Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » OIK Reform - Diskussionsforum » Vetofreie Zone? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vetofreie Zone?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Faantir Gried
@Aqua: Mach deine eigene Kartenorga auf, wir schauen mal, wie erfolgreich sie wird.

Augen rollen

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.
15.03.2008 21:02 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Katii Pekkulaina
Gesperrt


Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 333

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr. Thumbsup
Zitat:
Original von Faantir Gried
@Aqua: Mach deine eigene Kartenorga auf, wir schauen mal, wie erfolgreich sie wird.

Augen rollen


Wir könnten glat dazu verführt werden Aqua dabei zu unterstutzen..
z.b Ein teil Kontinent und ein Forum um dieses zu betreiben und seine Theorien zu testen ,wer nichts versucht lernt auch nichts. Augenzwinkern
16.03.2008 02:28 Katii Pekkulaina ist offline Beiträge von Katii Pekkulaina suchen Nehmen Sie Katii Pekkulaina in Ihre Freundesliste auf
König Wilhelm VII. König Wilhelm VII. ist männlich
Delegierter für Karten und Vorwahlen


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 01.08.2006
Beiträge: 847
Herkunft: Königreich Stauffen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich merk schon; gleich und gleich gesellt sich gern

__________________
"If dolphins are so smart, why do they live in igloos?"



16.03.2008 11:16 König Wilhelm VII. ist offline Homepage von König Wilhelm VII. Beiträge von König Wilhelm VII. suchen Nehmen Sie König Wilhelm VII. in Ihre Freundesliste auf
Wernher Graf von Perleburg Wernher Graf von Perleburg ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer keine stimmige gemeinsame Ausgestaltung will, der braucht auch eigentlich keine Karte, man kann ja nach wie vor Mitglied in der OIK werden, ohne einen Kartenplatz zu belegen.
16.03.2008 12:35 Wernher Graf von Perleburg ist offline E-Mail an Wernher Graf von Perleburg senden Beiträge von Wernher Graf von Perleburg suchen Nehmen Sie Wernher Graf von Perleburg in Ihre Freundesliste auf
Katii Pekkulaina
Gesperrt


Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 333

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der vergleich mit Mr. Thumbsup sehe ich als ehrenhaft.

Er hat schon ein punkt indertat könnte das Veto -sys "misbraucht " werden um andere zu wehren aber die andere haben ja auch die Wahl ihr land dann irgendwo sonst an zu siedeln.

Man könnte ein Kontinent z.b für ein gewisse probe Periode Veto-frei machen dann wirt sich zeigen ob so etwas funktioniert oder nicht.
16.03.2008 14:36 Katii Pekkulaina ist offline Beiträge von Katii Pekkulaina suchen Nehmen Sie Katii Pekkulaina in Ihre Freundesliste auf
Wernher Graf von Perleburg Wernher Graf von Perleburg ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sind wir doch mal ehrlich, solche MNs wie Aquatropolis machen eine realistische Simulation schon in gewisser Weise kaputt. Wenn einer Atombomben im Weltraum zünden will und alle paar Monate ein anderes Land angreift, dann werden beispielsweise Forschungen anderer Länder an Atombomben zu einem kleinen Fisch für den sich keiner interessiert, folglich wird es also für alle Staaten zur Notwendigkeit sich in Superlativen - die immer das Billigste sind - zu ergießen um noch Aufmerksamkeit zu erhaschen. Derartige Beispiele sind auch nicht Einzelfall, sondern Legion. So lange sich die betreffenden Länder mit ihren Kuriositäten auf das eigenen Staatsgebiet beschränken, wird man dhingegen kaum etwas einzuwenden haben. Meist kommt man sich ja auch entgegen - es sei denn es erscheint fraglich, ob der betreffende Staat und die dahinterstehenden Personen daran auch interessiert sind. Gerade Aquatropolis zeigt mitunter ein penetrantes Sendungsbewußtsein. Da werden einem ungefragt irgendwelche Weltherrschaftspläne ins Forum gepostet, egal ob die ins eigene Simulationskonzept passen oder nicht.
16.03.2008 15:33 Wernher Graf von Perleburg ist offline E-Mail an Wernher Graf von Perleburg senden Beiträge von Wernher Graf von Perleburg suchen Nehmen Sie Wernher Graf von Perleburg in Ihre Freundesliste auf
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1.) Die Weltallatombombenbedrohung war nichts futuristisches. Diese Gefahr besteht real und hätte theoretisch auch von Neuenkirchen durchgeführt werden können.

2.) Es gab in der realität Länder, die mehr und längere Kriege als Aquatropolis geführt haben. Also alles im realen Bereich.

Ergo: Da kein Krieg und Atomwaffen Realität, bleibt die Aussage: Durch realistische Simulation macht man also realistische Simulation kaputt.

3.) Aquatropolis ist gewiß nicht der einzige Staat, der bisher Postings ungefragt in fremde Foren gesetzt hat.

Zu guter letzt, was hat das alles mit dem Vetothema zu tun?

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.
17.03.2008 00:27 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Thalia Thalia ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 318
Herkunft: Cuello

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es geht doch darum, dass Ihrer Meinung nach das Vetorecht abgeschafft bzw. in Ergänzung dazu eine vetofreie Zone geschaffen werden soll, damit Neustaaten sich nach ihrem Gutdünken entfalten können ohne auch nur irgendwie eingeschränkt werden.

Das ist aber schon aus dem Grund nicht möglich, weil die freie Einzeichnung von Landmassen auf der OIK-Karte nach dem Regelwerk nicht vorgesehen ist (Sperrung aller freien Wasserflächen) und das mit gutem Grund.

Fakt ist doch, dass keine Nation innerhalb ihres Staatsgebietes durch ein Veto der OIK eingeschränkt wird, weil das eben nicht zulässig ist. Insofern haben alle alle Freiheiten dieser Welt. Was man hier erwartet, mit Recht, wie ich finde, ist die geografische Anpassung der Landesform. In wie weit man auch auf die Ausgestaltung insgesamt eingehen möchte oder kann, sei mal dahingestellt.

Warum nun dennoch keine vetofreie Zone? Weil eben dafür neue Landmassen geschaffen werden müssten, was derzeit nicht vorgesehen ist und nach Diskussionen aus der Vergangenheit auch nicht von der überwiegenden Zahl der Delegierten gewünscht wird, da noch ausreichend Platz für neue Staaten vorhanden ist.

Unabhängig davon würde ich sogar für eine Verstärkung des Vetorechts in Bezug auf Anpassung der neu einzutragenden Nation an klimatische und sogar maßstabsgetreue Darstellung plädieren. Dies hätte den Vorteil, dass man sich auch in der OIK den offensichtlichen Wünschen nach etwas mehr Realismus annähern würde, was ich auf keinen Fall für schädlich halte.
19.03.2008 14:41 Thalia ist offline Homepage von Thalia Beiträge von Thalia suchen Nehmen Sie Thalia in Ihre Freundesliste auf
Wernher Graf von Perleburg Wernher Graf von Perleburg ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr. Thumbsup
1.) Die Weltallatombombenbedrohung war nichts futuristisches. Diese Gefahr besteht real und hätte theoretisch auch von Neuenkirchen durchgeführt werden können.

2.) Es gab in der realität Länder, die mehr und längere Kriege als Aquatropolis geführt haben. Also alles im realen Bereich.

Ergo: Da kein Krieg und Atomwaffen Realität, bleibt die Aussage: Durch realistische Simulation macht man also realistische Simulation kaputt.

3.) Aquatropolis ist gewiß nicht der einzige Staat, der bisher Postings ungefragt in fremde Foren gesetzt hat.

Zu guter letzt, was hat das alles mit dem Vetothema zu tun?


Was wohl? Gäbe es eine solche Zone, dann wäre die OIK binnen einiger Wochen von Roboter-Menschen und sprechenden Kaninchen bevölkert. Aquatropolis ist sicher nicht der einzige Staat der dies oder jenes getan hat, aber er neigt dazu alles zu tun was man irgendwie machen und nicht machen kann. Davon abgesehen mögen einzelne Dinge möglich sein, aber in ihrer Gesamtheit werden sie dann doch zu einem Superlativ, die realistische Simulation beeinträchtigen.
19.03.2008 15:25 Wernher Graf von Perleburg ist offline E-Mail an Wernher Graf von Perleburg senden Beiträge von Wernher Graf von Perleburg suchen Nehmen Sie Wernher Graf von Perleburg in Ihre Freundesliste auf
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wernher Graf von Perleburg
Davon abgesehen mögen einzelne Dinge möglich sein, aber in ihrer Gesamtheit werden sie dann doch zu einem Superlativ, die realistische Simulation beeinträchtigen.


Darauf frage ich, na und? Die realistische Simulation beeinträchtigt auch die Unrealistische. Sogar viel stärker, da sie das Vetorecht nutzt. Ich habe noch nie eine Spaßnation gesehen (wobei solche eigentlich schon unter Artenschutz stehen müssten), die ein Veto mit der Begründung einlegte: zu ersthaft, paßt nicht zu uns. Sie nehmen sich ziemlich viel heraus, Ihre Art der Sim als die allgemeingültige zu definieren.

Ich behaupte mal kühn: Die OIK ist in erster Linie inzwischen eine Realsimverband, nicht weil dies den Interessen aller potentieller Simulanten entspräche, sondern weil die Realostaaten über das Vetorecht eine Wettbewerbsverzerrung geschaffen haben, die bestimmte Staatenformen und bestimmten Neuspieler davon abhält, überhaupt in die MN-Community hineinzuwachsen.

Das Vetorecht ähnelt außerdem den Zünften, die sich durch Reglementierung gegen Konkurrenz von außen abschotten wollen. Eine neugegründete realistische Kultursimulation hat heute wengi Kraft, viele Bürger anzuziehen. Denn dazu gibt es bereits zu viele. Spaßnationen hätten die Chance schon, denn sie bilden einen Kontrast zum üblichen Simstil. Dann sähen aber die Großen MN Konkurrenzgefahr und die kleinen auch, da letztere vermehrt von NID besucht werden, deren Spieler im Abwechslung vom üblichen Einerlei suchen. Abwechslung könnten sie aber in Spaßnationen noch mehr finden.

Das Ausgrenzungs und Selbstverherrlichungsverhalten der Vetostaaten wird immer auf einen einzigen Nenner gebracht: Ihr macht unser Spiel kaputt. Ohne dabei zu realisieren, daß das Veto das Spiel eben jener anderen noch weit mehr kaputt macht. Man behandelt den anderen so, wie man selbst nicht behandelt werden möchte. Ganz davon abgesehen, daß man kartographische Inzucht betreibt und Neubürgerquellen ignoriert.

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.
19.03.2008 17:53 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Mehregaan Mehregaan ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-419.jpg

Dabei seit: 04.10.2007
Beiträge: 420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nenne Sie mir 10 wirkliche Kultursims die nicht, deutsch/preussisch sind. (Beziehe mich auf den es gibt viele Kultursims.)

Wie gesagt, Sie stellen einfache eine Behauptung in den Raum. Seit ich auf der OIK bin wurden nicht mehr als 5 Vetos eingelegt, und das nie weil eine Nation zu ernsthaft war. Soviel halte ich alle für Behauptungen für aus der Luft geholt.

Und Toleranz sollte man in Aqua selbst einmal zeigen, bevor man sie immer fordert.

__________________

Der größte Lump ist der, der bei anderen immer nur das Böse vermutet!


19.03.2008 18:12 Mehregaan ist offline E-Mail an Mehregaan senden Beiträge von Mehregaan suchen Nehmen Sie Mehregaan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mehregaan in Ihre Kontaktliste ein
König Wilhelm VII. König Wilhelm VII. ist männlich
Delegierter für Karten und Vorwahlen


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 01.08.2006
Beiträge: 847
Herkunft: Königreich Stauffen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke nicht, daß - lockerten wir das Vetorecht - ein Sturm von Interesse auf die µNs hereinbräche.

__________________
"If dolphins are so smart, why do they live in igloos?"



19.03.2008 18:21 König Wilhelm VII. ist offline Homepage von König Wilhelm VII. Beiträge von König Wilhelm VII. suchen Nehmen Sie König Wilhelm VII. in Ihre Freundesliste auf
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von König Wilhelm VII.
Ich denke nicht, daß - lockerten wir das Vetorecht - ein Sturm von Interesse auf die µNs hereinbräche.


Sicher nicht über Nacht.

Zitat:
Original von Mehregaan
Nenne Sie mir 10 wirkliche Kultursims die nicht, deutsch/preussisch sind. (Beziehe mich auf den es gibt viele Kultursims.)


Es gibt viele Kultursims, ich sagte nicht, es gäbe viele verschiedene. Sicher haben Sie mein Reden vom "MN Einerlei" nur überlesen auch das hier:

Zitat:
Original von Mr. ThumbsupNeueinsteigern bietet sich das Bild des Einheitsbreies. Haben sie drei Staaten wahllos angeklickt, werden sie stilistisch kaum Unterschiede feststellen. Vielleicht ist das eine eine Monarchie, das andere eine Demokratie, aber der Spielstil ist ähnlich.


Zitat:
Original von MehregaanWie gesagt, Sie stellen einfache eine Behauptung in den Raum. Seit ich auf der OIK bin wurden nicht mehr als 5 Vetos eingelegt, und das nie weil eine Nation zu ernsthaft war.


Ich bin mir nicht sicher, ob Sie diesen Thread wirklich durchgelesen haben. Ich habe die Frage schon beantwortet:

Zitat:
Original von Mr. ThumbsupHeute passen sich Neustaaten eher an als daß sie ihr Ding durchziehen. [...] Es muß doch einleuchten, daß dieser Umstand nur eine Zielgruppe anspricht, die der Realismusfreunde.


Es macht heutzutage kaum mehr einer Spaßnation oder ernsthafte SciFi Simulation auf, weil er weiß, daß er angefeindet wird. Folglich kommt es erst gar nicht zu vielen Vetos. Das ist vorauseilende Anpassung unter Gruppenzwang. Und ja, das ist eine Behauptung, so wie Ihre Aussagen auch Behauptungen sind. Oder verlangen Sie jetzt immer ein 5% Signifikanzniveau? Man kann jedes Thema so hinlegen, daß man überhaupt nicht mehr drüber reden kann.

Zitat:
Original von MehregaanUnd Toleranz sollte man in Aqua selbst einmal zeigen, bevor man sie immer fordert.


Zeigen Sie mir dann, wo Aqua eine MN von der Karte ausschließen wollte. "Sie stellen einfache eine Behauptung in den Raum." (Mehregaan). rotes Gesicht

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mr. Thumbsup: 19.03.2008 19:05.

19.03.2008 19:04 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Mehregaan Mehregaan ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-419.jpg

Dabei seit: 04.10.2007
Beiträge: 420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat Lady Enigma:

Die OIK braucht keinerlei Kompromisse einzugehen, sie sollte es auch nicht tun. Aber zwei neue Regeln sollte sie einführen: Verbot der Zweikartigkeit und Verbot der Rückkehr Ausgetretener ab dem Erlass dieser Regeln.

Zitat Ende.

-->Solche Nationen, will anscheinend jemand von Aqua ausschließen.

Admin-Meinung darf ich da wohl zitieren oder? Augenzwinkern Auf die Anti-Grimpenallianz habe ich auch bereits hingewiesen oder?

Wir haben offensichtlich eine andere Definition von Kultursim, für mich ist eine Sim nur dann eine Kultursim, wenn die Kultur besonders ausgestaltet ist, mit Herzblut und Liebe zum Detail. Und das sehe ich bei sehr vielen Mn´s nicht, die auf anderen Dinge Schwerpunkte haben: Wirtschaft, Politik, oder eben eine Mischung bevorzugen.

Ich kann nur von Targa selbst sprechen und annehmen, ich würde kein Kartenveto einlegen nur weil eine Nation nicht vollkommen ernsthaft ist. Und daher schließe ich auf die meisten anderen Nationen so. Darum meine Meinung, dass es die Unernsthaftigkeits Vetos nicht hageln würde.

PS: Ja ich lese den ganzen Thread. Aber manchmal vergesse ich einiges und wir reden teilweise aneinander vorbei. Augenzwinkern

__________________

Der größte Lump ist der, der bei anderen immer nur das Böse vermutet!


Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Mehregaan: 19.03.2008 19:49.

19.03.2008 19:46 Mehregaan ist offline E-Mail an Mehregaan senden Beiträge von Mehregaan suchen Nehmen Sie Mehregaan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mehregaan in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Ausruf kannte ich noch nicht. Er entspricht auch nicht offiziellen der Kartenpolitik meiner Heimat. Diese Politik vertreten immer noch die Delegierten. Es gibt vermutlich in jedem Land einige Leute, die anderer Meinung sind als deren OIK Delegierte. Und von Seiten der Delegierten gab es nie Ausgrenzungsansätze.

Letztlich tut das Handeln von Aquatropolis auch gar nichts zur Sache, weil meine Forderung nach weniger Vetomacht nicht dazu dient, Aquatropolis zu pushen. Im Gegenteil, als eine der wenigen humorlastigen MNs hatte es bisher eine gute Marktstellung.

Sie mögen ja vetotolerant sein, aber bei der dichten Ansiedelung von Staaten, braucht es ja nur ein Veto. Der neue Staat soll zum alten passen. Das bedingt schonmal, daß bei Ausübung des Vetorechts die bestehende Kultur weiterwächst, aber keine wirklich neue hinzukommt.

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.
19.03.2008 20:19 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Mehregaan Mehregaan ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-419.jpg

Dabei seit: 04.10.2007
Beiträge: 420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt, als einer Ihrer-Admin Nachfolger ist es durchaus möglich, dass die Lady einmal Delegierte wird, bzw. eine ihrer NID´s. Also könnte man diese Meinung vielleicht als Zukunftsmusik Aquas sehen. (Alles natürlich nur Mutmaßungen.)

Es schadet doch nichts wenn etwas zusammenwächst, was ist besser als ein aktiver gut ausgestalteter und simulierter Nachbar mit dem man Unterschiede und Gemeinsamkeiten hat und eine aktive Außensim hat bzw. das die Innen-Sims miteinander verknüpft sind?

__________________

Der größte Lump ist der, der bei anderen immer nur das Böse vermutet!


19.03.2008 20:23 Mehregaan ist offline E-Mail an Mehregaan senden Beiträge von Mehregaan suchen Nehmen Sie Mehregaan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mehregaan in Ihre Kontaktliste ein
Thalia Thalia ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 318
Herkunft: Cuello

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wernher Graf von Perleburg

Was wohl? Gäbe es eine solche Zone, dann wäre die OIK binnen einiger Wochen von Roboter-Menschen und sprechenden Kaninchen bevölkert.



Das ist doch völliger Blödsinn! Natürlich wäre das nicht so! Eben so wenig, wie die Aussage von Mr. Thumbsup, dass über die Maßen viele Nationen an ihrer Gründung gehindert wurden, weil sie sich nicht trauten Spaßelemente zu offenbaren, die von den realsimulierten MNs hier abgelehnt würden.

Beide Aussagen sind völlig übertrieben! Man sollte wirklich mal den Tatsachen ins Auge sehen. Wer eine MN ernsthaft gründen und "leben" will, der tut das auch und der boxt sich hier auch durch den Vorschriftenschungel. Wer dazu keine Lust hat, der gründet seine MN trotzdem und stellt sie anderen auf dem MdM vor, um so vielleicht neue Mitspieler zu gewinnen. Und die Simulation von Außenpolitik klappt auch weitestgehend ohne Karte.

Also die Karte hat daher keine Schuld daran, wenn es nicht mehr Spaß- oder Sci-Fi-Nationen gibt, die bis hierher durchgedrungen sind.
19.03.2008 20:41 Thalia ist offline Homepage von Thalia Beiträge von Thalia suchen Nehmen Sie Thalia in Ihre Freundesliste auf
Wernher Graf von Perleburg Wernher Graf von Perleburg ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das ist doch völliger Blödsinn! Natürlich wäre das nicht so!


Was ist daran Blödsinn? Wenn es auf einem Flecken OIK keine Veti mehr gibt, dann kann man quasi alles eintragen lassen, das entfernt etwas mit Mikronation zu tun hat - auch sprechende Hasen. Ich hätte nicht mal was gegen sprechende Hasen, aber bitte nicht auf einer Karte, die gemeinsame Simulation ermöglichen soll.
19.03.2008 20:58 Wernher Graf von Perleburg ist offline E-Mail an Wernher Graf von Perleburg senden Beiträge von Wernher Graf von Perleburg suchen Nehmen Sie Wernher Graf von Perleburg in Ihre Freundesliste auf
Mr. Thumbsup Mr. Thumbsup ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-429.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 211
Herkunft: Seereich Aquatropolis

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Thumbsup
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Mehregaan: Nachbarschaftswohlwollen ist absolut verständlich. Insofern kann ich Vetos nun nicht direkt kritisieren. Die Kombination ist es, die mir aufstößt. Veto + Verbot, sich außerhalb von Vetobereichen anzusiedeln. Das ist aus meiner Sicht ein fundamentaler Fehler der Struktur, der letztlich einen Einheitsbrei produziert.

@Thalia: Ich würde das geringe Vetoaufkommen nicht als Toleranzbeweis einordnen. Aus meiner Sicht entstehen nämlich nur sehr wenige Nationen, die von Vetos bedroht sind, weil die Gründer ihre Nationen schon vorauseilend an die vorhandene Kulturlage anpassen.

@Wernher Graf von Perleburg: Gerade zur Osterzeit sprechende Hasen zu diskriminieren ist ja oberschäbig. Sie sollten MN-Ideen mal nicht allein an Ihrem Geschmack messen.

__________________
Kartendelinquent Aquatropolis a.D.
19.03.2008 22:12 Mr. Thumbsup ist offline E-Mail an Mr. Thumbsup senden Homepage von Mr. Thumbsup Beiträge von Mr. Thumbsup suchen Nehmen Sie Mr. Thumbsup in Ihre Freundesliste auf
Thalia Thalia ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 318
Herkunft: Cuello

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wernher Graf von Perleburg

Was ist daran Blödsinn? Wenn es auf einem Flecken OIK keine Veti mehr gibt, dann kann man quasi alles eintragen lassen, das entfernt etwas mit Mikronation zu tun hat - auch sprechende Hasen. Ich hätte nicht mal was gegen sprechende Hasen, aber bitte nicht auf einer Karte, die gemeinsame Simulation ermöglichen soll.



Bitte mein Herr, dass ist doch engstirniges und untolerantes Denken. Nicht jeder nutzt doch alle Lücken und Möglichkeiten aus!

Wieso wechseln Sie nicht zur AIC, wenn Sie solche Befürchtungen haben? Dort sind Sie vor sprechenden Hasen, rollenden Trollen und zauberhaften Elfen noch einigermaßen geschützt. Augenzwinkern


Zitat:
Original von Mr. Thumbsup
Ich würde das geringe Vetoaufkommen nicht als Toleranzbeweis einordnen. Aus meiner Sicht entstehen nämlich nur sehr wenige Nationen, die von Vetos bedroht sind, weil die Gründer ihre Nationen schon vorauseilend an die vorhandene Kulturlage anpassen.


Natürlich ist es kein Toleranzbeweis, Mr. Thumbsup. Vielmehr liegt es an den doch recht mangelhaften Möglichkeiten zur Vetoeinlegung, was ja auch so in etwa beabsichtigt ist. Augenzwinkern

Was ist allerdings nicht nachvollziehen kann ist Ihre Sicht, von der Sie immer sprechen. Zählen Sie doch mal bitte die Nationen auf, von denen Sie sicher wissen, dass sie sich eine Gründung erspart haben, weil sie glaubten mit dieser hier nicht durchzukommen bzw. keinen Kartenplatz zu bekommen. Rein subjektives Denken müssten wir ansonsten eher an der Wahrscheinlichkeit ausmachen und die ist relativ gering in Bezug auf "Angsthasen". Augenzwinkern
19.03.2008 22:45 Thalia ist offline Homepage von Thalia Beiträge von Thalia suchen Nehmen Sie Thalia in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » OIK Reform - Diskussionsforum » Vetofreie Zone?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH