Organisation für Internationale Kartographie (http://oik.virtuacom.de/index.php)
- Off-Topic (http://oik.virtuacom.de/board.php?boardid=9)
-- Fragen und Technik (http://oik.virtuacom.de/board.php?boardid=10)
--- User Löschaktion (http://oik.virtuacom.de/thread.php?threadid=2805)


Geschrieben von Amanda Tapping am 17.11.2017 um 09:03:

 

LoL, ich bin fürs Lampen ausmachen ned angestellt :-).



Geschrieben von Brian Conor am 17.11.2017 um 10:12:

 

Es wäre wesentlich angenehmer, wenn mehr als nur 2/3/4 Staaten hier mal ab und an reinschauen würden:/



Geschrieben von Friedrich Alexander I. am 17.11.2017 um 19:12:

 

Das passiert nicht. Leider.
@Amanda: Es bräuchte übrigens nen Beschluss der besagt dass die Sachen der OIK eben nicht der UVNO übergeben werden. Die ist ja auch tot. Am besten wäre es wenn das ganze dann der Minasol übergeben wird.



Geschrieben von Amanda Tapping am 18.11.2017 um 00:11:

 

§12 Auflösung des OIK
1. Das OIK kann sich nur dadurch auflösen, das sich in einer Abstimmung der Kartenstaaten kein Staat für den Fortbestand ausspricht.
2. In diesem Fall wird das gesamte Kartenmaterial an die UVNO zur weiteren Pflege übergeben.



Geschrieben von Amanda Tapping am 18.11.2017 um 00:19:

 

Zitat:
Original von Brian Conor
Es wäre wesentlich angenehmer, wenn mehr als nur 2/3/4 Staaten hier mal ab und an reinschauen würden:/

Wärest du nicht NEU würd ich sagen NAIV.
Rechnen wir durch und das LOCKER - nur zum Spass.
Auf der OIK sind, Seyffenstein,Montana,Fuchsen,Caledonia,Turanien,TIR,Bananaworld,Reunion,Han
sastan..und?
Bikaritig davon...4..
@ Friedrich Alexander I. was passiert wenn die Minasol fällt?
Der RdM ist gescheitert, die UVNO ist gescheitert.



Geschrieben von Brian Conor am 18.11.2017 um 11:12:

 

Das ist verdammt schade, dass ein solches Projekt gescheitert ist, bzw. Solche Projekten. Es liegt jedoch im Interesse meiner Nation, dass die oik wieder fluriert. Jedoch weiß ich beim besten wissen nicht wie man dies mit den derzeitigen Mitgliedsstaaten hinbekommen soll..



Geschrieben von Amanda Tapping am 21.11.2017 um 23:50:

 

Es bleibt uns nichts anderes übrig als eine Koalition der Willigen zu schmieden und das Beste versuchen.Dann wird man sehen wie das Ergebnis ist.Sekt oder Selters eben,grinzz.


Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH