Organisation für Internationale Kartographie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Organisation für Internationale Kartographie » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 231 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Zur Karte
Matt Suchard

Antworten: 40
Hits: 20.540
12.05.2009 20:27 Forum: Fragen und Technik


Den ersten Rechner, den mein Vadder in den fruehen 90ern angeschleppt hat, war einer mit 286er-Prozessor. Anfangs hatten wir da sogar noch 3.0 drauf, aber recht bald (ich glaube irgendwann 1992) kam dann 3.1 raus, welches von der Grundfunktionalitaet ja schon dem heutigen entspricht.

Da viele 3.0 Programme aber nicht mehr unter 3.1 liefen bin ich dann aber zu einem grossen DOS-Freund/Experten geworden. Und das mit nicht mal 10 Jahren. Augenzwinkern
Trotzdem bin ich spaeter weder Computernerd noch in irgendeiner Form Informatiker geworden. Selbst HTML ist fuer mich eine Fremdsprache, die vom Schriftbild nur noch von Thai geschlagen wird. Augenzwinkern

Achja....meinem damals besten Kumpel waren wir damit aber immer etwas voraus. Die hatten zwar schon einen 386er, aber kein Windows. Da wurde DOS noch mit dem altehrwuerdigen Norton Commander anschaulicher gemacht.

Alle, die fruehestens mit Windows 95 eingestiegen sind, werden sich jetzt wohl denken, dass das doch alles gar nicht ging, aber um ehrlich zu sein, waren die Systeme damals weit aus stabiler - da einfacher. Danach kam das ja ueberhaupt erst auf, das Windows bei entsprechender Nutzung immer unbeliebter wurde.
Thema: Zur Karte
Matt Suchard

Antworten: 40
Hits: 20.540
02.05.2009 21:28 Forum: Fragen und Technik


Zitat:
Original von Jürgen von Strengler
Jaaaaa Jugend erinnerungen.. cool
Das alte Paint von Windows 98..,das waren noch Zeiten.


Ich erinner mich noch mit Freuden an MS Paint unter Windows 3.1. Augenzwinkern
Thema: [Gebietsveränderung] Diskussion zu: [Gebietserweiterung] Darusien
Matt Suchard

Antworten: 86
Hits: 30.322
14.04.2009 22:02 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Baron von Strunzim
Eben das wollen wir einmal - unabhängig vom Veto! - grundsätzlich geklärt wissen


Was will man denn da geklaert wissen? Das Regelwerk ist mehr als eindeutig und auch leicht verstaendlich.

Es wuerde vielleicht helfen, wenn Du dir einmal die entsprechenden Passagen zu Gemuete fuehrst. Des Weiteren gibt es hier keine Institution, die fuer die Auslegung des Regelwerks zustaendig ist. Dementsprechend kann das - was "das" auch immer sein soll - niemand abschliessend klaeren.
Thema: [Gebietsveränderung] Diskussion zu: [Gebietserweiterung] Darusien
Matt Suchard

Antworten: 86
Hits: 30.322
14.04.2009 21:51 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Ach schade, ich wollte doch jetzt gerade noch eine Diskussion über die Definiton "nachvollziehbar" vom Zaun brechen...... großes Grinsen Augenzwinkern


Braucht man gar nicht, weil dies auch vom Regelwerk beschrieben wird. "Nachvollziehbar" ist, was nicht politisch bzw. persoenlich motiviert ist und vom Direktorium anerkannt wird.

Mehr Kriterien gibt es dazu nicht. Falls man mehr wuenscht kann ich nur wieder auf eine Konkretisierung des Regelwerks hinweisen.
Thema: [Gebietsveränderung] Diskussion zu: [Gebietserweiterung] Darusien
Matt Suchard

Antworten: 86
Hits: 30.322
14.04.2009 21:50 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Baron von Strunzim
Nicht "Zur Vetovermeidung" besteht unserer Meinung nach die Bringschuld, sondern damit derjenige, von dem ihr wollt dass er euer Ansinnen versteht, dieses auch barrierefrei kann. woher soll ein Ausenstehender beurteilen können was dazugehört und was nicht?


Und das ist die verquere Ansicht. Der Vetogeber hat entsprechend dem Regelwerk sein Veto vernuenftig zu begruenden. Ist dieses einmal gegeben, entscheidet das Direktorium, ob es angebracht ist oder eben nicht.

Holschuld, Bringschuld, was auch immer Schuld der antragsstellenden Nation gibt es in diesem Prozedere nicht.
Thema: [Gebietsveränderung] Diskussion zu: [Gebietserweiterung] Darusien
Matt Suchard

Antworten: 86
Hits: 30.322
14.04.2009 21:39 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Zitat:
Original von August Bebel

Zunächst einmal funktionieren Anträge nicht nach dem Prinzip, dass Vetoberechtigte fordern können, jede Einzelheit auf dem Silbertablett serviert zu bekommen, um dann vielleicht gnädigerweise von einem Veto abzusehen, sondern im Gegenteil, die Vetoberechtigten haben sich selbst genauestens über die Erweiterung zu informieren, gegen die sie ein Veto einzulegen gedenken.


Ach, wo steht das denn festgeschrieben? Ich denke es geht nach dem Motto: Wer will was von wem und der kümmert sich dann!


Das Regelwerk sagt: "Ein Veto ist grundsätzlich nachvollziehbar zu begründen."

Das Regelwerk sagt somit ganz eindeutig aus, dass die Vetogeber sich um eine plausible Begruendung ihres Vetos zu kuemmern haben und nicht, dass die antragstellende Nation sich zu verteidigen hat bzw. im Vorhinein saemtliche nur moegliche Eventualitaeten durch zu spielen hat. In Arcor wurde ja sogar schon von einer Person gefordert, dass die Ausgestaltung weitestgehend schon vorhanden sein sollte - incl. groesserer Gemeinden und Staedte!!! Sowas gab es hier noch nie und wuerde auch dem Sinn der OIK - und zwar der freien Entfaltung einer MN - widerstreben.
Zudem wird hier, wie bereits oben erlaeutert, einfach mal die Beweispflicht, welche im Regelwerk eindeutig definiert ist, umgekehrt. So viel mangelnden juristischen Sachverstand haette ich hier niemandem zugetraut...


Und die RL - Vergleiche sind hier auch vollkommen unangebracht. (Merksatz: Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.) Weder befinden wir uns hier vor Gericht, wo irgendjemand etwas beweisen muesste (die Vetogeber ausgenommen), noch befinden wir uns in einer angestaubten Amtstube, in welcher man die Tante von der Einwohnermeldebehoerde gnaedigst bitten muss, einen neuen Perso ausgestellt zu bekommen.

Dieses ganze Gezeter ist hier auch einfach nur unnuetz. Es wurden Veti eingelegt und es liegt jetzt in der Hand des Direktoriums diese fuer gueltig oder ungueltig zu erachten. Da kann man sich auf den Kopf stellen wie man will. Wer da jetzt meint, dass hierbei Befangenheit, Mauschelei oder was auch immer mit einspielt, der soll sich an den Delegierten seines Vertrauens wenden und ihm einen entsprechenden Regelwerksaenderungsvorschlag zukommen lassen. Diese Diskussion hier kann man sich aber sparen.
Thema: Meeresname und Meerestraßen
Matt Suchard

Antworten: 59
Hits: 22.813
02.04.2009 06:13 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Friederike Fresse
[...]


*schaut unglaeubig...*

Es lebt... cool
Thema: Ethan Freebush Kandidatur Fragen Thread
Matt Suchard

Antworten: 31
Hits: 10.709
11.03.2009 19:49 Forum: Café oik


Das man diese Person sperrt. Dieses Verhalten ist einfach nur unertraeglich.

Und Besserung ist einfach nicht in Sicht. Sowas gehoert aus der Community rausgeschmissen...
Thema: Ethan Freebush Kandidatur Fragen Thread
Matt Suchard

Antworten: 31
Hits: 10.709
10.03.2009 01:31 Forum: Café oik


*hust* Sperren! *hust* cool
Thema: Holy Empire of Reunion
Matt Suchard

Antworten: 16
Hits: 7.636
10.03.2009 00:57 Forum: OIK-Foyer


Zumindest ist sein Englisch genauso grottig wie sein Deutsch...
Thema: Zur Karte
Matt Suchard

Antworten: 40
Hits: 20.540
26.02.2009 06:08 Forum: Fragen und Technik


Zitat:
Original von Vinzenz Bailey
Zitat:
Original von Matt Suchard
Zitat:
Original von Pharaoh
Die Karte hat einen Maßstab und entsprechend sind Flächen in km² angebbar.


Wenn der nur mal einheitlich waere...Augenzwinkern


Der ist einheitlich. Augenzwinkern


Halt verbindlich...was weiss ich. Augenzwinkern
Thema: Angaben der Erdöl/Erdgasförderung für Mn-wiki
Matt Suchard

Antworten: 6
Hits: 6.453
26.02.2009 06:08 Forum: Rund um die Micronations


In Dionysos verbraucht man xyz Quadratmeter Erdgas?!?

Dat Ding nennt sich Kubikmeter - 6. Klasse oder so. smile
Thema: Zur Karte
Matt Suchard

Antworten: 40
Hits: 20.540
25.02.2009 03:13 Forum: Fragen und Technik


Zitat:
Original von Pharaoh
Die Karte hat einen Maßstab und entsprechend sind Flächen in km² angebbar.


Wenn der nur mal einheitlich waere...Augenzwinkern
Thema: Inseln vor Dionysos und Tolanica
Matt Suchard

Antworten: 3
Hits: 3.257
27.01.2009 03:12 Forum: OIK-Foyer


Dionysos hat mit den Inseln nichts am Hut. Wir haben zwar einige dem Festland vorgelagerte Inseln, aber die haben wir bei der OIK gar nicht erst eintragen lassen. Augenzwinkern
Thema: [Diskussion] Entsperrung einer Keine Wasserfläche
Matt Suchard

Antworten: 27
Hits: 12.434
15.01.2009 22:46 Forum: Sitzungssaal des Beirats


Warum muss ein Planquadrat entsperrt werden um die Insel dort anzusiedeln? Bis auf dem wenig stichhaltigen Argument "gute Kontakte zu Pottyland" kam da noch nicht viel.
Thema: [Inaktivität] [Abstimmung] Feststellung der Inaktivität
Matt Suchard

Antworten: 23
Hits: 12.840
02.01.2009 20:09 Forum: Abstimmungen


Für Dionysos:

Zitat:

Eschenland inaktiv?

[x] Ja
[ ] Nein
[ ] Enthaltung

Tran-Sien inaktiv?

[ ] Ja
[x] Nein
[ ] Enthaltung
Thema: Appell an alle Teilnehmer
Matt Suchard

Antworten: 25
Hits: 13.215
24.11.2008 17:00 Forum: OIK-Foyer


Zitat:
Original von Lisätytären
Nach den Motto "Ist ja ein wertfreier äuserung und nicht beleidigend" werde ich dich Vorwegs als "Das kleine A.."andeuten..
Das ist für mich nur Ausdruck einer zunehmend durch Politischer Korrektheit verweichlichten Gesellschaft und nicht einer falschen Ausdrucksweise.
Wir haben ja alle ein A...und benutzen die ja auch Täglich ,nicht?

Richtig so!? smile


Der Unterschied ist: Du machst dich strafbar (wuerdest Du es ausschreiben...bin jetzt kein Jura-Experte) - ich mich nicht. smile
Thema: Lisätytären Kandidat stellungs Fragenthread
Matt Suchard

Antworten: 59
Hits: 24.748
24.11.2008 16:59 Forum: Café oik


Zitat:
Original von Lisätytären
Zitat:
Original von Matt Suchard
Niemand hier hat offen etwas gegen Auslaender im Allgemeine.

Das sagt auf sich genug.


Nein, tut es nicht. Latenten Rassismus gibt es nun mal - das ist ein Fakt. Den gibt es allerdings in Deutschland, wie in China, den USA oder auch Skandinavien. Die Angst vor Fremdem bzw. Fremden ist nun mal ein kulturelles Problem. Sofern sich dies allerdings nicht in oeffentlich ausgelebtem Rassismus aeussert, kann man damit leben. Man kann eh nicht in die Koepfe der Menschen schauen und den ggf. "waschen"...geht halt nicht. Augenzwinkern
Thema: Appell an alle Teilnehmer
Matt Suchard

Antworten: 25
Hits: 13.215
23.11.2008 22:27 Forum: OIK-Foyer


Dieses Schwingen der "Nazi-Keule" ist doch Humbug. Ich persoenliche habe absolut nichts gegen Auslaender. Sitze hier gerade in einem Team Meeting mit einem Ami, einem Inder und einer Ukrainerin - ich denke, dass ist proof genug.

Ich habe einzig und alleine etwas gegen diese Person. Und das manche hier uebersensibel sind und wertfreie Aeusserungen als Beleidungen sehen, ist fuer mich nur Ausdruck einer zunehmend durch Political Correctness verweichlichten Gesellschaft und nicht einer falschen Ausdrucksweise.
Thema: Lisätytären Kandidat stellungs Fragenthread
Matt Suchard

Antworten: 59
Hits: 24.748
23.11.2008 22:23 Forum: Café oik


Zitat:
Original von Carmen de Mora-Trauenstein
Um mal ganz drastisch auf den Punkt zu bringen: Es macht die Kluft zwischen deutschstämmigen und ausländischen MNs sichtbar. unglücklich


Diese Schlussfolgerung trifft doch ueberhaupt nicht zu. Niemand hier hat offen etwas gegen Auslaender im Allgemeinen. Mir geht es einzig um diese Person bzw. Personengruppe.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 231 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH