente Chilavert ist offline E-Mail an Presidente Chilavert senden Homepage von Presidente Chilavert Beiträge von Presidente Chilavert suchen Nehmen Sie Presidente Chilavert in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Presidente Chilavert in Ihre Kontaktliste ein
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr doch gar nicht; nur eure Landesgrenzen. Zunge raus

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
25.08.2014 12:34 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Sitzungssaal des Beirats » [Diskussion]Kartenprojektion

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH