Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 100 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [Gebietsveränderung] [Diskussion] aus [Gebietsveränderung]
Sigurd Thorwald

Antworten: 45
Hits: 21.384
12.10.2006 19:19 Forum: OIK-Foyer


Werter Herr Pharaoh,

wie Sie selbst eingestehen, ließ die Föderation nichts unversucht, zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. Leider warte ich noch immer auf Ihre Rückmeldung in Turanien. Ich wäre selbstverständlich weiterhin an einem klärenden Gespräch interessiert, bitte Sie aber um Verständnis, dass ein solches nur geführt werden kann, wenn Sie ebenfalls anwesend sind. Außer einer kurzen Stellungnahme Ihrerseits ist mir keine Reaktion oder gar Anwesenheit seitens Hansastans bekannt.
Thema: [Gebietsveränderung] [Diskussion] aus [Gebietsveränderung]
Sigurd Thorwald

Antworten: 45
Hits: 21.384
12.10.2006 16:48 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Pharaoh
Und dass Turanien sich in der lagen Wartezeit nicht bei mir melden wollte, sehe ich persönlich auch nicht grad als kooperativ an.

Sie wissen genauso gut wie ich, Herr Pharaoh, dass sich ein Vertreter der turanischen Regierung frühzeitig mit Ihnen in Verbindung gesetzt hat, um die Zweifel unsererseits auszuräumen. Sie zeigten damals keine Verhandlungsbereitschaft, weshalb Turanien sich gezwungen sah, ein Veto gegen Ihren Antrag einzulegen. Gleichzeitig wurde Ihnen ein Lösungsvorschlag gemacht, mit dem alle Seiten gut müssten leben können. Auch hierauf gingen Sie nicht ein. Ebenfalls nahmen Sie unser erneutes Angebot nicht wahr, sich mit uns zwecks eines weiteren klärenden Gesprächs in Verbindung zu setzen.
Thema: [Gebietsveränderung] [Diskussion] aus [Gebietsveränderung]
Sigurd Thorwald

Antworten: 45
Hits: 21.384
12.10.2006 14:36 Forum: OIK-Foyer


Auch wenn ich die Haltung des Direktoriums nicht nachvollziehen kann und als direkte Einmischung in innere Angelegenheiten Turaniens und San Bernardos werten muss, darf ich an dieser Stelle anmerken, dass aufgrund des Rückwirkungsverbots das eingelegte Veto dennoch wirksam sein muss bzw. einem zu benennenden Delegierten San Bernardos die Möglichkeit gegeben werden muss, ein erneutes, diesmal gültiges Veto einzulegen.
Thema: [Gebietsveränderung] [Diskussion] aus [Gebietsveränderung]
Sigurd Thorwald

Antworten: 45
Hits: 21.384
11.10.2006 18:49 Forum: OIK-Foyer


Das ist Rechtsbeugung, Herr Exekutivdirektor! Es steht Ihnen nicht zu, völkerrechtliche Verträge zwischen Mitgliedsstaaten für ungültig oder irrelevant zu erklären.
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 21:40 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Faantir Gried
Bei Ihren grammatikalischen Verrenkungen wage ich das mal zu bezweifeln. Es heißt "als" und nicht "wie".

*so* Oh, Entschuldigung, dass ich mich nicht der der großdeutschen Einheitsgrammatik anschließe, sondern die in meiner Region geläufige Form verwende. Mea culpa... Augen rollen *so*
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 20:28 Forum: OIK-Foyer


Sie dürfen mir gerne glauben, dass ich den Vertrag besser kenne wie Sie, mein Herr.
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 19:35 Forum: OIK-Foyer


Ich verstehe ja, dass Sie das Veto gerne für ungültig erklärt hätten, aber aus turanischer und bernardischer Sicht ist die Vorgehensweise völlig korrekt gewesen. Der Estado hat ja eben gerade darauf verzichtet, einen eigenen Delegierten zu entsenden, da der turanische Delegierte gemäß Staatsvertrag den Estado mitvertritt.
Thema: Abschied des Vizedirektors für Kartenanträge Florian Herzog von Kurland
Sigurd Thorwald

Antworten: 13
Hits: 7.594
09.10.2006 19:01 Forum: OIK-Foyer


Meinen herzlichen Dank für die getane Arbeit als Vizedirektor, werter Herzog von Kurland. Sie haben diese Organisation sehr bereichert.
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 18:59 Forum: OIK-Foyer


Wenn man den Staatsvertrag zwischen der Föderation und dem Estado de San Bernardo heranzieht, ist der Sachverhalt klar. Andernfalls gäbe es tatsächlich keine Grundlage für ein turanisches Veto.
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 16:26 Forum: OIK-Foyer


Meine Ausdrucksweise lassen Sie besser mal meine Sorge sein. Und verplappert habe ich mich mitnichten. Ein Veto, welches durch den turanischen Delegierten in Wahrnehmung der völkerrechtlichen Vertretung San Bernardos eingelegt wurde, sollte doch durchaus als turanisches Veto bezeichnet werden können, ohne dass die üblichen Verdächtigen gleich wieder nervöse Zuckungen bekommen.
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
09.10.2006 15:32 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Faantir Gried
Man kann nur logisch zu einem Ergebnis kommen, nämlich dass Turanien einfach aus Spaß diese Erweiterung blockiert.

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man am besten seine Klappe halten. Oder klingt es vielleicht nach blinder Blockierungswut, wenn unser Delegierter dem Vertreter Hansastans explizit empfiehlt, die Landmasse nach Norden zu verschieben, um ein turanisches Veto eben gerade zu verhindern?
Thema: [Gebietsveränderung] Zur Gebietserweiterung Hansastans und Moncaos
Sigurd Thorwald

Antworten: 106
Hits: 34.130
26.09.2006 23:39 Forum: OIK-Foyer


Werte Herren,

Ihre Bemühungen, für die nötige Korrektheit zu sorgen, in allen Ehren, aber würde nicht die Pflicht, einen eigenen Delegierten für San Bernardo benennen zu müssen, die Bestimmungen des Vertrages der Föderation mit San Bernardo konterkarieren? Möchten Sie allen Ernstes einem Land, das durch Bürgerkriege und Umweltkatastrophen unsagbar leiden musste, auferlegen, einen eigenen völkerrechtlichen Vertreter zu entsenden, obgleich es die völkerrechtliche Vertretung doch gerade der Föderation überantwortet hat?
Thema: Bermuda Dreieck
Sigurd Thorwald

Antworten: 14
Hits: 7.307
26.09.2006 23:32 Forum: Café oik


Moment, Missverständnis. Die Schiffe gingen mitnichten im Hoheitsgewässer San Bernardos verloren, sondern hunderte, wenn nicht gar tausende Kilometer entfernt. Was ich sagen wollte, war lediglich, dass der Großraum San Bernardos nicht ganz ungeeignet für ein "Bermuda-Dreieck" wäre.
Thema: Bermuda Dreieck
Sigurd Thorwald

Antworten: 14
Hits: 7.307
26.09.2006 22:54 Forum: Café oik


Ich habe mir sagen lassen, bei San Bernardo seien bereits des öfteren Schiffe spurlos verschwunden.
Thema: Diskussion aus Brief aus Soúnio
Sigurd Thorwald

Antworten: 52
Hits: 25.610
19.09.2006 13:11 Forum: OIK-Foyer


Turanien hat Kopien nicht nötig, Monsieur. Aber das wissen Sie ja selbst...
Thema: Diskussion aus Brief aus Soúnio
Sigurd Thorwald

Antworten: 52
Hits: 25.610
19.09.2006 09:42 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Gotama
Bezweifle ich seeehr stark. Ist mir einfach ein wenig zu primitiv. großes Grinsen

Endlich mal jemand, der ausspricht, was wir alle denken Augenzwinkern
Thema: Neu Angemeldet
Sigurd Thorwald

Antworten: 87
Hits: 44.096
16.09.2006 19:57 Forum: Fragen und Technik


Zitat:
You scored as realitätsnahe Kultursimulation.

Richtige Simulation ist nur unter Gleichgesinnten möglich. Andere Karte? Alles Spinnereien, es gibt nur eine und niemand kann darin realistisch wechseln. Eine Mikronation braucht ein gutes Profil und dann sollte man mit allen Konsequenzen ordentlich simulieren. Und die Realität ist bekanntermaßen hart. Kiddiestaaten sind dir ein Graus und meist schaffst es auch dich darüber nicht aufzuregen. Dir sind gut ausimulierte ruhige Staaten allemal lieber als spammende Feriennationen und das auch mit recht! Du wirst dich sicherlich in Astor, Albernia, Neuenkirchen oder teilweise auch dem Gelben Reich wohlfühlen.

Gesellschaftssimulation 60%
realistische Kultursimulation 60%
realitätsnahe Kultursimulation 60%
freie Kultursimulation 55%
Allroundersimulation 55%
Deutsches Reich-Simulation 50%
Politiksimulation 50%
Spaßdiktatur 45%
Humorbasierte Simulation 30%


Recht passendes Ergebnis, sieht man von der Nennung Neuenkirchens einmal ab...
Thema: Diskussion Hermetien
Sigurd Thorwald

Antworten: 229
Hits: 83.910
17.08.2006 16:20 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Dr. Friedrich McClane
Mit dem winzigen Unterschied, dass wir diesen Staat nicht infiltriert haben, sondern der legale Weg gewählt und in Gesprächen der Anschluss bestimmt wurde...

Interessant, Sie haben also den Anschluss bestimmt...
Thema: Hauptstädte
Sigurd Thorwald

Antworten: 63
Hits: 26.816
28.07.2006 14:51 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Hermann zu Grimmberg
Ich möchte nochmal betonen, daß das Eintragen der Hauptstädte ein freiwilliger Service ist - d.h. ich werde zwar alle Wünsche berücksichtigen, aber erst dann eintragen, wenn's mir zeitlich paßt.

Na, sehen Sie, es geht doch. Auf diese an und für sich recht einfache Anmerkung musste ich beinahe zwei Monate warten.
Thema: Hauptstädte
Sigurd Thorwald

Antworten: 63
Hits: 26.816
28.07.2006 10:55 Forum: OIK-Foyer


*hüstel*
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 100 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH