Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Anträge an das Direktorium » Änderung § 9 Kartenregelwerk » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Änderung § 9 Kartenregelwerk 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bianca Böhm Bianca Böhm ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-733.jpg

Dabei seit: 02.04.2011
Beiträge: 173
Herkunft: Republik Bergen

Änderung § 9 Kartenregelwerk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Antrag

Ich bitte um Einleitung einer Diskussion zu nachfolgendem Änderungsvorschlag:

Zitat:

Alte Fassung

§9 Löschung von der Karte

4. Sofern eine MN beantragt auch ihre Landesformen in der Art löschen zu lassen dass Landmassen oder Teile davon von der OIK-Karte entfernt würden, muss durch das Direktorium diese durch Landmasse vergleichbarer Größe und Ausrichtung ersetzt werden, wenn sich wenigstens eine MN, welche in Bezug auf die zu löschende MN die in §7 (1) aufgeführten Merkmale eines benachbarten Staates aufweist, dafür ausspricht die lokalen geographischen Verhältnisse in groben Zügen zu erhalten.
5. Falls kein entsprechender Wunsch seitens einer benachbarten MN geäußert wird, kann auf Beschluss des Beirats dennoch die Schaffung einer solchen Ersatzlandmasse oder die Wiederherstellung eines Zustandes vor Eintragung der gelöschten MN auf dem betreffenden Kartenausschnitt erfolgen.


Zitat:

Neue Fassung

4. Die Löschung von eigenen Landmassen kann seitens eines Mitgliedes der OIK beantragt werden, wenn es sich von der Karte löschen lässt und vor seiner Einzeichnung an gleicher Stelle keine Landmasse vorhanden war (geistiges Eigentum).
5. Im Anschluss daran ist die Stelle mit einer neuen, in etwa gleich großen Landmasse neu zu gestalten.


Ich finde diese Lösung einfach einfacher..... nicht nur, weil die Sätze Kommata enthalten, sondern weil man so Streitigkeiten um die Löschung von vornherein vermeidet, die Karte aber optisch in etwa so bleibt, wie man sie kannte.
15.06.2012 19:08 Bianca Böhm ist offline Beiträge von Bianca Böhm suchen Nehmen Sie Bianca Böhm in Ihre Freundesliste auf
Erica Simmons
Delegierte der MN Aquatropolis

images/avatars/avatar-714.jpg

Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 183
Herkunft: Aquatropolis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es würde die Sache in sofern einfacher machen dass nach der Löschung von Landmassen in jedem Fall Ersatz einzutragen wäre und es nicht länger optional wäre.

Allerdings bleibt die Frage offen wer die neue Landmasse gestalten soll (in der bisherigen Version bliebe das am Antragsteller hängen).

Diese Version löst aber das Problem nicht dass die Frage ob die Regel ausgehebelt werden kann indem eine MN kurz vor ihrem Löschantrag noch schnell Landmasse über eine Gebietsverkleinerung entfernen lässt auch hier nicht geklärt ist. (Nach Veuxins Meinung wäre dem so)
15.06.2012 23:35 Erica Simmons ist offline E-Mail an Erica Simmons senden Beiträge von Erica Simmons suchen Nehmen Sie Erica Simmons in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wäre es eine Lösung, dem Direktorium lediglich zu gestatten, einen alten Status Quo an dieser Stelle wiederherzustellen, d.h. die Küsten vor der Gebietsmodifikation durch die Ansiedlung des Staates?

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
16.06.2012 14:28 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Amanda Tapping Amanda Tapping ist weiblich
Delegierte

images/avatars/avatar-748.jpg

Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 238
Herkunft: Caledonia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre in der Tat eine gute Option.Wenn jede MN sich vor der Löschung noch versenken lässt haben wir bald auf der OIK eine Leerdamer Karte. unglücklich

__________________

Exekutivdirektorin,
Delegierte
des
Commonwealth of Caledonia

16.06.2012 14:55 Amanda Tapping ist offline E-Mail an Amanda Tapping senden Beiträge von Amanda Tapping suchen Nehmen Sie Amanda Tapping in Ihre Freundesliste auf
Erica Simmons
Delegierte der MN Aquatropolis

images/avatars/avatar-714.jpg

Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 183
Herkunft: Aquatropolis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Vielleicht wäre es eine Lösung, dem Direktorium lediglich zu gestatten, einen alten Status Quo an dieser Stelle wiederherzustellen, d.h. die Küsten vor der Gebietsmodifikation durch die Ansiedlung des Staates?


Das gerade aktuelle Beispiel zeigt eigentlich sehr deutlich dass das keine gute Lösung ist.

Hier wurde für die Eintragung einiger der nun gelöschten MNs extra eine Halbinsel geschaffen. Das ladinische Gebiet lag ebenfalls auf dieser Halbinsel (siehe hier) wurde aber irgendwann mit Gran Novara zusammengeschlossen. Jetzt wo sich Gran Novara, Targa und Tomanien haben löschen lassen möchte Ladinien das weiterhin auf der OIK bleibt dieses Gebiet gerne wieder übernehmen allerdings gibt es durch die Gebietsverkleinerungen an einigen Stellen jetzt Küste wo früher keine Küste war.

Den Zustand vor Ansiedlung der nun gelöschten Länder wiederherzustellen würde in dem Fall bedeuten die ganze Halbinsel zu entfernen und das ladinische Territorium damit ebenfalls im Meer zu versenken (so wie es formuliert wurde sogar im Zweifel ohne das Einverständnis der Ladinier Augenzwinkern )

Davon abgesehen gab es schon bei der Einführung der ursprünglichen Regelung den Einwand dass solche Dinge nicht zu freizügig in die Hände des des Direktoriums gelegt werden sollten.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Erica Simmons: 16.06.2012 16:55.

16.06.2012 16:54 Erica Simmons ist offline E-Mail an Erica Simmons senden Beiträge von Erica Simmons suchen Nehmen Sie Erica Simmons in Ihre Freundesliste auf
Bianca Böhm Bianca Böhm ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-733.jpg

Dabei seit: 02.04.2011
Beiträge: 173
Herkunft: Republik Bergen

Themenstarter Thema begonnen von Bianca Böhm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber nach reiflicher Überlegung ist es mir lieber, wenn sich die Karte nicht ständig optisch ändert, nur weil eine MN unbedingt möchte, dass ihre Landmassen, aus welchem Grund auch immer, ausradiert werden.

Aus diesem Grund würde ich mich auch sehr, sehr sparsam mit der Schaffung neuer Landmassen bei Eintragungsanträge neuer MNs aussprechen. Wir haben genug Land zur Verfügung, das genutzt werden kann, ggf. auch mit Modifizierung der Staatsgrenzen.
29.06.2012 13:32 Bianca Böhm ist offline Beiträge von Bianca Böhm suchen Nehmen Sie Bianca Böhm in Ihre Freundesliste auf
Erica Simmons
Delegierte der MN Aquatropolis

images/avatars/avatar-714.jpg

Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 183
Herkunft: Aquatropolis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bianca Böhm
Ja, aber nach reiflicher Überlegung ist es mir lieber, wenn sich die Karte nicht ständig optisch ändert, nur weil eine MN unbedingt möchte, dass ihre Landmassen, aus welchem Grund auch immer, ausradiert werden.

Aus diesem Grund würde ich mich auch sehr, sehr sparsam mit der Schaffung neuer Landmassen bei Eintragungsanträge neuer MNs aussprechen. Wir haben genug Land zur Verfügung, das genutzt werden kann, ggf. auch mit Modifizierung der Staatsgrenzen.


Das geht allerdings noch nicht auf die Punkte ein die ich angesprochen habe.
30.06.2012 13:16 Erica Simmons ist offline E-Mail an Erica Simmons senden Beiträge von Erica Simmons suchen Nehmen Sie Erica Simmons in Ihre Freundesliste auf
Amanda Tapping Amanda Tapping ist weiblich
Delegierte

images/avatars/avatar-748.jpg

Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 238
Herkunft: Caledonia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bianca Böhm
Ja, aber nach reiflicher Überlegung ist es mir lieber, wenn sich die Karte nicht ständig optisch ändert, nur weil eine MN unbedingt möchte, dass ihre Landmassen, aus welchem Grund auch immer, ausradiert werden.

Aus diesem Grund würde ich mich auch sehr, sehr sparsam mit der Schaffung neuer Landmassen bei Eintragungsanträge neuer MNs aussprechen. Wir haben genug Land zur Verfügung, das genutzt werden kann, ggf. auch mit Modifizierung der Staatsgrenzen.


Sparsam,das ist das Wort der Stunde - auch wenn das wieder schwammig ist.Die OIK Karte ist im Wandel - immer schon gewesen.

Wo wir sind war auch mal mehr - und wenn wir gehn erwarten wir auch mehr oder weniger Fläche.

...aber wir sehn auch den Begriff *Inaktivität* so wie wir ihn aus der OIK Regel lesen anders...soll heissen...

Inaktivität ist >>>tod der MN und nicht lustige Urstand auf einer anderen Orga
....der Beirat oder/und das Direktorium sollte das Recht haben seine Landmassen zu erhalten.

Denn wenn RICHTIG ist was Hansastan,Tomanien,Gran Novara,Targa taten - warum ist nach dem Weggang der SDR,Greifenburgs oder Wintersbrunn nicht deren Landmasse - die die ja kreativ selbst entwickelten und anmeldeten nicht gelöscht worden ?

__________________

Exekutivdirektorin,
Delegierte
des
Commonwealth of Caledonia

01.07.2012 02:51 Amanda Tapping ist offline E-Mail an Amanda Tapping senden Beiträge von Amanda Tapping suchen Nehmen Sie Amanda Tapping in Ihre Freundesliste auf
Inga van Mauritz Inga van Mauritz ist weiblich
Delegierte der MN PFKanien

images/avatars/avatar-753.gif

Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 1.021
Herkunft: Rodanien, PFKanischer Bund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Amanda Tapping
Denn wenn RICHTIG ist was Hansastan,Tomanien,Gran Novara,Targa taten - warum ist nach dem Weggang der SDR,Greifenburgs oder Wintersbrunn nicht deren Landmasse - die die ja kreativ selbst entwickelten und anmeldeten nicht gelöscht worden ?


Weil es nicht der Wunsch der scheidenden Nationen war. Im Gegensatz zu den erstgenannten, die explizit der Beibehaltung ihrer Formen widersprochen haben.

__________________
Prof. Dr.

Kartenantragsvizemieze und
Bundeskanzlerin des PFKanischen Bundes

01.07.2012 16:17 Inga van Mauritz ist offline E-Mail an Inga van Mauritz senden Homepage von Inga van Mauritz Beiträge von Inga van Mauritz suchen Nehmen Sie Inga van Mauritz in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Inga van Mauritz in Ihre Kontaktliste ein
Vitus Annius Abacus Vitus Annius Abacus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-737.jpg

Dabei seit: 18.05.2011
Beiträge: 271
Herkunft: Ephébe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha,also wenn das IL mal auf der OIK (unter)geht und den *Hansastan* wünscht dann wird alles versenkt !Na bei der Besiedelung der OIK Welt wäre das auch zu verschmerzen.
11.07.2012 23:45 Vitus Annius Abacus ist offline E-Mail an Vitus Annius Abacus senden Beiträge von Vitus Annius Abacus suchen Nehmen Sie Vitus Annius Abacus in Ihre Freundesliste auf
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Versenkt? Nee; dann wird, wenn möglich, der Zustand von davor hergestellt. Das wäre nur bei Hansastan etwas sehr schlecht möglich gewesen.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
12.07.2012 00:11 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Vitus Annius Abacus Vitus Annius Abacus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-737.jpg

Dabei seit: 18.05.2011
Beiträge: 271
Herkunft: Ephébe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Versenkt? Nee; dann wird, wenn möglich, der Zustand von davor hergestellt. Das wäre nur bei Hansastan etwas sehr schlecht möglich gewesen.


Aha und Tomanien,Gran Novara,Targa gingen - und danach gab es aber nicht die Ersatzlandmasse.Erklärt mir das so das es Sinn macht.Warum wurde Ersatzlandmasse für Hansastan erstellt - was nun Kush und Sonas freut...und für GN,Tomanien,Targa nicht ?
12.07.2012 01:36 Vitus Annius Abacus ist offline E-Mail an Vitus Annius Abacus senden Beiträge von Vitus Annius Abacus suchen Nehmen Sie Vitus Annius Abacus in Ihre Freundesliste auf
Frederic Aichberger Frederic Aichberger ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-321.jpg

Dabei seit: 02.11.2005
Beiträge: 1.040
Herkunft: Klapsmühltal, Freistaat Fuchsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wäre dafür die Regelung ganz abzuschaffen. Neuen Staaten kann man durch eine geringfügige Küstenänderung entgegenkommen, für eine Veränderung der Karte beim Ausscheiden sehe ich weder ein Bedürfnis noch eine Notwendigkeit.

Aus einer (leichten) Änderung des Küstenverlaufs unserer Karte ein RL-geschütztes urheberrechtliches Werk zu machen, ist doch sehr vermessen. Selbst bei der Eintragung einer Insel dürfte noch lange kein eigenständiges, schützenswertes Werk vorliegen. Einem entsprechenden Rechtsstreit sehe ich mit großer Freude und Zuversicht entgegen.

__________________
_________________________________________________

Bürger aus Klapsmühltal
12.07.2012 10:52 Frederic Aichberger ist offline E-Mail an Frederic Aichberger senden Homepage von Frederic Aichberger Beiträge von Frederic Aichberger suchen Nehmen Sie Frederic Aichberger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Frederic Aichberger in Ihre Kontaktliste ein
Kaiser Veuxin II. Kaiser Veuxin II. ist männlich
Delegierter der MN Drachenstein


Dabei seit: 15.10.2005
Beiträge: 1.268
Herkunft: Drachenstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vitus Annius Abacus
Aha und Tomanien,Gran Novara,Targa gingen - und danach gab es aber nicht die Ersatzlandmasse.Erklärt mir das so das es Sinn macht.Warum wurde Ersatzlandmasse für Hansastan erstellt - was nun Kush und Sonas freut...und für GN,Tomanien,Targa nicht ?


Weil Tomanien, Gran Novara und Targa nicht bei ihrer Löschung den Wunsch äußerten, ihre Form zu ändern, sondern sie davor per Gebietsveränderung änderten. Das sind zwei distinkte Vorgänge, anders als bei Hansastan, wo es eine Löschung verbunden mit einer RL-Forderung war.

__________________
- Vizedirektor für Kartographie der OIK
- Held der Arbeit 2012
- auch ganz okay
12.07.2012 12:35 Kaiser Veuxin II. ist offline E-Mail an Kaiser Veuxin II. senden Homepage von Kaiser Veuxin II. Beiträge von Kaiser Veuxin II. suchen Nehmen Sie Kaiser Veuxin II. in Ihre Freundesliste auf
Bianca Böhm Bianca Böhm ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-733.jpg

Dabei seit: 02.04.2011
Beiträge: 173
Herkunft: Republik Bergen

Themenstarter Thema begonnen von Bianca Böhm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da es neuerdings wohl Usus ist die Anträge im Büro des Direktoriums zu diskutieren und man es nicht für nötig erachtet, wie beantragt, eine Debatte im Beirat darüber zu eröffnen, ziehe ich meinen Antrag hiermit zurück, nicht ohne mein absolutes Unverständnis für diese Handlungsweise und meine Verärgerung darüber zum Ausdruck zu bringen! rotes Gesicht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bianca Böhm: 05.08.2012 09:09.

05.08.2012 09:09 Bianca Böhm ist offline Beiträge von Bianca Böhm suchen Nehmen Sie Bianca Böhm in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Organisation für Internationale Kartographie » Upper floor one (1. Obergeschoss) » Anträge an das Direktorium » Änderung § 9 Kartenregelwerk

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH