Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » OIK Reform - Diskussionsforum » [Diskussion] Status der OIK in Arcor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Diskussion] Status der OIK in Arcor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

[Diskussion] Status der OIK in Arcor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte hier die Delegierten fragen, welchen Status die OIK für ihr Gastgeberland wünscht. Im Moment steht das Haus in Arcor und akzeptiert, da keine Vereinbarungen getroffen wurden, die Gesetze Arcors. Die hat zur Folge, daß Arcor bestimmt, wer Zutritt zur OIK hat und wer nicht. Alle Delegierten sind im Augenblick von Arcor nur geduldet. Es gibt nur eine Person mit einem expliziten Recht zum Aufenthalt und das ist der arcoranische Delegierte. Wenn Arcor beschließt, Kommunisten oder irgendwen draußen haben zu wollen, dann gibt es keine Kommunisten mehr auf der Karte. Im Moment versucht Arcor, Aquatropolis und Devon aus der Karte zu verbannen, indem es dem Delegierten des Hauses verweisen will. Hat es mit dem Veto gegen die Devoneintragung nicht geklappt, will man nun einen anderen Weg gehen. Tatsächlich kursieren Gerüchte, daß Carmen I. äußerte, sie wolle "Aquatropolis von der Karte fegen". Nur Gerüchte, aber bedrohlich untermauert durch Taten. Dies macht die schwache Position der OIK im Gastgeberland deutlich. Es bestehen keinerlei Ansprüche der Organisation gegenüber seinem Gastgeberland. Was für jede Botschaft selbstverständlich ist, ein eigenes Hoheitsgebiet, ist für die OIK

Nun magen unsere Feinde sich freuen, ja Aquatropolis muß leiden, wie toll! Aber wie würden die Delegierten handeln, wenn sie verwiesen würden? Man kann einwenden, Delegierten bräuchten sich nur an arcoranische Gesetze zu halten und alles wäre gut.

Was ist das für eine Organisation, die die Gesetze eines Landes über ihre eigenen Gesetze stellt. Warum hängt das Strafgesetzbuch Arcors nicht in der Bibliothek? Denn wenn man dagegen verstößt, kann tausendmal im OIK Regelwerk stehen, Delegierte hätten Zutritt. Arcor verunmöglicht dies mit einem Fingerschnippen.

Wie immer man zu Arcor oder Aquatropolis steht, man betrachte die Fakten: Arcorrecht schlägt OIK Recht. Wenn Arcor ein Gesetz erläßt

Potentiell könnte Arcor - z.B. nach einem Staatsstreich - sämtliche Delegierte als Kriminell erklären und die Karte alleine gestalten. Dies ist im Moment sicher nicht der Fall, doch wenn, dann wäre es zu spät. Fakt ist: Jeder OIK-Delegierter hat kein Recht auf Aufenthalt, sondern ist ein Bittsteller vor Arcor. Hebt Arcor den Daumen, darf er hinein, senkt Arcor den Daumen, muß er draußen bleiben. Darüber darf auch nicht hinwegtäuschen, daß Arcor bisher den Daumen meist gehoben hat. Es ist und bleibt eine Gnade. Gerade bei der Vielfalt von internationalen Gesetzgebungen kann man aber nicht eine einzige zum Maßstab der Kartenwelt machen.

Ja, die Delegiertenschaft ist eine Gnade arcoranischer Gesetzgebung. Handle nach den Gesetzen des Landes und du darfst über Belange der Welt mitentscheiden. Sei gegen uns und und dein Land fliegt von der Welt. Es ist eine Gnade und nichts anderes.

Ich verstand das Amt des Delegierten bisher immer anders, als rechtliches Privileg, etwas, daß uns allen durch und nur durch die OIK zusteht und nicht aufgrund unserer Rechtstreue acoranischen Gesetzen gegenüber. Wieviele Staaten gibt es, die andere Gesetze haben, sogar konträre zu jenen Arcors. Sind wir nun allesamt Bittsteller oder sind wir selbstbewußte Delegierte, die ein Recht haben und nicht einen Duldungsstatus. Denken wir daran, das OIK Recht gestalten wir alle, das Arcorrecht gestaltet nur Arcor. Wir liefern uns einem Rechtssystem aus, auf das wir keinen Einfluß haben. Je nach politischer Lage von Arcor steht und fällt die Karte der OIK. Im Moment ist das politische Klima für die meisten Delegierten günstig. Man versteht sich mit Carmen. So wie sich Vasallen mit ihrem König verstehen. Und als Dank darf man an der OIK teilnehmen. Doch wehe, man zieht Carmens Zorn auf sich, dann gilt ihr Gesetz und nicht mehr das OIK Regelwerk. Dann ist man draußen. Carmen I. als die mächtigste Frau der Welt und die Delegierten liegen ihr zu Füßen. Die OIK als Hof der Sonnenkönigin.

Ich möchte daher feststellen, ob die folgenden Punkte bei den Delegierten Anklang finden:

1.) Das Haus der OIK wird von seinem Gastgeberland als ein neutrales Gebiet anerkannt.
2.) Jedem Delegierten ist durch das Gastgeberland der Zugang zum Haus zu ermöglichen.
3.) Delegierte besitzen im Haus der OIK sowie auf ihrem Weg von und zum Haus Immunität.

Sollten diese drei Punkte abgelehnt werden, dann kann ich nichts machen, dann bleibt die OIK eine Unterorganisation von Arcor. Allerdings sollte dann die Verfassung und Gesetze Arcors in der Bibliothek verankert werden, damit sich die Staatsleute hier an das arcoranische Gesetz halten können. Außerdem sollte Arcor dann verbindliche Richtlinien rausgeben, wann es einen Delegierten in den Hallen der OIK duldet und wann nicht. Sonst besteht die Gefahr von Willkürentscheidungen.

Sollten die Delegierten jedoch meinen, es wäre für die politische Neutralität der OIK besser, diese drei Punkte zur Voraussetzung für einen Standort zu machen, sollte die OIK ein entsprechendes Vertragspapier vorlegen. Wenn Arcor dieses nicht unterzeichnen mag, würde ich als zukünftigen Stammsitz Turanien, Fuchsen, Freiland oder Neuenkirchen empfehlen. Diese Länder - man mag von ihren Vertretern halten, was man will - erwiesen sich in der Geschichte meines Erachtens stets als fähig, auch gegen persönliche Interessen, Neutralität zu wahren. Ich denke, in jedem dieser Länder wäre die OIK für die Zukunft in guten Händen.
04.06.2007 17:47 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich durchaus mit Arcor als Gastgeberland des OIK-Gebäudes anfreunden da Arcor sich selbst herausnimmt, das OIK-Zentrum als neutrale Einrichtung zu betrachten die mit einer Botschaft an Immunität und Sicherheit gleichzusetzen ist womit sowohl sie als Delegierter dennoch anwesend sein können auch wenn das Land Arcor sie nicht akzeptiert. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass dies in Aquatropolis nicht der Fall sein würde bei einer solch offenen Machtbeeinflussung in ihrem Land, wenn nichtmal die Regierung die Möglichkeit hat das eigene Staatsgebiet unter Kontrolle zu halten. Was der Unterschied zwischen Arcor und Carmen de Mora-Trauenstein ist, ist dass die Dame eine Person ist die dem Volk vorsteht, nicht jedoch aber das Recht hat wie eine absolute Monarchin für Arcor zu bestimmen. Darum sind ihre Vorwürfe unangebracht und gänzlich nichtig.

Nicht ohne Grund ist dieses Gebäude in Arcor anzutreffen. Ihre drei angeführten Punkte treffen damit durchaus zu, ansonsten würden sie hier nicht so politisch auftreten obgleich die OIK garnichts mit Politik zu tun hat. Und jetzt überdenken sie ihren Standpunkt nochmal, Herr Eins.
04.06.2007 18:00 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider irren Sie im vorletzten Satz. Indem Arcor politisch gegen einen Delegierten aktiv wird, ist auch die OIK politisch, da sie sich dann vom politischen Standpunkt des Gastgeberlandes diktieren läßt.

Ich verstehe Sie auch, daß Sie keinen Grund zum Handeln sehen, da Sie von Arcor ja durchaus geduldet werden und sich Arcor freiwillig fügen. Ich spreche hier eher die Leute mit Prinzipien an, welche davon ausgehen, daß der Zugang zum Haus kein Duldungsprivileg, sondern ein verbrieftes Recht ist. Dieses Prinzip ist nicht gegeben. Das Argument, Arcor gehe freundlich mit Ihnen um und Sie vertrauen Arcor, ändert nichts am Prinzip, daß die Delegierten die Hündchen und Arcor das Herrchen ist. Sehen Sie, in der OIK gilt, Delegierte dürfen an Beitragstagungen teilnehmen. Arcor sagt nun, Nr.1 darf das nicht. Was gilt nun, OIK Gesetz oder Arcor Gesetz. Sie sagne nun, Arcorgesetz bricht OIK-Gesetz. Nungut, dies ist ein Standpunkt und ich möchte halt gern wissen, ob die Mehrheit das so sieht. Wie gesagt, als Nichtbetroffener müssen Sie nicht leiden und de rMensch als Egoist sieht dann keinen Grund zur Änderung. Aber es gibt ja hier auch noch Leute, wleche die OIK als Organisation über Arcor stehend empfinden. Unabhängig davon, ob sie nun Aquatropolis oder mich mögen oder nicht. Leute der Vernunft also, nicht des Herzens. Und die müssen halt die Aktuelle Frage beantworten, bricht Arcorgesetz OIK Gesetz, so, wie von Carmen I. gefordert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Graf von Düsterstein: 04.06.2007 18:29.

04.06.2007 18:28 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein denn die OIK ist unpolitisch und damit auch alles was auf dem Grundstück der OIK geschieht da gerade die OIK ein vollkommen unpolitisches und neutrales Feld ist das seine eigenen Regelungen außerhalb von Arcor besitzt. Umsonst würde es hier nicht soviel Bürokratie geben.

Durchaus sehe ich einen Grund zum Handeln und zwar indem ihrerseits mit Bevormundung und Anschuldigung aufgehört wird. Ich habe in diesem Gebäude weder Grund noch Sinn darin zu sehen mich irgendeinem Recht zu fügen das der Immunität eines Delegierten nicht entspricht selbst wenn ich persönlich kein Delegierter bin und dennoch genauso akzeptiert werde wie jeder andere, insbesondere sie, auch. Genauso wie sie es völlig falsch sehen, dass Arcorgesetz das OIK-Gesetz bricht, denn in diesem Räumlichkeiten hat als einziger arcorianer der Delegierte ein Stimmungsrecht in Umfragen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Antrag aus Arcor in der OIK abgewiesen würde, obgleich sie die Behauptung aufrecht erhalten, Arcor würde über die OIK herschen. Eine These wie diese ist obskur und schlichtweg nicht logisch nachzuvollziehen.

So wie ich das sehe, sind sie gekränkt in ihrer Position einer Persönlichkeit nicht Herr zu werden die keinen einzigen Doktortitel hat aber dennoch mehr soziale Kompetenz besitzt als sie es jemals haben werden. Sie kompensieren mit ihren Vorwürfen die Angst zu verlieren obwohl sie offensichtlich schon viel zu lange verloren haben.
04.06.2007 18:42 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ghandil Wao Van'hia
Nein denn die OIK ist unpolitisch und damit auch alles was auf dem Grundstück der OIK geschieht da gerade die OIK ein vollkommen unpolitisches und neutrales Feld ist das seine eigenen Regelungen außerhalb von Arcor besitzt.


Es tut mir Leid, Ihre Behauptungen stimmen nicht. Wie können Sie das behaupten, wenn Arcor einem Delegierten die Anreise gerade verwehren will? Wie können Sie das behaupten, wenn es keine diesbezügliche Vereinbarung zwischen Arcor und der OIK gibt? Wenn Sie meine Zuspitzungen stören, erkläre ich gern nur den Kern meiner Aussage: Der Delegiertenstatus ist nur eine Duldung durch Arcor. Die Androhung der Unterbindung meines Anfahrtweges durch Arcor beweist, daß Arcor vorhat, sein Recht über das der OIK zu stellen. Und Sie kommen mir mit "das ist nicht so".
04.06.2007 19:20 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie können gerne Beweise vorlegen wo dieser Delegierte das tut. Sie können gerne beweisen wo steht, dass Arcor und die OIK eine Vereinbarung diesbezüglich haben, denn ich habe zum Beispiel noch nirgends gesehen, dass Arcor einen Delegierten abgelehnt hat der sich hier gemeldet hat, auch keinen kommunistischen. Außerdem zwingt sie niemand durch Arcor zu fahren, sie können auch fliegen...so oft wie sie hier sind glaube ich kaum, dass sie mit einem Amphibienfahrzeug Tag für Tag zwischen Aquatropolis City und der OIK hin und her fahren. So eine Behauptung wäre schlichtweg lächerlich. Zudem gibt es letztendlich auch noch die Möglichkeit einer Videobriefsendung, eines Faxes, eine Funkspruches, einer Email, einer Radiomeldung oder einer Fernsehübertragung...in Letzterem Fall sind sie aus Aquatropolis ja vor nicht allzu langer Zeit in fast allen Ländern groß zu sehen gewesen auf allen Bildschirmen.
04.06.2007 19:33 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der persönliche Kontakt ist durch nichts zu ersetzen und ein Grundrecht. Wie viele Vereinbarungen habe ich doch bei einer Tasse Tee getroffen.

Beweise?
Beweis A..

Arcor untersagt dem Delegierten, das OIK Gebäude zu betreten. D.H. Arcorrecht bricht OIK Recht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Graf von Düsterstein: 04.06.2007 19:38.

04.06.2007 19:38 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
SHODAN SHODAN ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-330.jpg

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 611
Herkunft: Citadel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eben, ich bin ja auch "hier". Ich verlege doch meinen Datenstrang nicht nach Arcor. I-I-I-ch bin ja nicht irre.

__________________
GRÖKAZ

(Größter Kotzbrocken aller Zeiten)




  • ER dutze mich.

04.06.2007 19:41 SHODAN ist offline Beiträge von SHODAN suchen Nehmen Sie SHODAN in Ihre Freundesliste auf
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tatsächlich, sie haben recht. Allerdings möchte ich diesen Akt als einen bezeichnen der in großer persönlicher Angst geschehen ist . Außerdem sind sie ja trotzdem hier.
04.06.2007 19:51 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur, weil ich Dank meiner List und Verkleidungskunst Polizeisperren umgehe. Jederzeit kann ich aufgegriffen und verhaftet werden. Ob Polizeikräfte hier eindringen und mich in Ketten legen, liegt allein im Ermessen Arcors. Wie ich sagte, sind wir auf dessen Gnade angewiesen. Schön für die Mehrheit, die sich gut mit dem gastgeber arrangiert, schlecht für alle anderen.
04.06.2007 19:56 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, die einen bedrohen die Weltbevölkerung mit Atomwaffen, die anderen erteilen Hausverbote. Was ist jetzt schlimmer?
04.06.2007 19:57 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darum gehts gar nicht, sondern um die Frage, ob Arcorrecht OIK Recht bricht.

Im Übrigen habe ich mich vorbereitet. Sollte Arcorapolizei hier eindringen, werde ich meine Delegiertenschaft nicht ohne Widerstand aufgeben.



04.06.2007 20:14 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und wenn ich mich neben sie stellen würde und sie abstechen würde wären diese Dinge vollkommen nutzlos. Und Arcorrecht bricht OIK-Recht trotzdem nicht. Bisher hat es das nämlich nicht.
04.06.2007 20:19 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bisher nicht. Und das deshalb, weil man Ihnen den Status zugesteht, nicht, weil Sie ein Recht besitzen. Und das ist es, was ich will, das Recht, zur OIK zu kommen und nicht Arcor fragen zu müssen, ob ich darf.
04.06.2007 20:42 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie haben nicht gefragt, sie sind trotzdem gekommen, sie wurden dafür nicht verurteilt, sie werden rechtlich nicht verfolgt. Sie haben trotzdem irgendein Problem das ich deshalb nicht verstehen kann...ich schätze, dass sie einfach Angst haben wegen ihrer unmenschlichen Art.
04.06.2007 20:44 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
König Wilhelm VII. König Wilhelm VII. ist männlich
Delegierter für Karten und Vorwahlen


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 01.08.2006
Beiträge: 847
Herkunft: Königreich Stauffen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht sollte man ernstlich in Erwägung ziehen, den Sitz der OIK zu verlegen.

__________________
"If dolphins are so smart, why do they live in igloos?"



04.06.2007 20:45 König Wilhelm VII. ist offline Homepage von König Wilhelm VII. Beiträge von König Wilhelm VII. suchen Nehmen Sie König Wilhelm VII. in Ihre Freundesliste auf
SHODAN SHODAN ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-330.jpg

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 611
Herkunft: Citadel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von König Wilhelm VII.
Vielleicht sollte man ernstlich in Erwägung ziehen, den Sitz der OIK zu verlegen.


Oh ja, nach Citadel.

*so* Und wäre total Simoff weil mich ja eh keiner akzeptiert Augenzwinkern *so*

__________________
GRÖKAZ

(Größter Kotzbrocken aller Zeiten)




  • ER dutze mich.

04.06.2007 20:48 SHODAN ist offline Beiträge von SHODAN suchen Nehmen Sie SHODAN in Ihre Freundesliste auf
Graf von Düsterstein Graf von Düsterstein ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-628.gif

Dabei seit: 12.11.2005
Beiträge: 1.069

Themenstarter Thema begonnen von Graf von Düsterstein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ghandil Wao Van'hia
Sie haben nicht gefragt, sie sind trotzdem gekommen, sie wurden dafür nicht verurteilt, sie werden rechtlich nicht verfolgt. Sie haben trotzdem irgendein Problem das ich deshalb nicht verstehen kann...ich schätze, dass sie einfach Angst haben wegen ihrer unmenschlichen Art.


Ja, all das wurde ich nicht. Dank der Güte Arcors. Ich will aber nicht aus einer Güte heraus Teilnehmen, sondern aus meinem Recht heraus.
04.06.2007 20:53 Graf von Düsterstein ist offline E-Mail an Graf von Düsterstein senden Beiträge von Graf von Düsterstein suchen Nehmen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Graf von Düsterstein in Ihre Kontaktliste ein
Ghandil Wao Van'hia Ghandil Wao Van'hia ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann beschreiben sie doch mal dieses ihre Recht.
04.06.2007 23:08 Ghandil Wao Van'hia ist offline E-Mail an Ghandil Wao Van'hia senden Homepage von Ghandil Wao Van'hia Beiträge von Ghandil Wao Van'hia suchen Nehmen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ghandil Wao Van'hia in Ihre Kontaktliste ein
Carmen I. Carmen I. ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-717.jpg

Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 3.448
Herkunft: Kaiserreich Dreibürgen

RE: [Diskussion] Status der OIK in Arcor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nr.1
Die hat zur Folge, daß Arcor bestimmt, wer Zutritt zur OIK hat und wer nicht.


Arcor hat noch nie bestimmt wer hier ein und ausgeht und hat sich noch nie dazu in irgendeiner Art und Weise geäußert.

Zitat:

Alle Delegierten sind im Augenblick von Arcor nur geduldet.


Wir hätten nicht unseren Grund und Boden angeboten, wenn die Menschen die hier ein und ausgehen nur geduldet wären.

Zitat:

Wenn Arcor beschließt, Kommunisten oder irgendwen draußen haben zu wollen, dann gibt es keine Kommunisten mehr auf der Karte.


Augen rollen

Zitat:

Im Moment versucht Arcor, Aquatropolis und Devon aus der Karte zu verbannen, indem es dem Delegierten des Hauses verweisen will. Hat es mit dem Veto gegen die Devoneintragung nicht geklappt, will man nun einen anderen Weg gehen. Tatsächlich kursieren Gerüchte, daß Carmen I. äußerte, sie wolle "Aquatropolis von der Karte fegen". Nur Gerüchte, aber bedrohlich untermauert durch Taten.


*simoff*
Sorry, aber auf diese dreiste Lüge zur Anheizung der Simulation kann ich nicht! Am besten ihr sucht euch sofort einen neuen simulativen Platz für die OIK!
*simon*
04.06.2007 23:39 Carmen I. ist offline E-Mail an Carmen I. senden Homepage von Carmen I. Beiträge von Carmen I. suchen Nehmen Sie Carmen I. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Organisation für Internationale Kartographie » Off-Topic » Archiv » OIK Reform - Diskussionsforum » [Diskussion] Status der OIK in Arcor

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH