Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 199 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Dezirujo
Plezura Okazako

Antworten: 3
Hits: 4.141
Rücktritt 25.01.2012 15:35 Forum: Anmeldung für Delegierte


Hiermit trete ich als Delegierte des Matriarchats Dezirujos zurück.

Da unser Projekt Dezirujo eingestellt wird, kann es auch keine Nachbesetzung geben.

Ich möchte in den letzten Wochen unserer Existenz auch nicht mehr bei Entscheidungen der OIK mitwählen, wenn das Projekt eh eingestellt wird. Das wäre unfair.
Thema: [Löschung] Matriarchat Dezirujo
Plezura Okazako

Antworten: 4
Hits: 2.053
Matriarchat Dezirujo 25.01.2012 15:33 Forum: Kartenanträge


Hiermit beantrage ich die Löschung des Projekts Dezirujo von der OIK.

Wir stellen das Projekt demnächst ein. Wir danken allen Nationen, die mit unserem extrem exotischen Projekt gesimmt haben und auch der OIK für ihre Akzeptanz.

Unser Außengebiet Novidia wird als MN weiterexistieren, muss sich bei Interesse aber selbst auf der OIK registrieren lassen.

Gründe sind: die fehlende Aktitivität, die die Folge eigener SIMON- und SIMOFF Fehlentscheidungen sind.
Thema: Gedanke zur Staateninaktivität
Plezura Okazako

Antworten: 59
Hits: 21.049
15.12.2011 00:15 Forum: Café oik


Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Sorry Chila, aber ich werde in Zukunft versuchen, einen Kompromiss zu finden zwischen von Petra angekackt werden, weil ich zu wenig mache, oder vom Rest angekackt zu werden, weil ich zu viel mache. Danke auch für Deine ausgefeilte Argumentation. -.- BTW, die OIK ist um einiges strenger geregelt als die UVNO.


Ich denke die breite Mehrheit hier ist der Meinung, dass du deine Sache hier sehr gut machst. Der Umgangston hier ist endlich sachlich und die OIK hat an Attraktivität gewonnen. Lass dich nicht von Leuten grundlos anpflaumen, die hier nicht immer glücklich agiert haben.

Die OIK ist eine Kartenorga und ihre Aufgabe ist es die Karte zu verwalten und neuen MNs auch zu helfen. Sie erfüllt zur Zeit diese Aufgaben gut. Es ist doch gar nicht nötig dass hier 100 Posts am Tag sind und jeden Monat über 3 Regeländerungen abgestimmt wird. Kurs halten, nicht verunsichern lassen!
Thema: Gedanke zur Staateninaktivität
Plezura Okazako

Antworten: 59
Hits: 21.049
13.12.2011 19:59 Forum: Café oik


Zitat:
Original von Inga van Mauritz
Das nur eine RL-Person eine Delegiertenstimme wahrnehmen kann ist nicht nur komplett sinnvoll, sondern auch grundlegend richtig.



Was Abstimmungen betrifft ja, ansonsten nein. Ein solcher Staat hat dann kaum Möglichkeiten, seine Belange hier einzubringen.
Thema: Gedanke zur Staateninaktivität
Plezura Okazako

Antworten: 59
Hits: 21.049
13.12.2011 19:16 Forum: Café oik


Inaktiv erklären wegen Delegierten? Absoluter Kartozid bzw, Suizid!!

1. Nicht alle Staaten haben aktive Delegierte: Auf dem Höhepunkt der Holländer-Hysterie hat ja die verblichene Frau Fresse ja durchgesetzt, dass nur noch eine RL Person ein Delegiertenmandat haben darf. Seitdem haben viele Länder entweder keinen Delegierten mehr und mussten eine Person nehmen, die sich nicht wirklich für eine Kartenorga interessiert.

2. Viele Staaten haben an kartenmäßigen Verwaltungsfragen kein Interesse und simmen lieber in der Zeit. Sie sind durchaus aktiv. Sie wegen mangelnder Beteiligung eines Delegierten von der Karte zu werfen oder für inaktiv zu erklären, ist sehr kontraproduktiv.

Ich habe mit der jetzigen Situation kein Problem. Die OIK ist wieder zur Ruhe gekommen. Die Gräben sind zugeschüttet, viele neue Staaten kommen zu uns. Es ist doch legitim wenn einige MNs sich nicht so sehr für Kartenbelange nach erfolgreicher Eintragung interessieren. Das sollte man/frau doch jedem selbst überlassen.

Staatendatenbank ist dagegen ok. Aber wir haben doch das MN Wiki. Vielleicht sollte wir eine Art Fragebogen mit Kurzinfo für jeden Staaten machen. So eine Art Visitenkarte die jeder Staat hinterlegen muss. Wäre eine Hilfe für Neulinge und auch für Länder ein Anreiz sich ihren Kartenplatz zu überlegen, damit nicht so ein Unsinn wie bei Ursk rauskommt.
Thema: [Inaktivität] Attekarien
Plezura Okazako

Antworten: 9
Hits: 6.787
13.12.2011 18:40 Forum: Abstimmungen


Abstimmende Nation: Matriarchat Dezirujo

Attekarien inaktiv?
[x] Ja
[ ] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
29.11.2011 22:08 Forum: OIK-Foyer


Ich hatte bei dieser Geschichte von Anfang meine Zweifel und die waren wohl berechtigt. Trotzdem finde ich es schade, weil ich wie gesagt gerne osteuropäische MNs habe.
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
28.11.2011 22:01 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vitus Annius Abacus
Oh bei Payito gehostet - hm erst hats Abbadonien erwischt nun Ursk - das ist kein gutes Zeichen... geschockt


Hat das was mit Payito zu tun oder meinst dass die MN einfach die Segel gestrichen hat?
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
28.11.2011 21:13 Forum: OIK-Foyer


Die Links zur Ursk laufen ins Leere. Technische Probleme oder ist das Projekt schon wieder eingestellt?

Andere MNs, die den selben Anbieter haben, sind jedoch erreichbar.

Hat Ursk ein neues Forum oder ist es schon wieder weg?
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
28.10.2011 18:14 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vladimir Orjankov
Nein wir sind ja nicht nur simoff aktiv sondern auch schon ein wenig sim on.
Das weiß ich, und das ist alles rechtens, das Regelwerk habe ich gelesen und sonst hätten wir den Antrag ja nicht gestellt. Augenzwinkern
Ich meinte nur, das wir noch nicht so richtig in Schwung sind.

Zweiteres war ironisch gemeint.

Wir werden den Platz sicherlich gut füllen, ich bin voller Elan. großes Grinsen


Bin gespannt und freu mich drauf. Wir alle können Schwung gebrauchen...
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
28.10.2011 18:00 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vladimir Orjankov
Das soll, sorry wenn nicht so ersichtlich, die Abgrenzung des Gebietes darstellen.
Einfach nur, das die Insel auch zu uns gehören soll.
Also eine grenzliche Bedeutung hat die Linie nicht.
Augenzwinkern

@Plezura: Geringe Aktivität? Das liegt daran das wir nicht im Spielbetrieb sind, sozusagen wir feilen in PN Absprachen an der Ausgestaltung. Und unsere Ausgestaltung ist nicht gerade gering. Da ist euer Forum wohl auch nicht das wahre oder?
Der Spielbetrieb soll morgen richtig komplett starten, wir wollen den Spielern dann ja auch eine Grundbasis bieten.

Aber wir wollen nicht streiten, wir freuen uns auf euch Nachbarn.
Nur hoffen das keine Emanzipationswelle über Ursk herbricht. großes Grinsen


SIMOFF Aktivität wird in der OIK nicht als Aktivität gezählt, die für eine Eintragung relevant ist. Bei der OIK ist es so, dass man sich erst um Reservierung/Eintragung bemüht wenn die Ausgestaltung steht, natürlich nicht bis ins letzte Detail, aber grundsätzlich doch.

Ihr müsst nun erst einmal beweisen, dass ihr diesen Kartenplatz aktivitätsmäßig ausfüllen könnt.

Die feministische Revolution wird schon bei euch Fuß fassen, ihr wolltet ja diesen Kartenplatz!
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
28.10.2011 13:03 Forum: OIK-Foyer


Also wir legen kein Veto ein. Auch unsere Nachbarstaaten signalisierten Zustimmung. Da wir im Süden eigentlich immer ganz gut kooperiert haben, wäre es falsch, hier mit einem Veto rumzuschmeißen.

Ursk kann immer noch eine Gebietsverlegung beantragen. Schauen wir mal wie das alles läuft.

Na dann viel Erfolg Ursk!
Thema: [Eintragung] Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 11
Hits: 4.023
28.10.2011 12:54 Forum: Kartenanträge


Wir haben durchaus einige Bedenken, ob dieser Kartenplatz passt. Wir haben in Dezirujo übrigens auch eine slawisch besiedelte Insel. Das ist kulturell also dann immerhin Strohhalm. Die übertriebene Größe des Landes, die eher geringe Aktivität und der noch geringe Ausgestaltungslevel sind Mankos, auch klimamäßig passt es nicht so.

Da wir selbst zur Zeit nicht so aktiv sind, wäre Veto aber sehr vermessen. Vielleicht bringt der neue Nachbar ja auch was ein. Zudem scheint zur Zeit hier die Philosophie vorzuherrschen, über jedes neue Projekt froh zu sein, egal wo es sich ansiedeln will. Auch eine ernsthafte Diskussion mit Ursk kam erst spät zustande und ohne konkretes Ergebnis.

Ich persönlich mag die RL Ukraine aber sehr gerne und freue mich wenn wir auf der OIK wieder eine ostslawische MN haben. Dezirujo wird daher trotz Bedenken kein Veto einlegen.
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
21.10.2011 11:15 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Kaiser Veuxin II.
Ich bin der Meinung, dass das Dezirujo und Ursk unter sich ausmachen sollen. Es zeichnet ja gerade die OIK aus, dass sie sich nicht anmaßt, einen omnipotenten Maßstab an alle MNs anzulegen und danach zu richten, sondern diesbezüglich die Souveränität ganz allein bei den beteiligten Nationen lässt. Und deswegen würde ich Dezirujo bitten, sich bezüglich der Bedenken mit Ursk zu besprechen und dann eben zu einer Einigung zu kommen oder nicht; aber vierzig andere Staaten und letzten Endes sogar noch eine Kartenorganisation, die da mitmischen wollen, braucht es echt nicht.


Zustimmung. Aber ein bisschen überfahren fühle ich mich schon, wenn der Eintragungsantrag - den ich wegen der Serverprobleme erst jetzt sehe - ohne die Diskussion abzuwarten gestellt wird.

Typisch männliches rücksichtsloses Verhalten! traurig Augenzwinkern
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
21.10.2011 10:52 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Jade Thrace
"Die Kultur von Dezirujo beruht auf einer Weiterentwicklung der osikanischen Kultur. Dezirujo ist ein streng feministischer Staat. Die führenden
Positionen des Landes haben Frauen inne."

Spontan kann ich dem Staat etwas abgewinnen großes Grinsen


Dankon! Wir sind die softe Variante, bei uns dürfen Männer sogar wählen und ins Parlament. In Novidia ist es anders...
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
21.10.2011 10:38 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Lady Enigma
Zu der ganzen Vetoscheiße mal was an die Adresse von Anturien und Dezirujo:
@Dezirujo: Wir konnten trotz unserer Verschiedenheit gut zusammenspielen.
Und mal ehrlich: Ihr seid fast tot. Also verbaut doch anderen nicht den Anfang. Es sollte euch doch nicht stören, wer neben euch lebt, kümmert euch doch erstmal um das eigene Land. In meiner Küche ist doch mehr Betrieb...


Also in meiner Küche ist immer was los! Da bist du aber eine schlechte Hausfrau! großes Grinsen

Im Ernst: Stimmt daher würde ich auch kein Veto einlegen, ich habe es nur gut gemeimt. Denn Ursk hätte bei einem anderen Kartenplatz einfach bessere Sim-Partner und so ganz verkehrt finde ich eine Anordnung nach Kulturkreisen denn auch nicht. Das ist das was uns die CartA ja immer um die Ohren haut und was neue Projekte eher zur CartA treibt.

Die alten MNs umzusetzen ist nicht machbar, aber wenn hier neue kommen, sie irgendwo sinnvoll unterzubringen, ist meiner Meinung nach legitim.

Zu Dezirujo: Hängt grad nen bisschen, stimmt. Wir wollen uns mit Novidia wiedervereinen, allerdings SIMON zugunsten Novidias! Daher geht neben RL Gruenden zur Zeit wenig. Aber möchte das ändern!
Thema: [Eintragung] Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 11
Hits: 4.023
21.10.2011 10:32 Forum: Kartenanträge


Zitat:
Original von Plezura Okazako
Du nutzt unser altes Forum!

Für das Neue gibt es keine Anmeldebestätigungen

Dezirujo Forum


Hab heute noch eine Test ID angemeldet. Wirst sofort freigeschaltet, nicht mal die E-Mail Adresse muss reell sein!
Thema: [Eintragung] Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 11
Hits: 4.023
21.10.2011 10:27 Forum: Kartenanträge


Du nutzt unser altes Forum!

Für das Neue gibt es keine Anmeldebestätigungen

Dezirujo Forum
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
18.10.2011 00:12 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Vladimir Orjankov
Dann möchte ich mich mal zu Wort melden.
Wir sind keine Diktatur und auch kein Russland.
Unser Staat ist an eine Ukraine angelehnt und auch keinesfalls eine Kopie.
Bedenken klären wir sehr gerne und lösen sie.

Die Kultur des Staates ist eine ganz eigene und bei der Ausgestaltung geben wir uns ernsthafte Mühe.

Ich weiß nicht, wie hier Leute darauf kommen das Ursk eine Quatsch-MN sein soll-

Zitat:
Original von Jade Thrace
Also wenn man jeden auf die Karte läßt, auch wenn man sich offensichtlich nicht mal die kleinste Mühe bei der Erstellung des Staates gegeben hat, dann beschleunigt man meiner Meinung nach letztlich nur die Zerstörung dieser Kartenorganisation. Zugegebenermaßen ist der Zug wahrscheinlich sowieso schon abgefahren, aber man muß den schlechten Ruf der OIK ja nicht auch noch zementieren und bestätigen.


Das finde ich sehr gemein, wenn man bei uns vorbeigeschaut hat, dann sieht man wie unser Infoschalter wächst.


Ich würde schon gerne mit euch/dir mal ein paar Sachen besprechen. Das muss nicht hier sein. Leider hat Ursk kein SIMOFF Unterforum.

Ob ihr eine Diktatur seid, spielt keine Rolle für Kartenplatz/Karteneintrag, genausowenig ist es für uns relevant was in eurer Verfassung steht oder nicht steht. Das ist absolut eure Sache.

Aber ich würde dich bitte einfach mal die Beweggründe für diesen Kartenplatz zu schildern.

Klimatisch macht auch eine Ukraine (übrigens eure Hauptstadt hat russische Orthographie) im tropischen Süden nicht so ganz Sinn. (Ok ok auf der Krim ist das Klima subtropisch!!! großes Grinsen )

Plant ihr irgendeine Interaktion mit den Nachbarn? Machen für euch solche Nachbarn überhaupt Sinn?

Ich werde auch mal mit Tir und Atraverdo reden, was die dazu meinen.
Thema: Diskussion zu Föderale Republik Ursk
Plezura Okazako

Antworten: 100
Hits: 31.672
Diskussion zu Föderale Republik Ursk 16.10.2011 12:00 Forum: OIK-Foyer


Ich freue mich immer über neue Staaten, auch in unserer Nähe. Aber bei der Föderalen Republik Ursk sehe ich doch einige Probleme mit dem Kartenplatz, in der Form wie er reserviert wurde (übrigens ohne jede vorab Info mit den zukünftigen Nachbarstaaten).

Ursk scheint eine Art Russland sein zu wollen. Zum einem wird ein Riesenterritorium mit gigantischer Einwohnerzahl reserviert. Das passt nicht so zu den Nachbarstaaten.

Die eigentlichen Probleme:
1. Kultur: Der angestrebte Platz ist eher ein Hort von utopischen Nationen wie unserem feministischen Dezirujo, den halbernsten Staat Bananawolrd, das pazifistische Tir na nOg, das futuristische Atraverdo. Da passt eine Russland-MN nicht so gut dazu. Andererseits ist der Kontinenet recht leer.

2. Klima
Ein Russland mit tropischem Klima ist auch etwas schwer zu erklären.

Ich denke dass ein Platz auf dem Kontinent Terek Nor für diese MN besser wäre. Da gäbe es auch viele Simpartner aus dem europäischen RL Bereich und klimatisch würde es auch besser passen.

Das ist keine Drohung mit irgendeiner Vetokeule und ich würde mich auch über eine neue Russland MN auf der OIk freuen. Aber vielleicht wäre es besser sie dort anzusiedeln, wo es sinnvoll ist und das ist sie in Arethanien eher nicht.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 199 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH