Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 62 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste »
Autor Beitrag
Thema: [Löschung] [Löschung]Ekliasarisches Konzil
Ryan Payne

Antworten: 3
Hits: 2.514
[Löschung]Ekliasarisches Konzil 29.09.2008 12:44 Forum: Kartenanträge


Aufgrund eines nicht mehr zu behebenden Problem (nämlich dem, dass all unser Simuliertes für die Katz ist...), durch die Beeinflussung eines Dritten. Sehe ich als letzte Konsequenz nur die Löschung des Ekliasarischen Konzils.

Ich bitte den Antrag entsprechend zu bearbeiten, Danke.
Thema: Änderung Artikel 4 [Aufruf]
Ryan Payne

Antworten: 37
Hits: 13.648
02.09.2008 20:35 Forum: OIK-Foyer


Das Regelwerk der OIK ist Abschreckung genug. Wer sich den ganzen Verfahren stellt, ist mutig genug. Keine weitere Hürde auf den vorhandenen 100 Metern.
Thema: [Diskussion] Umgestaltung der OIK-Karte
Ryan Payne

Antworten: 65
Hits: 30.220
02.09.2008 19:49 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Zitat:
Original von Al Mighty
Ich muss Herrn Aichberger zustimmen.
Zwar haben einige Staaten auf Klima und Kultur geachtet, als sie ihren Kartenplatz ausgesucht haben, aber das sind nur wenige. Wenn wir jetzt eine neue Karte bekommen würden, müssten demzufolge einige Länder ihre gesammte Sim umwerfen, weil sie
1. eine neue Karte und demzufolge
2. neue Nachbarn bekommen würden.

In meinen Augen ist das totaler Schwachsinn.


Mehr kann man dazu einfach nicht sagen sondern einfach nur unterschreiben.
Und der Stimmungstrend ist, wie prophezeit, eindeutig.
Thema: Änderung Artikel 4 [Aufruf]
Ryan Payne

Antworten: 37
Hits: 13.648
02.09.2008 19:47 Forum: OIK-Foyer


Das ist keine Erwartung sondern die Pflicht einer jeden an der OIK teilhabenden Nation. Dazu gibt es u.a. Delegierte... wer denkt, nach der Eintragung kann mich die OIK mal sonst wo, irrt. Von den "Neuen" sollte man auch nichts fordern, sondern Ihnen den Einstieg angenehm gestalten. Für diese Form der Bürokratie gibt es nämlich noch ein viel zutreffenderes und damit hässlicheres Wort: Abschreckung.
Thema: [Abstimmung] Änderung § 4 Kartenregelwerk
Ryan Payne

Antworten: 35
Hits: 16.601
02.09.2008 16:38 Forum: Abstimmungen


Für das ekliasarische Konzil:

[ ] Ja
[X] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
31.08.2008 01:17 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Susi
beruhigt euch mal wieder n bisschen Augenzwinkern


Ich bin ruhig. *tee schlürf*
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
31.08.2008 01:14 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vesta Spondylos
<blablechbla>


"Sinnlos, hier werden einem die Worte sowie anders dagelegt als man sie selbst gemeint hat. Sie finden das es ... nun ja welch wort... scheisse aussieht. Ich nicht, und scheinbar etliche andere auch nicht. Falls es diesbezüglich zu einer Abstimmung oder irgendwas anderem kommen sollte. Weiss ich schon wie es aussieht. Damit lehne ich mich genüsslich zurück und lasse das Kindlein lallen... außerdem will der Thearch morgen mit mir Golf spielen. (morgen ist dabei schon in 8 Stunden... umpf)"
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
30.08.2008 19:31 Forum: OIK-Foyer


"Seite 4 eines Themes halte ich nicht für grade erst begonnen, sondern mittendrin. Und wenn ich mir den O-Ton hier durchlese, weiss ich wohin die Richtung geht."

"Zweitens, ich verbiete hier niemandem das Wort, dazu habe ich gar kein Recht. Allerdings frage ich mich wo ich hier irgendwen in eine Diskussion darüber verwickle bzw. jemandem sage: Mund halten! - Tue ich gar nicht. Schön das sie hier so gradlinig IHREN Standpunkt hervorheben und scheinbar möglichst auch noch umgesetzt haben wollen. Ich habe irgendwie das Bild eines kleinen quängelnden Kindes im Kopf das seinen Lolli nicht bekommt. Und ich mag Standpunkte nicht, die einem generellem Zugzwang unterliegen."


"Anyway... das einzige was man an der OIK-Karte meiner Meinung nach ändern sollte, ist der Abstand zwischen dem Nordkontinent und den dadrunter liegenden Inseln, wie am Anfang des Themas schon genannt, einfach zwei weitere Zeilen an Wasserplanquadraten hinzufügen und schon sieht das sehr schick aus. Eine Umstrukturierung in gänze ist aufwendig und führt mit hoher Wahrscheinlichkeit eh wieder nur zu Zang und Krawall. Und da Frage ich einfach nochmal: Wozu ändern, wenn sich scheinbar niemand über die Lage seiner Natino beschwerrt? Antwort? Blieb bisher aus."


Zitat:

Warum? Sie muss doch ihre Meinung nicht ändern, nur weil die Mehrheit eine andere Meinung hat. Das wäre ja noch schöner ;-)


"Zwischen AKZEPTIEREN und ÄNDERN liegen Welten."

Zitat:

Dazu kenn ich Sie zu wenig, dass ich das richtig interpretieren koennte. Sie muessen schon Klartext reden, wenn Sie mit Fremden reden.

"Müssen tue ich nur irgendwann sterben... aus meiner Sicht habe ich Klartext gesprochen. Falls sie jedoch zweifel am Verständnis meiner Aussage hegen, ist es nicht mein Problem wenn Sie diesen nicht hinterfragen sondern mir stumpf einen Standpunkt unterjubeln."
Thema: [Gebietsveränderung] Abstimmung: Änderung Kartenregelwerk § 6 - Gebietsveränderungen
Ryan Payne

Antworten: 35
Hits: 15.421
30.08.2008 16:50 Forum: Abstimmungen


"Für das Ekliasarische Konzil und im Namen des Thearchen."


[ ] Ja
[X] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
30.08.2008 16:48 Forum: OIK-Foyer


"Das ist eine Macke von mir mit den Anführungszeichen" *so* spiegelt im Endeffekt meine Rolle als Payne wieder und nicht meinen persönlichen Charakter. *so*


Zitat:

Sie sollten schon lesen, was ich schreibe. Von staendiger Aenderung war nicht die Rede, nach fuenf, sechs, sieben (?) Jahren koennte eine Gesamtueberarbeitung aber nicht schaden.


"Sie sollten richtig interpretieren was ich meine."

Zitat:

Ich glaube nicht, dass ein Standpunkt falsch ist, nur weil ihm die Mehrheit nicht folgt.

"Man sollte aber vll. mal akzeptieren, wenn eine Mehrheit scheinbar gegen einen Vorschlag ist, dass dieser dann... nun ja... nicht gewollt ist? Warum also noch weiter stumpf (und imho intollerant) weiterhin darauf versteifen. Hier scheint dies der Fall zu sein."
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
30.08.2008 13:31 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vesta Spondylos

<blablabla> Da waere meiner Ansicht nach eine Neuordnung lange ueberfaellig.
Nebenbei gesagt wird die ja auch hintenrum durchgefuehrt, siehe die Umsiedlung der Intesa oder die Verschiebung Gadoas. Ich faende es schoener, wenn man die Karte insgesamt neu ordnen wuerde - dann koennten sich insbesondere MNs mit aehnlichen Simulationsansaetzen nebeneinander platzieren.



"Irgendwie schreit aber kaum jemand danach, dass die gewählten Plätze auf der OIK Karte einem nicht mehr gefallen, bzw. dass einem die OIK-Karte an sich nicht mehr gefällt."

"Ich finde die OIK-Karte so wie sie ist nicht schlecht. Das ist doch kein Puzzlespiel das man ständig neuanordnen kann wie es einem grad gefällt. Heute Morgen war mein Stuhlgang mies, ach drehen wir den Nordkontinent zur Strafe einfach mal um!"

"Wer mit Anderen gerne etwas zusammen machen möchte, hat ein Paradebeispiel dafür bekommen wie man es machen könnte. Siehe Tomanien und Co. Die Welt ist halt kein Wunschkonzert. Aber wer bei Anderen lieb mit *bitte* nachfragt, bekommt evt. genehmigt etwas zu verändern."

"Und nebenbei... Ihre Ansicht, scheint hier nicht viel Freunde zu finden. Vielleicht sollte das zum nachdenken anregen. Aber ich wette, ich bekomme hierauf eine knüppeldicke Antwort. Aber dieses ständige Gequängel Ihrerseits was Ihnen hier nicht alles passt, geht einem langsam gewaltig auf die Nerven."
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
28.08.2008 18:06 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vesta Spondylos
Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Wie wäre es, wenn man zwischen dem Nord- und dem Südkontinent zwei weitere Planquadrate einzeichnet? So würde der Nordkontinent nur größer, aber vielleicht nicht mehr so wie "hingerotzt" aussehen.


An der Form aendert das auch nichts.


Das war auch nicht gemeint (vermute ich mal), vielmehr, dass so wieder mehr Meeresflächen "entstehen würden". Dann sehe das ganz etwas geschmeidiger und luftiger aus... nicht alles auf einem Haufen.
Thema: [Diskussion] Änderung des Kartenregelwerks
Ryan Payne

Antworten: 83
Hits: 31.828
28.08.2008 17:18 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Die OIK hat nicht wirklich Priorität im Leben eines MNler. Augenzwinkern Und da ein neuer Staat etwas von uns will und nicht umgekehrt, sollte man ihm schon einen Weg aufzeigen, wie er sich "harmonisch" etablieren kann.... rein simoff gesehen. Augenzwinkern


Das unterstützt in gewisser Hinsicht das was ich gesagt habe smile . Zu diesem "harmonischen Weg" gehört aber kein ständiger Morgenapell. Wenn man einen Platz auf der OIK anstrebt, sollte man aus reinem gesunden Menschenverstand schon von ganz alleine darauf kommen, sich auch darum zu bemühen, dass das ganze am Ende ein happy-End hat. Ein "muss" daraus zu machen, ist aber ein falscher Weg. Das war jetzt mehr allgemein gemeint, so nebenbei. Ich für meinen Teil reagiere zumeist etwas... bockig... auf Sachen die mit "du musst" anfangen.

Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Aber wie gesagt, da die Benachrichtigungspflicht nicht aufgehoben, sondern nur zeitlich verschoben wird, kann als einziges Gegenargument, aus meiner Sicht, das zählen, dass es dafür möglicherweise zu früh ist, weil einige Neugründung schon die Reservierungsfrist nicht überleben. Augenzwinkern


Der Zeitpunkt ist meiner bescheidenen Ansicht nach eigentlich... gut.. so.. wie... er nunmal ist. Nach 30 Tagen bestehen kann man davon ausgehen, dass die Simulation doch etwas Schubkraft hat... ergo: um dem ganzen Kontur zu geben, strebt man nun auch noch so gewollt einen Kartenplatz an. Weitere 30 Tage vergehen um die Sache wirklich unter Dach und Fach zu bringen, hier stellt sich auch langsam heraus... bzw. in den meisten Fällen... "ja der Laden läuft, so machen wir das... das ist die Marschrichtung, wir haben viel vor und wollen das auch genau hier tun, mit den Leuten um uns herum". Also... : Eintragung und: Benachrichtung "Huhu, wir sind nun gewillt auch hierzubleiben, hoffe ihr seit einverstanden.

Was gibt es denn sonst für Zeitpunkte? Am Tag der Reservierung? Dann geht das Grobsieb verloren. Irgendwo dazwischen? Das geht meiner Meinung nach verloren, da irgendwas im Verbund (wie z.B. ein Eintragungsverfahren...) einfach fehlt.

Ich find's gut so wie es ist. Mehr sag ich dazu nicht, bzw. mein Standpunkt sollte deutlich sein. Und der Thearch findet es auch schick.
Thema: Seereich Aquatropolis
Ryan Payne

Antworten: 32
Hits: 14.314
28.08.2008 17:02 Forum: Anmeldung für Delegierte


Funpic hatte aber tatsache problemchen gestern... andro war ja auch wech irgendwie.
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
28.08.2008 17:00 Forum: OIK-Foyer


*... ist eigentlich ein ziemlich potenter Bastard mit null Ahnung von Computern... dort ist da An-Knopf toll... eh ja? wo waren wir... dudududududaadadada*
Thema: [Diskussion] Änderung des Kartenregelwerks
Ryan Payne

Antworten: 83
Hits: 31.828
28.08.2008 16:56 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Never change a winning system. Funktioniert doch? Wozu diskutieren?

Einzig hinderliche ist für den neuen Staat mit dem bisherigen System, wenn man sich eine Fläche reserviert, los legt, eventuell schon erste zarte außenpolitische Kontake knüpft und dann beim Eintragungsverfahren ein Veto an den Kopf bekommt das in seiner Sache begründet ist und dann ggf. alles umbasteln muss.

Dazu kann man jedoch nur sagen: wer sowas im Vorfeld nicht abklärt und beim Eintragen dann denkt "Och passt schon." <- Persönliches Pech!

Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, das System funzt, Eintagsfliegen werden rausgesiebt, minimale Reibungspunkte bei Vetoverfahren und auch das Benachrichtigungsystem klappt. Ich persönlich schaue z.B. regelmäßig hier im Verfahrensabteil rein ob sich evt. wer bei uns ansiedelt. In gewisser Hinsicht ist auch jeder Staat für sich selbst verantwortlich sich up-to-date zu halten. Ansonsten kann man dort aus schlichten desinteresse an seinem Umfeld sagen: Tja, pech gehabt.

Im Endeffekt ist das ein Austausch zwischen den jeweiligen Nationen und dem jeweiligen Interesse der Nationen sich über sich selbst und sein Umfeld im klaren zu sein. Und das sollte kein Zwang sein. Verdammte Bürokratie.
Thema: Stellungnahme Flächenentsperrung
Ryan Payne

Antworten: 89
Hits: 25.980
28.08.2008 16:41 Forum: OIK-Foyer


Das klingt so wie in Excel Zeile -> einfügen. Warum nicht... die Karte wirkt langsam eh etwas klein. Ich schließe mich da Frau de Mora-Trauenstein an.
Thema: Abstimmung: Entsperrung von Wasserflächen zwecks Besiedelung
Ryan Payne

Antworten: 34
Hits: 15.184
27.08.2008 16:20 Forum: Abstimmungen


Für das Ekliasarische Konzil und im Namen des heiligen Thearchen...

[X] Ja
[ ] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: [Inaktivität] [Antrag] Pruefung auf Inaktivitaet
Ryan Payne

Antworten: 53
Hits: 20.829
26.08.2008 17:20 Forum: Anträge an das Direktorium


Zitat:
Original von Lion Lorgar



Dennoch sollte man gerade diese MNs durch solche Aktionen aus der MN-Welt ausschließen.


Vielfältigkeit und vom RL gelöst.


*so* Ehm, ich hoffe einfach mal da fehlt ein *nicht* smile ? Und ja wir sind halt sehr... ehm speziell und vieles geistert halt in den Köpfen von mir und meinem Mitstreiter umher... deswegen sieht man bei uns auch wenig Off-Topic, das regeln wir alles via Telefon bzw. bei privaten Treffen... allerdings ist das kein Grund zu sagen *da können wir dann eh nicht mitmischen* .... puuuht, wozu gibt's Skype Augenzwinkern *so*


Edit: Öhhh sie wird mich umbringen!? großes Grinsen *zu Carmen schiel*
Thema: [Inaktivität] [Antrag] Pruefung auf Inaktivitaet
Ryan Payne

Antworten: 53
Hits: 20.829
26.08.2008 17:13 Forum: Anträge an das Direktorium


Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Ich werde mich der Thematik annehmen und zukünftig selbst ein Auge auf die Mitgliedsstaaten und ihre Aktivität haben. Ggf. werde ich mit mutmaßlich inaktiven MNs persönlichen Kontakt aufnehmen und abklären, wie die Sachlage dort ist, bevor hier ein Antrag auf Feststellung der Inaktiviät zur Diskussion und Abstimmung kommt.

Im übrigen bitte ich darum, dass Diskussionen zum Thema ausschließlich im Beirat geführt werden, nicht aber direkt im Antragsthread. Hier möchten wir uns gerne vorbehalten den Antrag zu prüfen und zu bearbeiten. Vielen Dank! smile


Sie kam, sah und sprach weise Worte.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 62 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH