Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Was wird denn das wenns fertig ist?
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 6
Hits: 3.153
27.01.2013 23:36 Forum: Café oik


Ich dich doch auch!^^
Thema: Was wird denn das wenns fertig ist?
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 6
Hits: 3.153
27.01.2013 22:35 Forum: Café oik


Nennt sich stillos! Wenn ich zurücktrete tue ich dies entweder mit festgesetztem Datum oder aber mit sofortiger Wirkung. Aber was rede ich! Was anderes durfte ich ja auch nicht erwarten.
Thema: Was wird denn das wenns fertig ist?
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 6
Hits: 3.153
Was wird denn das wenns fertig ist? 27.01.2013 22:29 Forum: Café oik


Inga van Mauritz nennt sich noch Vizedirektorin?

Und das, obwohl sie doch von diesem Amt zurückgetreten ist? verwirrt

Was wird das wenns fertig ist?
Thema: Kommt die One World Karte ?
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 74
Hits: 32.293
17.01.2013 12:21 Forum: Café oik


...oder sie kommt doch, die Karte, die alle MNs abbildet. Seit gestern ist ja nun manches ungewiss. Aber eigentlich klingt es gerade nach einem Neuanfang.
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
17.01.2013 05:13 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Ich finde es übrigens nur mäßig prickelnd, wenn der amtierende OIK-Exekutivdirektor offen überlegt, seinen Staat nun von der OIK auf die CartA umzuziehen. Augen rollen



Na und? Ist hier doch nichts Neues.

Zitat:
Inga van Mauritz:4. Ich lehne die OIK - das habe ich über all die Jahre immer wieder deutlich gemacht - eigentlich ab.


Wo soll denn da der Unterschied sein? Ach ja, hab ich ja vergessen: Hier wird mit zweierlei Maß gemessen und die beiden Damen dürfen einfach alles...^^
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
15.01.2013 01:30 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Ich möchte auch noch einmal klarstellen: Das hat nichts damit zu tun, dass ich irgendjemandem irgendwie misstrauen würde oder mit Diego nicht zusammenarbeiten wollte. Aber ich habe das Amt widerwillig angenommen, weil sich sonst niemand gemeldet hat, und das auch nur, damit es jemand macht. Ich fürchte, das wird so bleiben, und deshalb mein Angebot, dass ich das Amt des Kartenzeichners von meiner Arbeit am UVNO-GIS aus durchführe, wenn sich sonst niemand finden sollte. Wenn es dagegen Widerspruch gibt, trete ich zurück, weil ich diese Verbindung von UVNO zu OIK niemandem aufzwängen will.



Ich glaube ich sage nicht zuviel, wenn ich erkläre, UVNO und OIK zusammen zu führen findet mindestens die Zustimmung der Staaten des Atalantischen Seebundes.
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 22:01 Forum: OIK-Foyer


Noch ein Nachsatz (danach schweige ich zu diesem Thema, es sei denn man spräche mich persönlich an.): Wenn eine Gruppenwahl aller drei Mitglieder des Direktoriums gewünscht wird, soll man das bitte vorher sagen. Das wäre dann eine Liste, die entweder ganz abgelehnt oder ganz und gar angenommen würde.
Allerdings würde mich das sehr an die Wahlen zu Nationalen Front erinnern.
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 21:47 Forum: OIK-Foyer


Ich mache partei-intern auch den Schreiberling. Unabhängig davon, wer hier auf kommunaler Ebene was zu melden hat.
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 21:41 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Lady Enigma
Ist schon richtig. Aber wohl jeder hier oder sonstwo in den MNs hat wohl schon mal den Bettel hinwerfen wollen(oft aus scheinbar nichtigen Gründen). Ich übrigens auch. Da ist nachtreten aus vielerlei Gründen nicht "hilfreich".


Ich mache aus meinem Herzen keine Mördergrube.
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 21:38 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Nein, weil ich vor der Wahl davon ausging, genügend Motivation für eine alleinstehende Ausübung der Tätigkeit zu haben. Die ist aufgrund der veränderten Zusammensetzung des Direktoriums nun nicht mehr gegeben.


Kann ich nicht nachvollziehen. Der Kartenzeichner bleibt doch der Kartenzeichner?
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 21:31 Forum: OIK-Foyer


Ich sehe nicht ein, meine Meinung nicht mehr zu äussern!
Du bist selbst kein Vertreter der unbedingten political correctness ...auchAugenroll!
Thema: Erklärung der Vizedirektorin
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 60
Hits: 24.433
14.01.2013 21:23 Forum: OIK-Foyer


So ihr Lieben!
Jetzt kommt mal alle wieder runter! Ich kann (notfalls auch unter Eid) sicher erklären: Diego de Anglia ist nicht, ich wiederhole: IST NICHT identisch mit dem, der vor Jahren 300(?) Euronen hingeblättert hat, um den Namen Ratelon zu kaufen und damit der Spielerschaft der DUR aus Gehässigkeit zu entziehen, die seitdem nur noch "Demokratische Union" genannt werden darf.

Und zu unserem Kartenzeichner: Du bist der derzeit beste, den wir zur Verfügung haben und schon aus ganz eigennützigem Interesse möchte ich Dich bitten im Amt zu bleiben.

Wenn die beiden Damen ausfallen, nur weil eine nicht gewählt wurde - das können wir verschmerzen. Ich danke den beiden im Namen der MN Kush und wünsche noch viel Freude mit dem Hobby.
Thema: [Ausschreibung] Exekutivdirektor
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 21
Hits: 10.440
13.01.2013 01:56 Forum: OIK-Foyer


Die Wahl dürfte nun zu ende sein?
Herzlichen Glückwunsch an Diego de Anglia.
Thema: Kommt die One World Karte ?
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 74
Hits: 32.293
26.12.2012 12:41 Forum: Café oik


Wenn Staaten, also MNs miteinander was machen wollen, dann können sie dies unabhängig von der Kartenzugehörigkeit doch machen.
Und MNs die miteinander nicht interagieren, weil der eine sich eine eigene Simulation gestattet und der andere lieber "realistisch" spielen will, werden nicht miteinander simulieren, nur weil sie plötzlich auf einer gemeinsamen Karte liegen.
Die CartA hat ihre Vorteile, unter anderem haben sie dort mehrere Organisationen die kartenbedingt einander zuarbeiten und trotzdem gibt es da welche, die kaum in Interaktionen aufgenommen werden. Sie sind wohl nicht "modern", "amerikanisch", "europäisch" genug. Für mich ist die CartA deshalb strunzlangweilig und die Staaten die Kush als Trash bezeichnen werden dies immer tun, egal ob Kush nun auf der OIK, der CartA oder auf beiden verzeichnet wäre.
Einen monatelangen Parcours-Lauf zur "Wiedervereinigung" könnte ich mir weder zeitlich noch nervlich erlauben.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
04.07.2012 12:04 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Inga van Mauritz
Zitat:
Original von Hunayn ibn Ishaq
Ob mit Verlaub dämlicher Quatsch oder ohne Verlaub ist egal. Die Ausdrücke Quatsch und dämlich an sich werte ich als Versuch der Erniedrigung dessen was ich zu sagen versuchte. Letzte Wortmeldung in diesem Forum. Einzige Ausnahme wäre wenn namentlich abgestimmt werden müsste.


Vorher kräftig austeilen und dann die Mimose mimen? Nunja... Augen rollen

Wortbruch meinerseits, ich melde mich noch mal.
Wo hätte ich ausgeteilt? Und dann noch kräftig? Dämlicher Stil deinerseits.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
04.07.2012 11:30 Forum: OIK-Foyer


Ob mit Verlaub dämlicher Quatsch oder ohne Verlaub ist egal. Die Ausdrücke Quatsch und dämlich an sich werte ich als Versuch der Erniedrigung dessen was ich zu sagen versuchte. Letzte Wortmeldung in diesem Forum. Einzige Ausnahme wäre wenn namentlich abgestimmt werden müsste.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
03.07.2012 20:31 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Inga van Mauritz
Es zwingt Sie niemand, diese Orgas zu nutzen, bzw eine eigene Karte zu malen.


Nein wirklich nicht.
Mit der Einstellung schläft hier eben bald alles ein. "Die Partei, die Patei, die hat immer recht...."
Ausser zu Wahlen sieht mir hier keener.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
03.07.2012 20:07 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Ist eine Prinzip-Sache.


Wann immer ich versuche Freunde für mein neues Hobby zu begeistern und wenn ich denen dann auch noch diesen bürokratischen Irrwitz um eine virtuelle, erdachte, gespielte Phantasiekarte zu lesen gebe, stosse ich auf ein mitleidsvolles Lächeln.
Die Karten-Orgas, ob OIK oder CartA sind einfach für die Tonne.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
01.07.2012 23:21 Forum: OIK-Foyer


Genau so hatte ich es auch gemeint. Tut mir leid, wenn ich mich missverständlich ausdrückte.
Also stimmt meine Einschätzung: Die erste Eintragung von Landmasse hinter den IL-Grenzen erfolgte ohne Rechtsgrundlage.
Die zweite Eintragung, bzw: der Antrag auf einen solchen, wurde abschlägig beschieden mit genau dem Argument, nämlich regelwidrig zu sein.
Mein Fazit: Das Direktorium lässt einmal eine Regelwerksübertretung durchgehen, manchmal aber auch wieder nicht.
Vielen Dank für diese Erläuterungen.
Thema: Erklärung zur Entscheidung betreffend des Hinterlandantrags des IL
Hunayn ibn Ishaq

Antworten: 50
Hits: 18.715
01.07.2012 21:42 Forum: OIK-Foyer


Ich verstehe nicht ganz? Der erste Antrag der ILler war nicht regelkonform, wurde aber trotzdem "irgendwie" berücksichtigt, indem Landmassen als Ersatz eingetragen wurden, richtig?
Nun stellen die ILler einen zweiten Antrag, um Land in ihrem Rücken zu bekommen, wie sie es ursprünglich wollten und dieser zweite Antrag wird mit der Begründung abgelehnt, er sei regelwidrig? Also...einmal ist regelwidrig in Ordnung, dann wieder nicht?
Müsste man nicht strenggenommen ganz auf Null zurück gehen und die Küstenlinien so eintragen, dass die gesamte dortige Landmasse des IL in dieser Gegend - die wohl mal eine Halbinsel war? - wieder zu beiden Seiten, also da wo mal Targien und Tomanien waren, durch Küsten begrenzt wird?
Alles andere fände ich nämlich willkürlich, wenn eine (Fehl)entscheidung des Direktoriums mal durchgeht, mal nicht, ganz wie es den Direktorinnen und -toren gerade passt? verwirrt

Ich beziehe mich auf diese Aussage Veuxins

Ihr hattet es in eurem ersten Antrag gewünscht und es gab in eurem ersten Eintrag keine Rechtgrundlage dafür. (Anmerkung meinerseits: Trotz des Fehlens einer Rechtsgrundlage wurde aber docht dort Land eingezeichnet.) Ihr habt es jetzt wieder gewünscht und es gibt immer noch keine Rechtsgrundlage dafür. (Und deswegen darf auch nichts geändert werden, wegen fehlender Rechtsgrundlage.)
Edit: Zitat und persönlicher Kommentar eingefügt.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH