Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 172 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Bundesrepublik Bergen
Bianca Böhm

Antworten: 20
Hits: 15.678
10.02.2013 10:56 Forum: Anmeldung für Delegierte


Ich, als Delegierte Bergens kann bestätigen, dass "Josef Amorth" rechtmäßiger "Bürger" Bergens und somit berechtigt ist den Wunsch der Bergener auf Löschung von der OIK-Karte zu übermitteln.

Damit endet dann auch meine Delegiertenschaft. Adieu...... man sieht sich wieder. cool Augenzwinkern
Thema: Kommt die One World Karte ?
Bianca Böhm

Antworten: 74
Hits: 30.478
19.12.2012 10:20 Forum: Café oik


Zum Thema "One-World-Karte" kam bei der letzten Radio Starweb-Sendung eine interessante Frage auf:

Wenn die MN-Welt eine Kugel ist und die OIK-Staaten alle auf einer Seite zu sehen sind, liegen dann die Carta-Staaten auf der anderen Seite?

Ich finde, aus OIK-Sicht könnte man gut mit diesem Gedanken leben und dann die Karten als das sehen, was sie sind: Ausschnitte aus verschiedenen Atlanten. Augenzwinkern
Thema: [Ausschreibung] Exekutivdirektor
Bianca Böhm

Antworten: 10
Hits: 3.988
05.08.2012 09:34 Forum: OIK-Foyer


Inga, kannst du das bitte machen, in Vertretung für Veauxin, so wie es das Regelwerk auch vorsieht? Dann kann der sich noch ein bisschen weiter von dem Stress hier erholen. Augenzwinkern Danke. smile
Thema: Änderung § 9 Kartenregelwerk
Bianca Böhm

Antworten: 14
Hits: 8.293
05.08.2012 09:09 Forum: Anträge an das Direktorium


Da es neuerdings wohl Usus ist die Anträge im Büro des Direktoriums zu diskutieren und man es nicht für nötig erachtet, wie beantragt, eine Debatte im Beirat darüber zu eröffnen, ziehe ich meinen Antrag hiermit zurück, nicht ohne mein absolutes Unverständnis für diese Handlungsweise und meine Verärgerung darüber zum Ausdruck zu bringen! rotes Gesicht
Thema: Änderungswünsche zum Offiziellen Verzeichnis der bei der OIK eingetragenen Mikronationen
Bianca Böhm

Antworten: 136
Hits: 70.814
29.06.2012 13:47 Forum: OIK-Foyer


Bitte mal wieder die Mitgliederliste aktualisieren:

Austbard hat den Betrieb im Februar diesen Jahres eingestellt: KLICK

Für Cuello scheint es neue Interessenten zu geben, teilte Faantir mit. Bin mal gespannt, ob was draus wird.
Thema: Änderung § 9 Kartenregelwerk
Bianca Böhm

Antworten: 14
Hits: 8.293
29.06.2012 13:32 Forum: Anträge an das Direktorium


Ja, aber nach reiflicher Überlegung ist es mir lieber, wenn sich die Karte nicht ständig optisch ändert, nur weil eine MN unbedingt möchte, dass ihre Landmassen, aus welchem Grund auch immer, ausradiert werden.

Aus diesem Grund würde ich mich auch sehr, sehr sparsam mit der Schaffung neuer Landmassen bei Eintragungsanträge neuer MNs aussprechen. Wir haben genug Land zur Verfügung, das genutzt werden kann, ggf. auch mit Modifizierung der Staatsgrenzen.
Thema: Veto-Recht
Bianca Böhm

Antworten: 84
Hits: 20.699
RE: Veto-Recht 29.06.2012 13:21 Forum: Café oik


Zitat:
Original von Niketas Choniatés
Ich habe mir ja nun vorgenommen, hier nicht mehr zu diskutieren, dennoch und aus gegebenem Anlass, schlage ich mal vor, zur Sprache zu bringen, dass es praktisch gar keine echte Veto-Möglichkeit gibt, denn.....


Klimatische und geografische Vetos sind genau so möglich, wie sonstige in Bezug auf die Ausgestaltung oder Aktivität. Einziges Problem ist die ausreichende Begründung, die abzuliefern ist.

Natürlich hat man die Ausgestaltung des eintragungswilligen Staates zu akzeptieren und das soll auch so bleiben. Dennoch kann man in einem Vorgespräch gewisse klimatische und geografische Unstimmigkeiten klären. Dabei gehe ich immer davon aus, dass sich ein eintragungswilliger Staat bei der Kartenplatzsuche zum einen an der geografischen Form orientiert (Wo passe ich mit meiner Landesform am besten hin?) und in zweiter Linie an den Nachbarn (Wo sind aktive Nachbarn, kann mit denen etwas anfangen/simulieren?). Denn eine MN ohne Kontakt wollte noch nie jemand auf die Karte bringen, nur um einen optischen Nachweis seiner Existenz zu haben. Augenzwinkern

Es ist daher wichtig, das man gleich hier, wenn jemand neu auftaucht, so etwas wie ein Beratungsgespräch führt und auch alternative Kartenplätze, auf die Bedürfnisse der Neuen zugeschnitten, anbietet. Wer das macht, ist wurscht. Vielleicht diejenigen, die nach den Vorstellungen der Neuen Nachbarn werden sollen oder diejenigen, die sich die Neuen gut als Nachbarn vorstellen könnten.

Das alles setzt natürlich voraus, dass die Neuen bereit sind, mit sich verhandeln zu lassen und ggf. ihre Ausgestaltung etwas anzupassen. Wenn nicht, ja dann kann man ja immer noch ein Veto aus den vorgenannten Gründen einlegen.
Thema: Änderung § 9 Kartenregelwerk
Bianca Böhm

Antworten: 14
Hits: 8.293
Änderung § 9 Kartenregelwerk 15.06.2012 19:08 Forum: Anträge an das Direktorium


Antrag

Ich bitte um Einleitung einer Diskussion zu nachfolgendem Änderungsvorschlag:

Zitat:

Alte Fassung

§9 Löschung von der Karte

4. Sofern eine MN beantragt auch ihre Landesformen in der Art löschen zu lassen dass Landmassen oder Teile davon von der OIK-Karte entfernt würden, muss durch das Direktorium diese durch Landmasse vergleichbarer Größe und Ausrichtung ersetzt werden, wenn sich wenigstens eine MN, welche in Bezug auf die zu löschende MN die in §7 (1) aufgeführten Merkmale eines benachbarten Staates aufweist, dafür ausspricht die lokalen geographischen Verhältnisse in groben Zügen zu erhalten.
5. Falls kein entsprechender Wunsch seitens einer benachbarten MN geäußert wird, kann auf Beschluss des Beirats dennoch die Schaffung einer solchen Ersatzlandmasse oder die Wiederherstellung eines Zustandes vor Eintragung der gelöschten MN auf dem betreffenden Kartenausschnitt erfolgen.


Zitat:

Neue Fassung

4. Die Löschung von eigenen Landmassen kann seitens eines Mitgliedes der OIK beantragt werden, wenn es sich von der Karte löschen lässt und vor seiner Einzeichnung an gleicher Stelle keine Landmasse vorhanden war (geistiges Eigentum).
5. Im Anschluss daran ist die Stelle mit einer neuen, in etwa gleich großen Landmasse neu zu gestalten.


Ich finde diese Lösung einfach einfacher..... nicht nur, weil die Sätze Kommata enthalten, sondern weil man so Streitigkeiten um die Löschung von vornherein vermeidet, die Karte aber optisch in etwa so bleibt, wie man sie kannte.
Thema: PNs
Bianca Böhm

Antworten: 42
Hits: 13.774
15.06.2012 18:54 Forum: Café oik


Also bitte.....

1. solltest du den Satz nicht zerstückelt zitieren, sondern im Ganzen lesen und
2. ist das meine Meinung und die kannst du mir ja mal nicht absprechen, denn
3. kann man sowieso alles machen, was man will, wenn man in Kauf nimmt, hinterher als A*** der Nation dazustehen. Zunge raus
Thema: PNs
Bianca Böhm

Antworten: 42
Hits: 13.774
14.06.2012 16:54 Forum: Café oik


Um mal wieder auf die Frage der Lady zu kommen.....

PNs werden nicht veröffentlicht, so lange sie tatsächlich private Nachrichten enthalten. Das geht ja auch niemanden etwas an, was zwei Menschen privat miteinander zu bereden haben.

Wenn innerhalb einer PN Themen behandelt werden, die die OIK betreffen und somit uns alle, die wir die OIK bilden, dann kann man sie veröffentlichen oder daraus zitieren, wenn der Fall eintritt, der diese Diskussion hier ausgelöst hat: Ein Mitglied einer Organisation wird beleidigt und als was weiß ich betitelt und ..... ganz wesentlicher Faktor! .......... und es kann mir keiner sagen, dass das nicht passiert ist...... es wird von einer der beiden Personen das angeblich private Thema anderswo thematisiert/besprochen, also mit Dritten darüber debattiert/gelästert, und das Gegenüber dadurch ins schlechte/falsche Licht gerückt. Denn was dabei heraus kommt, kann man ja immer sehr schön an den Reaktionen von Herrn WDnD ablesen: Er hört was und droht gleich, weil er eben alles glaubt, was andere ihm erzählen. Augenzwinkern
Thema: Wie wäre es, das (teilweise) zu streichen?
Bianca Böhm

Antworten: 31
Hits: 9.717
22.04.2012 10:55 Forum: Café oik


Wenn ich so etwas sehe......

Zitat:
Original von Friedrich von Wexe- Delegierter der MN Dionysos
[quote]
Stimmzettel für die Abstimmung des Beirates

Abstimmendes Mitgliedsland: Montana
Abstimmungsgegenstand: Änderung des Artikel 2 (Geschäftsordnung)

[ ] Ja
[X] Nein
[ ] Enthaltung



.... dann könnte ich mich glatt dafür entscheiden, dass hier zukünftig nur noch per Handzeichen abgestimmt wird. ADS scheint doch weiter verbreitet zu sein, als gedacht.
Thema: [Ausschreibung] Exekutivdirektor
Bianca Böhm

Antworten: 39
Hits: 11.130
19.04.2012 14:38 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Max Grün

schnüffelt süchtrig am Sauerstoff

Hä? wo hab ich das gesagt? Leide ich unter Alzheimer???*bange Blicke an die Böhm werf*



1. ist es unhöflich eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten.
2. bin ich kein Arzt und kann daher keine Auskunft über Ihren Gesundheitszustand geben.
3. bin ich aber eine Nette und habe daher Ihre hier protokollarische Aussage heraus gesucht...... KLICK
4. würde ich dann jetzt gerne um Beantwortung meiner Frage bitten. Augenzwinkern
Thema: Wie wäre es, das (teilweise) zu streichen?
Bianca Böhm

Antworten: 31
Hits: 9.717
18.04.2012 12:57 Forum: Café oik


Ist mehr Arbeit für den Direktor, aber ich hätte nichts dagegen. Ich wähle/stimme ab wo es gewünscht wird. Augenzwinkern
Thema: [Ausschreibung] Exekutivdirektor
Bianca Böhm

Antworten: 39
Hits: 11.130
18.04.2012 12:56 Forum: OIK-Foyer


*Reicht ihm eine Sauerstoffmaske. Man weiß ja nie.....*

War die Aussage, dass Sie ein ehemaliger Horstreicher sind, Herr Grün, eigentlich von Ihnen ernst gemeint oder wollten Sie uns an der Nase herumführen?
Thema: [Ausschreibung] Exekutivdirektor
Bianca Böhm

Antworten: 39
Hits: 11.130
17.04.2012 20:42 Forum: OIK-Foyer


*Ist von der Entschlusskraft der anwesenden Herren dermaßen begeistert, dass ihr fast die Luft weg bleibt.*
Thema: Wie wäre es, das (teilweise) zu streichen?
Bianca Böhm

Antworten: 31
Hits: 9.717
17.04.2012 20:37 Forum: Café oik


Es geht darum, dass man nicht dauernd neu (und vielleicht willkürlich) entscheiden muss (kann), welche Stimmabgabe gültig und welche ungültig ist. Daher sind schlichtweg alle kommentierte Stimmabgaben gültig. Das erleichtert die Entscheidung ungemein.

Das natürlich in diesem einen speziellen Fall der Kommentar als unkritisch in Bezug auf die Wahlentscheidung anderer ist, lassen wir mal dahin gestellt. Es geht, wie immer, ums Prinzip und, schlichtweg gesagt, um die Einhaltung von Regeln an die das Direktorium gebunden ist.

Und wie immer steht hier die Möglichkeit diese Regel zu ändern, offen. Augenzwinkern
Thema: [Abstimmung] Änderung des Artikel 2 (Geschäftsordnung)
Bianca Böhm

Antworten: 13
Hits: 8.093
17.04.2012 20:30 Forum: Abstimmungen


Zitat:
Stimmzettel für die Abstimmung des Beirates

Abstimmendes Mitgliedsland: Republik Bergen

Abstimmungsgegenstand: Änderung des Artikel 2 (Geschäftsordnung)

[] Ja
[X] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: [Diskussion] Änderung des Artikel 2 Nr. 6 der Geschäftsordnung der OIK
Bianca Böhm

Antworten: 43
Hits: 21.543
03.04.2012 22:51 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Wir sind hier ja manchmal pingelig..... cool

Also ich denke schon, dass es durchaus öfter vorgekommen ist, dass ein Staatsgründer eine Eintragung beantragt hat, dann aber jemand anderen zum Delegierten bestimmt hat, der in Folge die Rechte des Staates im Beirat wahrnimmt.

Und Fakt ist auch, dass jemand die Löschung eines Staates beantragen und ein x-beliebiger Bürger des Staates dieser Löschung widersprechen kann. Natürlich mit Begründung und selbstverständlich wird geprüft, ob dieser Widersprecher auch ein echter Bürger des Staates ist.
Thema: [Diskussion] Änderung des Artikel 2 Nr. 6 der Geschäftsordnung der OIK
Bianca Böhm

Antworten: 43
Hits: 21.543
02.04.2012 12:49 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Sollte man meinen. Dem ist aber nicht so. Das Regelwerk spricht nur von "Staat" in diesem Zusammenhang, nicht von einem "Delegierten". Fakt ist auch, dass alle überalls Schreibrecht haben, bis auf das Beirats- und Wahlforum. Dort können sich tatsächlich nur Delegierte äußern.

Mit anderen Worten: Blubbern darf hier jeder ohne das geprüft wird, ob er tatsächlich im Namen des Staates spricht. Erst wenn es an "wichtige" Entscheidungen geht, muss die Legitimation nachgewiesen werden.
Thema: [Diskussion] Änderung des Artikel 2 Nr. 6 der Geschäftsordnung der OIK
Bianca Böhm

Antworten: 43
Hits: 21.543
01.04.2012 14:33 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Eben nach diesem "Nutzen" fragte ich, da ich keinen sehe.

Fakt ist doch, dass eine MN nur einen Delegierten braucht, um im Beirat mitreden und an Abstimungen und Wahlen teilnehmen zu können. Vertritt er nun mehr als eine MN, muss er u. U. auch sich widersprechende Meinungen der beiden Spielergemeinschaften vertreten. Das kann er aber nicht bzw. hat das keinen Einfluss auf hiesige Entscheidungen, da er bei Abstimmungen ja nur eine Stimme hat.

Also wo ist der Nutzen? verwirrt

Zitat:
Original von Amanda Tapping
Mein Moped wasch ich auch mit mehr Imbrunst als das des blöden Nachbarn.


Darf ich mal mitfahren, wenn es gewaschen ist? großes Grinsen
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 172 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH